Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Mike McGlone, ein Analyst von Bloomberg, sieht den Bitcoin in naher Zukunft bei 13.000 US-Dollar. Die momentan niedrige Volatilität soll demnach ein Anzeichen für einen baldigen Aufwärtstrend sein. Allerdings gelte das nur dann, wenn die beliebteste Kryptowährung nicht auf unter 6.500 US-Dollar abrutscht.

Sprechen die technischen Muster für einen Bitcoin-Hype?

Für McGlone gibt es gleich zwei Indikatoren, die für einen Bitcoin-Run sprechen. Zum einen ist das die abnehmende Volatilität und zum anderen sind das die technischen Muster. Entsprechend bullish fallen die Aussagen des Analysts aus. Das Online Magazin NewsBTC zitierte ihn am 26. Juni wie folgt: „Bitcoin ist auf [einen] Ausbruch eingestellt und erfährt einen Widerstand von 13.000 US-Dollar.“

Was die technische Analyse angeht, so stützt sich McGlone auf die Bollinger-Bänder. Diese zeigen, dass sich der Bitcoin in einer Preisspanne einpendelt, was zu den niedrigsten Preisschwankungen in der Geschichte der ältesten Kryptowährung führt. Ferner ist die abnehmende Volatilität für McGlone ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Bitcoin sich in seine Rolle als digitale Version von Gold einfügt.

Schafft der Bitcoin den Aufwärtstrend?

Das Online Magazin Cointelegraph zitiert den Analysten: „Unsere Grafik zeigt, dass das gleitende Mittel der letzten 260 Tage (260-Tage-MA) im Aufschwung liegt und dass die Bollinger-Bänder ungefähr dem Jahreshoch von 2019 und dem bisherigen Jahrestief von 2020 entsprechen. Sobald Bitcoin aus seiner Preisspanne ausbrechen kann, ist ein Aufschwung bis zum Widerstand bei 13.000 US-Dollar wahrscheinlich, während ein Abschwung unter das Band bei 6.500 US-Dollar den aktuellen Aufwärtstrend in Gefahr bringen würde.“

Bei Bloomberg selbst ist die Stimmung in Bezug auf den Bitcoin noch gewagter. Das Investmentmagazin prognostizierte, dass die beliebteste digitale Währung noch dieses Jahr auf 20.000 US-Dollar oder sogar 28.000 US-Dollar steigen könnte.

Bildquelle: Photo von QuoteInspector.com

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.