Es ist Bewegung in den BTC/USD-Kurs gekommen. In den zurückliegenden sieben Handelstagen durften sich Anleger von Bitcoin über einen satten Kursanstieg von mehr als 13,5 Prozent freuen. Derzeit notiert der BTC/USD-Kurs bei gut 9.300 Dollar.

Euphorische Kurs Prognosen für BTC – was ist dran?

Die neue Euphorie im Markt wird auch durch eine leicht negative Tendenz von rund 0,5 Prozent an diesem Handelstag kaum getrübt. Schon treten wieder die ersten Analysten und selbsternannten Experten auf den Plan, die dem Bitcoin schon einen baldigen Anstieg auf mehr als 10.000 Dollar und noch weit darüber hinaus prophezeien. Demnach könne jetzt die letzte Chance sein, den Bitcoin noch zu einem akzeptablen Preis an den Kryptobörsen zu kaufen, bevor die große Rally beginnt, die durch das Bitcoin-Halving im nächsten Jahr und einen möglichen Start der Kryptowährung Libra noch weiter an Fahrt gewinnen könnte?

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Doch sind diese Kursprognosen wirklich realistisch? Oder ist vielleicht mit einer längeren Seitwärtsbewegung oder sogar ein Kurskorrektur bei BTC/USD zu rechnen?

Die wichtigsten Fakten zum Momentum von BTC/USD

Aufschluss bietet die detaillierte Chartanalyse. Die Entwicklung einer Kryptowährung ist oft schlecht kalkulierbar. Im Gegensatz zu klassischen Aktien besitzen sowohl Bitcoin als auch sämtliche Altcoins eine viel höhere Volatilität. Allerdings ist diese bei Bitcoin noch verhältnismäßig gering ausgeprägt.

Betrachten wir zunächst die wichtigsten Fakten zur Bitcoin-Kursentwicklung in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum von Bitcoin in der zurückliegenden Woche lag bei 10.047 Dollar am 26. Oktober um 03:04 MEZ. Allerdings konnte dieses Niveau nur ganz kurz gehalten werden, bevor der BTC/USD-Kurs wieder unter die wichtige Marke von 10.000 Dollar rutschte.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte BTC/USD am 24. Oktober um 09:09 MEZ bei 7.372 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche lag bei 8709,5 Dollar.

Diese wenigen Zahlen geben schon einen klaren Aufschluss zum aktuellen Bitcoin-Trend. Die Entwicklung zeigt eindeutig nach oben. Das Kursmaximum, einen Wert oberhalb von 10.000 Dollar, erreichte der BTC/USD-Kurs zuletzt am 22. September 2019. Das Ereignis liegt bereits über einen Monat zurück. Auch das aktuelle Kursniveau von gut 9.300 Dollar erreichte Bitcoin zuletzt am 23. September. Es scheint also eine sehr gute Phase für Bitcoin-Investoren zum Handeln zu sein.

BTC/USD-Kurs zeigt starke Dynamik und Stabilität

Sehen wir uns das Momentum näher an. Nachdem der Bitcoin-Kurs sich bis zum 25. Oktober noch unter 7.500 Dollar bewegte hatte, explodierte der Kurs in zwei kurz aufeinanderfolgenden Etappen auf mehr als 10.000 Dollar. Nur etwa zwölf Stunden benötigte der BTC/USD-Kurs für einen satten Anstieg von 2.500 Dollar bzw. 33,33 Prozent.

Die fast senkrecht nach oben verlaufende Kurslinie zeugt von einer enormen Dynamik. Gleichzeitig weist der Bitcoin-Kurs nach der zu erwartenden Kurskorrektur an der 10.000-Dollar-Hürde in der Folge eine enorme Stabilität bei über 9.000 Dollar auf. Die Seitwärtsbewegung hält bereits seit vier Tagen an.

Daytrader und Anleger, die nur über sehr kurze Zeiträume spekulieren, haben in der zurückliegenden Handelswoche mit dem Bitcoin ein erfolgreiches Investment hingelegt. Der nächste Sprung über 10.000 Dollar könnte ihnen weitere Renditechancen bieten.

Sowohl die starke Kursdynamik als auch die Stabilität dürfen Anleger als zwei sehr positive positives Signal für die Bitcoin Kurs Prognose werten. Je länger der Kurs in einer waagrechten Linie verläuft, desto stabiler und kalkulierbarer wird das Bitcoin-Investment. Das Plateau bei mehr als 9.000 Dollar könnte eine sehr gute Ausgangslage bilden, dass der Bitcoin-Kurs in der nächsten heißen Phasen den Sprung über die 10.000 Dollar schafft und sich hier auch nachhaltig halten kann.

BTC zeigt Muster von Kursexplosion Ende Mai

Weitere Hinweise für die Kurs Prognose kann die Beobachtung liefern, wann der Bitcoin-Kurs zuletzt ein ähnliches Muster wie derzeit aufwies. Einen ebenso dynamisch senkrecht nach oben gerichtete Kurslinie, die über einen vergleichbaren Zeitraum ihre Richtung beibehält, wie am 25. Oktober, findet sich Mitte Mai dieses Jahres. Innerhalb kurzer Zeit kletterte der BTC/USD-Kurs um mehr als 2.000 Dollar. Wie ging es damals weiter?

Ähnlich wie aktuell kam es zunächst zu einer leichten Kurskorrektur. Doch in der Folge kletterte der Kurs bis Ende Mai um weitere 7.000 Dollar. Und schließlich folgte im nächsten Schritt der bemerkenswerteste Kursanstieg des Jahres. Auf fast 13.000 Dollar kletterte der BTC/USD-Kurs bis Ende Juni. Das war das Rekordhoch des Jahres 2019.

Bislang zumindest. Sollte der BTC/USD-Kurs sich jetzt an diesem Muster orientieren, könnte ein vergleichbarer oder vielleicht sogar ein noch imposanterer Kursanstieg stattfinden. Allerdings ist dieses Szenario nur ein mögliches von vielen. Anleger sollten daher die Kursentwicklung wie immer täglich im Blick behalten, um rechtzeitig handeln zu können.

Zusammengefasst können aus der Analyse des Momentums folgenden Hinweise für die Kurs Prognose gewonnen werden:

  • Der BTC/USD-Kurs hat seine enorme Dynamik unter Beweis gestellt. Die beste Voraussetzung für weitere Kursanstiege
  • Der BTC/USD-Kurs zeigt sich nach dem Anstieg wenig volatil. Das senkt für Anleger das Risiko eines Bitcoin-Investments.

Marktkapitalisierung und weitere Fakten zu Bitcoin

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin beziffert sich aktuell auf etwas mehr als 167,5 Milliarden US-Dollar. Das entspricht in der 24-Stunden-Analyse einem Kapitalverlust von rund 850.000 US-Dollar. In der Wochenanalyse beträgt der Kapitalanstieg indes rund 20 Milliarden Dollar. Damit rangiert Bitcoin im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen immer noch unangefochten auf Platz eins vor den Altcoins Ethereum und Ripple.

Bitcoin gilt als Mutter der Kryptowährungen und wurde am 3. Januar 2009 auf dem Markt eingeführt. Sein Allzeithoch erreichte der BTC/USD-Kurs am 16. Dezember 2017 bei einem Stand von 19.665,39 Dollar. Im Umlauf befinden sich 18.019.162 BTC. Das Handelsvolumen von BTC/USD für den zurückliegenden Handelstag beträgt 31,15 Milliarden US-Dollar.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.