Der Kurs der markführenden Kryptowährung bewegt sich weiter unterhalb von 10.000 Dollar. Viel Anleger warten darauf, dass die technische Hürde im Kursbereich von 10.500 Dollar überwunden wird und die Bullen das Kommando übernehmen. Doch bislang ist es nicht soweit. In den zurückliegenden sieben Handelstagen mussten Anleger von Bitcoin sogar einen kleinen Rückschlag verkraften. Der BTC/USD-Kurs ist um rund 3,6 Prozent gegenüber der Vorwoche gesunken. Immerhin hat die technische Unterstützung bei 9.000 Dollar gehalten, so dass sich der Kurs nun im Korridor zwischen 9.400 und 9.500 Dollar stabilisiert hat.

Werbung
Dash 2 Trade kaufen

Die wichtigsten Fakten zur BTC/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von BTC/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum in der zurückliegenden Woche lag bei 9.922,82 Dollar am 11. Juni um 04:17 MEZ.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte BTC/USD am 15. Juni um 08:26 MEZ bei 9.026,59 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei rund 9.474 Dollar.

Damit bewegt sich der Bitcoin-Kurs aktuell leicht unter dem Wochendurchschnitt. Die Marktkapitalisierung von BTC/USD ist in den zurückliegenden 24 Stunden um rund 2,05 Milliarden Dollar gesunken. Dennoch ist Bitcoin weiter unangefochtener Markführer vor Ethereum und ist aktuell gut 173 Milliarden Dollar wert. Ethereum kommt derzeit auf einen Wert von 25,85 Milliarden Dollar.

new TradingView.MediumWidget(
{
„symbols“: [
[
„BITBAY:BTCUSD|12m“
] ],
„chartOnly“: false,
„width“: 1000,
„height“: 400,
„locale“: „de_DE“,
„colorTheme“: „light“,
„gridLineColor“: „#F0F3FA“,
„trendLineColor“: „#2196F3“,
„fontColor“: „#787B86“,
„underLineColor“: „#E3F2FD“,
„isTransparent“: false,
„autosize“: false,
„container_id“: „tradingview_36403“
}
);

BTC/USD seit März 88 Prozent gestiegen

Auch wenn Bitcoin noch nicht über 10.000 Dollar ausbrechen konnte, bleibt die Gesamtentwicklung seit der Corona-Krise weiterhin beeindruckend. So notierte BTC/USD Mitte März bei einem Tiefpunkt von rund 5.000 Dollar und hat in den vergangenen drei Monaten einen Kurszuwachs von 88 Prozent verzeichnet. Dieser Wert wird jedoch von Ethereum noch übertroffen. Der Top-Altcoin legte in diesem Zeitraum mehr als 100 Prozent zu.

Mit seinem aktuellen Niveau befindet sich Bitcoin weiterhin nah am Jahreshoch von 10.300 Dollar, das Mitte Februar 2020 erreicht wurde. Eine Steigerung von nur etwa 10 Prozent sind nötig, damit BTC/USD eine neue Bestmarke in diesem Jahr erklimmt. Allerdings ist der technische Widerstand hoch. Bereits mehrfach hat Bitcoin in den vergangenen Wochen versucht, diese Marke zu durchbrechen und musste jedesmal eine starke Kurskorrektur verkraften.

Bitcoin: Gute Nachrichten und Prognosen

Dennoch bleibt die Stimmung in der Bitcoin-Community weiter optimistisch. Dazu bei tragen aktuelle Nachrichten zum Bitcoin. So zeigen aktuelle Studien etwa das Bitcoin bei Millenials sehr beliebt ist und die Nachfrage nach Bitcoin besonders in Krisenstaaten wächst. Zudem wurde jetzt bekannt, dass die ETC Group noch im Juni das erste Exchange Traded Product auf die Kryptowährung Bitcoin starten will. Die Aufsichtsbehörde BaFin hat bereits ihre Genehmigung erteilt. Der so genannte Bitcoin Exchange Traded Crypto (BTCE) mit der ISIN DE000A27Z304 soll auf der Plattform Xetra gehandelt werden.

Auch die aktuellen Kursprognosen von Analysten dürften die Bitcoin-Community zuversichtlich stimmen. So ist nun ein neues Kursmodell aufgetaucht, dass den Bitcoin in den nächsten Jahren bei 100.000 Dollar sieht. Allerdings basiert dieses Modell nicht auf dem bekannten Stock-To-Flow Modell. Der Fondsmanager Mohit Sorout, Gründungspartner von Bitazu Capital, wies kürzlich in einem Chart auf den aktuellen Kursverlauf des Bitcoin hin und vermutet einen großen Ausbruch sobald die Marke von 10.500 Dollar überschritten wird.

Anleger sollten in jedem Fall wie immer die Kurse täglich im Blick behalten, um rechtzeitig auf Kursveränderungen reagieren zu können.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von zcopley

Kryptowährungen mit Potenzial 2023

Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter Filter schließen
  • Alle Angebote
Angebot, die Ihren Kriterien entsprechen...
Sortiere
zu MEMAG
  • Native Kryptowährung MEMAG günstig im Presale zu erwerben
  • Die größte mobile Gaming Gilde der Welt
  • Zukunft der Play to Earn Spiele
  • Eigener NFT-Marktplatz mit eigenen NFTs
5
ZU MEMAG
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu FightOut
  • Move to Earn Mechanismus mit Rewards
  • Metaverse Coin seit 14.12.2022 im Presale
  • Verbindung von digitalen und körperlichen Elementen
  • Blockchain-basiertes E-Sport-System
5
ZU FightOut
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
zu C+Charge
  • C+Charge ($CCHG) aktuell im Vorverkauf
  • Demokratisierung von Carbon Credits
  • CO₂-Zertifikate als Belohnungen für Besitzer von E-Autos
  • Umweltfreundliches Krypto Projekt - Ideal für Klimaaktivisten
5
ZU C+Charge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • $RIA- und $eRIA-Token sind ERC-20-Token, die die Hauptwährungen von Calvaria: DoE darstellen.
  • RIA Token sind im Vorverkauf günstig zu erhalten.
  • Calvaria vereint Play to Earn, NFT und ein Kartenspiel miteinander.
5
ZU Calvaria
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Attraktive Kombination aus Metaverse, NFT und Blockchain Gaming
  • Zahlreiche Belohnungen und Rewards in RobotEra Krypto Token (TARO) für das Erkunden neuer Gegenden
  • Gaming-Nische mit hohem ROI
5
ZU RobotEra
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Im Zentrum des Ökosystems von Dash 2 Trade steht der D2T-Token.
  • Erhalten Sie frühzeitig Zugang zum Vorverkauf von Dash 2 Trade. Kaufen Sie jetzt den D2T-Token.
  • Ziel von Dash 2 Trade ist es, eine erstklassige Social-Trading-Plattform zu sein.
5
ZU Dash 2 Trade
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Jetzt günstig im Presale erwerben!
  • IMPT Token als nachhaltiger Treibstoff für die IMPT.io Plattform
  • IMPT Token Holder profitieren von vielen “Goodies” der IMPT Plattform und haben Stimmrechte durch die Utility Token
5
ZU IMPT
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5
ZU Tamadoge
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
ZU Battle Infinity
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
ZU Lucky Block
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.