Bitcoin Kurs Prognose: BTC/USD kann $11.000 Dollar nicht halten – baldiger Absturz auf $9.700?

Anleger von Bitcoin konnten gestern beobachten, wie BTC/USD zeitweise erneut oberhalb von 11.000 Dollar stieg. Doch bei gut 11.100 Dollar war Schluss und der Kurs prallte an einem starken technischen Widerstand ab. Inzwischen ist Bitcoin wieder unter die Marke gefallen und notiert aktuell bei rund 10.950 Dollar. Gegenüber dem Vortag notiert der Marktführer damit unverändert. Auf die Gesamtwoche steht indes ein deutliches Plus von rund 5 Prozent zu Buche.

Werbung

Die wichtigsten Fakten zur BTC/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von BTC/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum in der vergangenen Woche lag bei 11.104 Dollar am 19. September um 16:50 MEZ.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte BTC/USD am 13. September um 19:24 MEZ bei 10.255 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei 10.679 Dollar.


BTC/USD notiert damit aktuell klar oberhalb des Wochenmittelwertes. Die Marktkapitalisierung ist in den vergangenen 24 Stunden um mehr als 139,5 Millionen Dollar angewachsen. Sie beziffert sich nun auf insgesamt 202,5 Millionen Dollar. Bitcoin liegt damit rund 160 Milliarden Dollar vor dem Top-Altcoin Ethereum. Dessen Kurs ist in der vergangenen Handelswoche im Gegensatz zu Bitcoin um mehr als 2 Prozent gefallen.

Starke Korrektur in der nächsten Woche?

Wenn es dem Bitcoin-Kurs nicht bald gelingt, oberhalb von 11.000 Dollar zu schließen und den Widerstand im Korridor von 11.100 Dollar zu durchbrechen, könnte dies ein bearishes Signal sein und auf die aktuelle Seitwärtsbewegung könnte bald eine erneute Korrektur folgen. Dafür sprechen könnte auch, dass BTC/USD die Bitcoin-Futures Lücke im Bereich von 9.700 Dollar bislang noch nicht geschlossen hat. Die Tiefstände Anfang September bewegten sich zwar unterhalb von 10.000 Dollar, aber waren noch ein gutes Stück von diesem Punkt weg. Die Vergangenheit zeigt jedoch, dass der Bitcoin-Kurs in den meisten Fällen solche Lücken geschlossen hat, bevor ein nachhaltiger Kursanstieg erfolgt ist. Sollte dieses Szenario eintreten sind natürlich auf weitere Tiefstände nicht ausgeschlossen. Jedoch hat BTC/USD im Bereich von 9.500 Dollar eine starke Unterstützungszone, die die Bullen nicht so leicht aufgeben dürften.

Aktienmärkte könnten BTC/USD lenken

Neben den technischen Indikatoren könnte für die Kursentwicklung der kommenden Woche natürlich auch die Entwicklung an den Aktienmärkten das Zünglein an der Waage werden. Nachdem die vergangene Notenbank-Sitzung trotz der Ankündigung von dauerhaften Niedrigzinsen keinen positiven Impuls an den Finanzmärkten hervorbrachte, droht auch an den Börsen eine weitere Korrektur. Die immer noch starke Ausbreitung der Corona-Pandemie mit teilweise erneut stark ansteigenden Fallzahlen, könnte nach Ansicht mancher Analysten sogar einen zweiten Corona-Crash herbeiführen. Erst mit der flächendeckenden Einführung eines erprobten Impfstoffes dürfte die Börse in Sachen Corona aufatmen.

Allerdings könnte eine neuerliche starke Korrektur der Märkte für Anleger auch eine Chance bieten. Sinken die Kurse stark, bieten sich wieder interessante Einstiegsmöglichkeiten wie sie bereits im März vorgefunden wurden. Zur Erinnerung: Der Bitcoin kletterte in dieser Zeit von Tiefständen unter 4.000 Dollar in kurzer Zeit wieder oberhalb von 9.000 Dollar und verzeichnete ein Wachstum von mehr als 100 Prozent. Anleger mit Long-Positionen sollten deshalb besonders wachsam sein und auf die Kursentwicklung achten. Es wird spannend.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von SimpleFX

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Hervorragende Spreads
  • Umfangreiche Analysetools
  • Großes Weiterbildungsangebot
4.8/5

Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 16 =

Was du als nächstes lesen solltest

Bitcoin, Krypto 1 Stunde Ago

Bitcoin in El Salvador: Jetzt rückt p...

Bitcoin findet in El Salvador nicht ganz den erhofften Anklang: Gerade haben protestierende Bürger einen Bitcoin-Automaten in...

Cosmos Coin (ATOM) Ist die neue Kryptowährung wirklich das „wichtigste Krypto-Projekt“ überhaupt?
Krypto 1 Tag Ago

Cosmos Coin (ATOM): Ist die neue Kryptowährung wirkl...

Eine neue Kryptowährung könnte bald parabolisch...

Analyse, Beiträge, Krypto 2 Tagen Ago

Neue Kryptowährungen im September 2021: Was taugen d...

Anleger am Kryptomarkt haben weit mehr...

Krypto 2 Tagen Ago

Xenon Pay Coin (X2P): neue Kryptowährung steigt um m...

Xenon Pay Coin (X2P) hat es...

Online Shopping Kreditkarte
Beiträge 2 Tagen Ago

Nicht mehr nur Investitionen. Bitcoin & Kryptow...

Das Interesse an Kryptowährung wächst und...

Cannabis und Wasserstoff Aktien
Analyse, Beiträge, Tilray 3 Tagen Ago

Cannabis Aktien: Welche Marihuana Aktien man noch 20...

Der Kauf von Cannabis-Aktien galt in...

Beiträge, Krypto 3 Tagen Ago

Das 2-Welten-Prinzip: Die vielfältigen Chancen von d...

Staatliche Währungen wie Euro oder US-Dollar...