Werbung
Luckyblock banner

Die BlockShow, eine internationale Blockchain-Konferenz, startet eine Spendenaktion, um Spenden in Form von Kryptowährungen zu sammeln, die dem Wiederaufbau der Notre Dame zugute kommen sollen. Am 16. April verkündete das BlockShow-Team die Neuigkeit in einen Tweet.

In dem besagten Tweet wurde zum Spenden für den Wiederaufbau der am 15. April durch einen Brand zerstörten Notre Dame aufgerufen. Dafür veröffentlichte das BlockShow-Team zwei Wallet-Adressen – jeweils für Spenden in Bitcoin (BTC) sowie Ethereum (ETH) -, über die die Spenden eingesammelt werden. Weiters ist ein Link angehängt, der zur Kulturerbe-Stiftung Du Patrimoine führt, auf der auch in Fiatgeld gespendet werden kann.

Die Nachricht über den verheerenden Brand der Notre Dame sorgte auf der ganzen Welt für Aufsehen, nicht zuletzt äußerten sich auch viele prominente Stimmen zu dem Ereignis. Beispielsweise drückte der ehemalige US-Präsident Barack Obama seine Anteilnahme auf Twitter aus:

„Die Notre Dame gehört zu den Wahrzeichen dieser Welt, in diesem Moment der Trauer sind wir in Gedanken bei der Bevölkerung Frankreichs. Es liegt in der Natur des Menschen, zu trauern, wenn Geschichte verloren geht — aber es liegt ebenfalls in unserer Natur, mit voller Kraft für eine bessere Zukunft zu sorgen.“

Der Präsident des Europarates, Donald Tusk, zeigte sich auf Twitter ebenfalls mitfühlend und gibt sich optimistisch:

„Ich möchte Frankreich meine Solidarität aussprechen und der Bevölkerung Mut machen. Ich komme aus Gdańsk, eine Stadt, die zu 90% zerstört und verbrannt wurde, aber wiederaufgebaut werden konnte. Ihr werdet eure Kathedrale auch wiederaufbauen! Aus dem französischen Strasbourg, dem Hauptsitz der EU, fordere ich alle 28 Mitgliedstaaten auf, dabei zu helfen.“

Blockchain und Kryptowährungen nehmen im karitativen Bereich einen immer größer werdenden Stellenwert ein, da diese Technologien für mehr Transparenz und Vertrauen sorgen. So tat sich der US-amerikanische Finanzdienstleister BitPay Anfang des Jahres mit der Wikimedia Stiftung zusammen, die für den Betrieb der Online-Enzyklopädie Wikipedia ist, um interessierten Lesern das Spenden via Krypto zu ermöglichen.

 

Photo by iankelsall1 (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Dragan Marinkanovic

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 − 10 =