Werbung

Bitcoin Mining schadet dem Klima. Nun geht die öffentliche Kritik in die nächste Runde, denn die Münchener Forscher Christian Stoll, Lena Klaaßen und Ulrich Gallersdörfer der TU München haben die jährliche CO2-Emission des Coin Schürfens in einer Studie belegt. In einer Pressemitteilung des Blockchain Research Clusters heißt es, dass die Kohlenstoffdioxid Emission des Bitcoin Netzwerkes pro Jahr mit der Klimabilanz der Länder Sri Lanka oder Jordanien vergleichbar ist. So sollen jährlich 45,8TWh Strom verbraucht werden. Dieser Stromverbrauch wiederum führt zu einer Kohlenstoffemission von 22.0-22.9 Megatonnen. Die Wissenschaftler schließen daraus, dass dieser CO2 Ausstoß den Treibhauseffekt verstärken würde und so maßgeblich zur globalen Erwärmung beiträgt.

Schadet der Bitcoin tatsächlich der Umwelt?

Klima-bewusste Anleger dürften also schon längst nicht mehr den Bitcoin kaufen. Man kann schließlich auch in Ethereum investieren oder IOTA kaufen, um nur zwei klimafreundlichere Tokens zu nennen. Die BTC Community diskutiert unterdes auch selbst nach möglichen Veränderungen und Anpassungen in der Blockchain Technologie. Klar ist, viele Krypto Fans möchten sicherlich nicht auf den Bitcoin verzichten, aber der Klimaschutz hat zweifellos einen gewissen Stellenwert in der Szene.

Geht Bitcoin auch klimafreundlich?

Also stellt sich die Frage, ob der energieaufwendige Proof-of-Work-Mechnismus beim Mining auch Alternativen kennt. Hier werfen Krypto Kenner oftmals den Proof-of-Stake-Ansatz in die Diskussion ein. Proof-of-Stake benötigt weniger Rechenkapazität und somit langfristig auch weniger Energie. Auch wäre die Nutzung von erneuerbaren Energien sicherlich ein Schritt in die Richtung des ökologischen Bitcoins. Die Kryptozzene darf gespannt bleiben, welche sichere und nachhaltige Lösung sich durchsetzen wird.

Photo by andreas160578 (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Beta Vorverkauf mit 25% Discount
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.