Kryptoszene.de

Bitcoin Kursprognose: BTC/USD bricht ein und fällt unter $7.500-Marke. Steht der Krypto-Winter bevor?

Der Kryptomarkt ist erneut in unruhiges Fahrwasser geraten. Anleger von Bitcoin und diversen Altcoins wie Ethereum, Ripple und Litecoin müssen mit ansehen, wie es zu deutlichen Kurskorrekturen kommt. Der XRP/USD-Kurs verliert etwa mehr als sechs Prozent innerhalb eines Handelstages. Noch heftiger erwischt es den BTC/USD-Kurs. Der 24-Stunden-Kursrückgang beziffert sich auf knapp sieben Prozent. In der Betrachtung der gesamten Handelswoche liegt der BTC/USD-Verlust sogar deutlich über der Marke von sieben Prozent.

Werbung

Doch wie konnte es zu diesem Verlust kommen? Und ist jetzt mit weiteren Kursverlusten, einer Stabilisierung oder sogar einem Aufwärtstrend zu rechnen? Hinweise darauf liefert die Tiefenanalyse der zurückliegenden sieben Handelstage.

Gestartet ist der BTC/USD Kurs vor einer Woche, am 17. Oktober um 11:25 MEZ, auf einem Niveau von mehr als 8.000 Dollar. Zu diesem Zeitpunkt waren es exakt 8.052,53 US-Dollar. Im weiteren Verlauf des Handelstages bewegte sich der BTC/USD-Kurs seitwärts mit einer minimal Tendenz nach oben, was in der Chartanalyse an einer leicht aufsteigenden Linie zu erkennen ist. Dabei erreichte der Kurs einen Maximalwert von 8.108,41 Dollar am 18. Oktober um 04:00 MEZ.


Im weiteren Verlauf dieses Handelstages mussten die Anleger von Bitcoin einen ersten kleinen Dämpfer verkraften. Der BTC/USD-Kurs rutschte bis um 07:59 MEZ in einer fast senkrecht fallenden Linie herunter auf unter 8.000 Dollar. Der exakte Wert bezifferte sich zu diesem Zeitpunkt auf 7.921,03 US-Dollar. Kurze Zeit später, um 18. Oktober um 10:59 MEZ, fiel der BTC/USD-Kurs noch leicht tiefer auf 7.876,16 Dollar. Damit erreichte der Bitcoin-Kurs zunächst einen ersten Tiefpunkt in dieser Handelswoche.

Längere Seitwärtsbewegung bei 8.000 Dollar

In der Folgezeit konnte sich der BTC/USD-Kurs in einer länger anhaltenden Seitwärtsbewegung auf einem Niveau von knapp 8.000 Dollar stabilisieren. Kurzzeitig, am 19. Oktober um 15:50 MEZ, stieg der BTC/USD-Kurs sogar wieder über die Marke von 8.000 Dollar auf 8024,03 Dollar. Dieses positive Momentum konnte dem BTC/USD-Kurs zur Enttäuschung der Anleger jedoch keinen deutlicheren Schub nach oben verleihen. Vielmehr prallte Bitcoin an dem Widerstand ab und fiel in einer leicht fallenden Kurve zurück auf einen Wert von 7.912,44 Dollar am 20. Oktober um 03:47 MEZ. Bis um 14:40 desselben Tages pirschte sich der BTC/USD-Kurs dann wieder an die Marke von 8.000 Dollar heran.


Zu diesem Zeitpunkt trat der BTC/USD-Kurs aus Sicht der Anleger in seine beste Phase der gesamten Handelswoche ein. Die Chartanalyse zeigt eine stark steigende Kurve, die den Bitcoin auf ein Niveau von 8.231,68 Dollar am 20. Oktober um 21:38 MEZ hievt. Für eine gewisse Zeit scheint es, als könnte sich der BTC/USD-Kurs nun deutlich über 8.000 Dollar stabilisieren oder sogar noch weiter nach oben ausbrechen. Immerhin vollzieht der BTC/USD Kurs nun eine länger anhaltende Seitwärtsbewegung und steigt zwischenzeitlich sogar noch etwas höher. Das erste Mal am 21. Oktober um 12:25 MEZ auf 8264,76 Dollar und zum zweiten Mal am 22. Oktober um 11:16 MEZ.

BTC/USD im freien Fall

Einen ersten Wendepunkt zeigt die Chartanalyse dann in den folgenden Stunden. In einer stetig abfallenden Kurve fällt der BTC/USD-Kurs am 23. Oktober um 05:11 MEZ zunächst auf 7970,48 Dollar und kämpft dann gegen den Abwärtssog. Kurzeitig gelingt das und der BTC/USD-Kurs steigt wieder auf 8.017,10 Dollar am 23. Oktober um 12:09 MEZ. Aber aus Sicht von Anlegern kann Bitcoin dieser Marke leider nicht halten.

