Aktuell beträgt der Bitcoin Preis 10,294 US-Dollar. Derzeit kommt man nicht umhin, von einer Seitwärtsbewegung zu sprechen. Innerhalb der letzten 24 Stunden hat sich – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung – der Bitcoin Wert nicht verändert. Folgt man der Bitcoin Prognose von Bobby Lee, dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der BTC Kurs explosiv nach oben katapultiert wird.

Im Jahr 2018 publizierte Lee – der ehemalige CEO der ersten chinesischen BTC-Börse – die Vorhersage, dass der BTC Preis sich Anfang 2019 ungefähr auf 2500 US-Dollar einpendelt und einen Boden findet. Zwar hat sich dies nicht eins zu eins bewahrheitet, allerdings hat hierzu nicht mehr viel gefehlt.

Werbung
dogecoin20 100x meme coin

Bitcoin Kursexplosion – allerdings ohne Datums-Festlegung

Nach der Auffassung von Lee stünden dem Bitcoin Wert goldene Zeiten bevor. Bezüglich eines Datums blieb er bei dieser Krypto Prognose jedoch schwammig. Dies ist jedenfalls durchaus auch positiv zu bewerten, da allzu haargenaue Angaben oftmals aus der Luft gegriffen scheinen. Lee ist derzeit “sehr zuversichtlich”, das Überschreiten der 200.000 US-Dollar Marke sei nur eine Frage der Zeit. Für das Erreichen dieses Kurses seien noch Monate oder vielleicht sogar Jahre nötig. Allerdings hat man jetzt womöglich noch die Chance, zu überaus günstigen Einstiegs-Kursen BTC in sein Bitcoin Wallet zu verfrachten.

Bitcoin Kursentwicklung stimmt Analysten positiv

Auch wenn es manchen Beobachtern aktuell so scheint, als stünde der Krypto Markt still, so stimmt dies natürlich nur bedingt. Fest steht, dass der BTC Kurs dieses Jahr schon erheblich an Fahrt aufgenommen hat. Die Distanz zum Allzeit-Hoch beträgt nur noch 47,6 Prozent. Es verwundert folglich auch nicht, dass viele Branchenkenner positiv gestimmt sind. Immer mehr kommen zu der Auffassung, dass wir uns unmittelbar vor der vierten parabolischen Phase befinden. Nicht zuletzt die Bitcoin ETFs könnten hier binnen kürzester Zeit Kurssprünge nach sich ziehen.

Photo by QuinceMedia (Pixabay)

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Sofortiger Airdrop, bei dem man $SOL in $SLOTH umwandeln kann.
  • 500.000 $ wurden innerhalb weniger Stunden nach dem Start gesammelt.
  • Der Slothana $SLOTH nutzt das virale Potenzial der Meme Coin Kultur.
  • Fixer Presale-Preis und Airdrop für SLOTH Token
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Weltweit erste GameFi Token
  • Token basierend auf der SOL Blockchain mit Potenzial
  • Krypto Casino im Hintergrund mit über 50.000 aktiven Nutzern
  • Innovatives Belohnungssystem mit 2.250.000 USD Airdrops in 3 Saisons verteilt
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.