Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Bitcoin beschert seinen Anlegern wieder Gewinne. Ist es Zeit einzusteigen? Die Chartanalyse

Stand des Bitcoin Kurses

Der Bitcoin zieht weiter an. In der letzten Woche dürfen sich Anleger endlich wieder über positive Nachrichten freuen. Die letzten sieben Tage brachten ein Plus von fast 9 %. Nach der langen Talfahrt sind also endlich wieder Kursanstiege zu sehen. Doch wird der Aufwind anhalten? Sollte man jetzt in den Bitcoin investieren? Um das herauszufinden, haben wir uns die aktuellen BTC Charts einmal ganz genau angesehen. Damit soll festgestellt werden, ob es sich lohnen könnte, jetzt Bitcoins einzukaufen.

Aktueller BTC-Chart

Analyse des Bitcoin Kurses

Immer mehr Anleger springen auf den aktuellen Bitcoin Zug auf. Auch in der letzten 24 Stunden konnte die Mutter aller Krypto Währungen erneut knapp 2 % zulegen. Aktuell kostet ein Bitcoin 6705 €. Dieser Preis ist ein erstes Anzeichen dafür, dass es nun tatsächlich bergauf geht. Doch wird sich der Trend nach oben festigen? Hierzu sehen wir zunächst einmal einige Hardfacts zu dem Bitcoinkurs an.

  • Das Kursmaximum von BITCOIN im letzten Monat betrug 7046€ und wurde am 29. November 2019 erreicht.
  • Das Kursminimum im Verlauf des letzten Monats wurde am 18.12.2019 mit einem Wert von 5809 € gemessen.
  • Sieht man sich lediglich die letzte Woche an, so wurde hier das Maximum erst vor einigen Stunden am 23. Dezember erreicht. Hier kostete ein Bitcoin 6867 €.
  • Das Minimum in der letzten Woche ist dasselbe wie oben.

Schon jetzt zeigt sich, dass es seit einigen Tagen wieder sehr gut für den Bitcoin läuft. Es scheint, dass die Talsohle am 18. Dezember erreicht wurde, denn seitdem geht es mehr oder weniger steil bergauf. Die kräftigen Kurszuwächse lassen Anleger wieder zuschlagen, die sich noch vor wenigen Wochen von ihren Bitcoins getrennt haben. Doch bleibt der Anstieg stabil? Um das festzustellen, sehen wir uns im nächsten Schritt das Momentum an.

Das unsichere Momentum

Das Momentum für die letzten 30 Tage kann als ganz leicht positiv, dabei leicht fallend festgestellt werden. Für dich als Anleger bedeutet das, dass der Bitcoin Kurs über die letzten 30 Tage zwar etwas an Wert gewonnen hat, sich die Geschwindigkeit des Anstiegs aber abzubremsen schien. Hier sollte man jedoch bedenken, dass das Monatsminimum erst einige Tage her ist und der Bitcoinkurs trotzdem im Plus ist. Die erste Hälfte des Monats Dezember war hingegen das Fallen des Bitcoins das bestimmende Thema in der Krypto Branche. Es verhält sich also genau umgekehrt. Der Kurs ist erst gefallen, um danach wieder anzusteigen. Die Zahlen sprechen zwar dafür, dass der Anstieg sich abgebremst hat, aber wenn man beachtet, dass der Kurszuwachs erst seit sehr kurzer Zeit in dem Tempo zulegt, könnte man auch von einer Beschleunigung sprechen.

Dominantes Plateau im Bitcoin Chart

Der Bitcoin scheint derzeit eine ausgesprochen ruhige Fahrt zu nehmen. Betrachtet man sich einen Chart über die letzten sieben Tage, so fällt auf, dass ein sehr langes Plateau den Chart bestimmt. Zwar scheinen momentan immer mehr Anleger wieder ihr Bitcoin Wallet zu füllen, doch diese Käufe scheinen den Kurs nur leicht anzukurbeln. Man könnte darauf schließen, dass ein erneuter Kaufrausch noch nicht ausgebrochen ist. Das wiederum könnte bedeuten, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen sein könnte, wieder in Bitcoin zu investieren.

Quelle: Variation nach Coinbase

Volatilität nimmt zu

Um das Verhalten der Anleger genauer zu untersuchen, beziehen wir jetzt noch einen Bitcoin Kerzenchart in die Analyse mit ein. Betrachtet man die letzten zwei Tage, so treten zwar nicht mehr Gaps auf als sonst, dafür scheint sich die Volatilität aber momentan wieder zu erhöhen. Man könnte davon ausgehen, dass eine gewisse Erregung auf dem Bitcoin Markt am Ausbrechen ist. Das wiederum macht weitere Kursgewinne wahrscheinlich.

Trendlinien bestätigen den Aufschwung

Trendlinien können in Chartverläufe eingezeichnet werden und dienen der Visualisierung des aktuellen Trendgeschehens. Wählt man nun einen Chart über die letzten 30 Tage, so ist die eingezeichnete Trendlinie fast in der Waagerechten. Betrachtet man nur die letzte Woche, so zeigt der Trend plötzlich deutlich nach oben. Auch hier kann also noch einmal nachgewiesen werden, dass sich der Bitcoin tatsächlich gerade auf den Weg zu neuen Höhen machen könnte.

Conclusio

Welche Informationen wurden nun aus der Chartanalyse gewonnen?

  1. Der Bitcoin scheint derzeit wieder Fahrt aufzunehmen
  2. Das Ansteigen scheint nicht überhastet, sondern stabil stattzufinden
  3. Erneute Gewinne in den nächsten Tagen und Wochen sind wahrscheinlich

Wer Bitcoin kaufen will, könnte genau jetzt den richtigen Zeitpunkt gefunden haben. Die Zeichen stehen gut, dass weitere Kursgewinne folgen werden. Pünktlich zu Weihnachten beschert der Bitcoin seine Anleger nach langer Zeit wieder.

Aktuelle Börsennews

Erwartungsgemäß sind aktuell zur Weihnachtszeit keine großen Neuerungen beim Bitcoin vorgestellt worden. Die meisten Nachrichten beschränken sich auf Zusammenfassungen des vergangenen Jahres und auf nützliche Nebeninformationen. Daher sind derzeit keine Beeinträchtigungen des Kursverlaufes durch aktuelle News zu erwarten.

Bitcoin Kaufen oder Verkaufen?

Wer Bitcoin kaufen will, für den könnte jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen sein, sein Bitcoin Wallet neu zu füllen. Lange machte der Bitcoin seinen Anlegern Sorge. Die Talfahrt scheint nun vorbei zu sein und es kommt zu immer mehr Kurszuwächsen. Man sollte den Zeitpunkt nicht verpassen, um von diesen früh genug zu profitieren.

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.