Die Chartanalyse zeigt zu diesem Zeitpunkt den krassesten Wertverlust der gesamten Handelswoche. Wie ein senkrechter Strich fällt der BTC/USD-Kurs scheinbar ohne Gegenwehr auf unter 7.500 Dollar. Verliert somit innerhalb von nur knapp 5 Stunden etwa 600 Dollar an Wert bzw. fast 7,5 Prozent. So findet sicher der BTC/USD-Kurs am 23. Oktober um 17:13 MEZ auf einem Niveau von 7.446,85 Dollar wieder.

Nur noch kurzzeitig schafft es der BTC/USD-Kurs in den folgenden Stunden noch über die 7.500 Dollar und verharrt seitdem unter dieser Marke. Doch wie geht es jetzt weiter mit dem Bitcoin. Sollten Anleger auf dem relativ niedrigen Niveau jetzt BTC kaufen oder lieber noch abwarten oder sich komplett anderes orientieren.

Ein mögliches Szenario findet sich bei Betrachtung der Chartanalysen Anfang Juni dieses Jahres. Damals notierte der BTC/USD-Kurs am 2. Juni um 19:38 MEZ bei 8.743,71 Dollar. In den folgenden Stunden fiel der Kurs ähnlich stark nach unten wie aktuell und notierte schließlich am 5. Juni bei 7.812,45 Dollar. Nach einer Seitwärtsbewegung über etwa eine Woche bracht der BTC/USD-Kurs schließlich steil nach oben aus und erreichte am 26. Juni schließlich seinen Jahreshöchststand von 12.996,12 Dollar.

Sollte Bitcoin dieses Kunststück jetzt wiederholen, könnten Anleger eine starke Rendite einstreichen. Doch es bleibt nur ein mögliches Szenario. Daher gilt es, den BTC/USD-Kurs intensiv zu beobachten um rechtzeitig handeln zu können.

Marktkapitalisierung von Bitcoin

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin sich aktuell auf etwas mehr als 134,29 Milliarden US-Dollar. Das entspricht in der 24-Stunden-Analyse einem Kapitalverlust von etwas mehr als einer Milliarde US-Dollar. Damit rangiert Bitcoin im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen immer noch unangefochten auf Platz eins. Ethereum als erster Verfolger ist „nur“ 17,527 Milliarden Dollar wert. 

Fakten zu Ethereum

Der Altcoin Bitcoin wurde bereits  am 3. Januar 2009 auf dem Markt eingeführt. Sein Allzeithoch erreichte BTC/USD am 16. Dezember 2017 bei einem Stand von 19.665,39 Dollar. Im Umlauf befinden sich 18.010.937 BTC. Das Handelsvolumen von BTC/USD für den zurückliegenden Handelstag beträgt 20,319 Milliarden US-Dollar.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von zcopley

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • CySEC-Lizenz
  • Gratis Demokonto
  • Günstige Gebühren
5/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × fünf =

Was du als nächstes lesen solltest

Analyse, Beiträge, Krypto, OKB, RUNE, Zcash 1 Stunde Ago

OKB, RUNE und ZEC Kurs mit starkem Tr...

Während der Bitcoin-Kurs oberhalb der 60.000 Dollar Marke konsolidiert und Anleger gespannt darauf warten, ob BTC/USD die...

calm body of water during sunset
Analyse, Krypto 5 Stunden Ago

SOL-Kurs mit starkem Aufwärtstrend: Solana steigt sc...

Dem Kryptomarkt geht es gut. Bitcoin...

Dogecoin pumpt wieder! Elon Musk bullish DOGE ist die „Kryptowährung des Volkes“
Krypto 6 Stunden Ago

Dogecoin pumpt wieder! Elon Musk bullish: DOGE ist d...

Tesla-CEO und SpaceX-Chef Elon Musk bewirbt...

Welche Kryptowährung wird explodieren? 6 vielversprechende Coins für das Jahr 2022
Krypto 1 Tag Ago

Welche Kryptowährung wird explodieren? 6 vielverspre...

Welche Kryptowährungen könnten 2022 explodieren? Ein...

4 Kryptowährungen für November Diese bullishen Altcoins könnten bald massiv steigen
Krypto 2 Tagen Ago

4 Kryptowährungen für November: Diese bullishen Altc...

Ein populärer Krypto-Analyst nennt vier Kryptowährungen,...

three flying hot air balloons
Analyse, Krypto 3 Tagen Ago

DeFi-Coins mit Potenzial – die 3 besten DeFi-T...

Krypto-Anleger haben eine gute Woche erlebt....

Solana nimmt Kurs aufs Allzeithoch, steigt mehr als 24% in einer Woche! Lohnt sich der Einstieg?
Krypto 3 Tagen Ago

Solana nimmt Kurs aufs Allzeithoch, steigt mehr als ...

Ethereum-Konkurrent Solana scheint sich für weitere...