Axie Infinity Beitragsbild
Werbung
Luckyblock Banner

Das Online Game Axie Infinity hat sich im vergangenen Jahr zu einer der wertvollsten NFT Sammlungen entwickelt, was wohl auch ein wenig der Pandemie geschuldet ist. Die Milliarden Dollar Marke ist längst geknackt.

Das vietnamesische Studio Sky Mavis, dass das rundenbasierte Blockchain Spiel geschafften hat, will mit dem Play to Earn Konzept von Axie Infinity ein ganzes Ökosystem erschaffen, in dem jeder die Chance hat, Geld zu verdienen. Derzeit zocken rund 2 Millionen Menschen jeden Tag das Game.

Wie wird Axie Infinity gespielt?

Am besten lässt sich Axie Infinity als eine Art Pokémon umschreiben. Was das Spiel allerdings unter anderem von den Taschenmonstern unterscheidet ist die Tatsache, dass die Axies NFT sind. Das sind kleine fischähnliche Monster die in verschiedene Klassen eingeteilt sind und dadurch unterschiedliche Eigenschaften, Stärken und Schwächen haben. Hier lässt Pokemón schön grüßen.

Axie Infinity Foto 1

Die Axies selbst kann man trainieren oder man kann mit ihnen züchten. Jedes der kleinen Fischmonster ist absolut einzigartig. Es hat sein individuelles Aussehen, seine eigenen Stärken und Schwächen. Der genetische Code des Axies ist übrigens auf der Blockchain gespeichert.

Die Schlachten, in denen die Axies dann gegeneinander antreten, finden entweder im PvE Modus (Player vs Enviroment) oder im PvP Modus (Player vs. Player) statt. Das Spiel selbst läuft auf der Ethereum Blockchain. Das Spielen ist auf allen bekannten Desktop- beziehungsweise Betriebssystemen plattformübergreifend möglich.

Geld verdienen in Axie Infinity

Gewinnt man einen Kampf bekommt man die Kryptowährung SLP (Smooth Love Potion). Das ist aber nicht der einzige Weg. Ebenso gibt es Daily Quests für deren Erledigung eine Belohnung in Form der Ingamewährung winkt.

Axie Infinity Foto 2

Hat man genug SLP kann man Land oder Items für die kleinen Fischmonster kaufen, wodurch deren Wert gesteigert wird. Auch das Züchten ist erst mit einer gewissen Summe SLP in Kombination mit AXS möglich.

Geld verdienen mit Axie NFT

Man kann die kleinen Fischmonster sammeln, züchten und damit handeln. Die Verpaarungen sind allerdings auf siebenmal pro Axie begrenzt. Damit soll verhindert werden, dass die Population exorbitant ansteigt. Die seltensten Axies, die Mystics, haben schon Preise zwischen 200 ETH und 300 ETH erzielt. Das teuerste verbliebene Quad Mystic liegt derzeit bei 5.000 ETH.

Auch die anderen Gegenstände, beispielsweise die Items, sind NFT`s und können dementsprechend monetarisiert werden. Auch die Grundstücke, die in der Spielwelt Lunacia gekauft werden können, sind NFT`s und können ebenso wieder mit Gewinn verkauft werden. Außerdem ist ein Upgrade des Lands möglich. Damit können weitere Ressourcen verdient werden. Das ist aber noch nicht alles.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass Landbesitzer AXS Token im Boden finden. Derzeit sind die Grundstücke auf eine Anzahl von 90.601 limitiert, die nach und nach verkauft werden. Alle Axie Infinity NFT sind ERC-721 Token auf der Ethereum-Blockchain.

Mit einem Klick auf den Button unten kommt man zu dem vielversprechendsten NFT Marktplatz – NFT LaunchPad.

AXS vs. SLP

Neben den SLP, die mehr Erfahrungspunkten ähneln, gibt es noch den Governance Token AXS (Axie Infinity Shards). Ist man in Besitz eines solchen Tokens erhält man einen Anteil am Spieluniversum und kann so von den Gebühren profitieren. Beide Währungen lassen sich aber auch in Geld beziehungsweise andere Kryptowährungen umtauschen.

Axie Infinity AXS

Um den AXS zu kaufen ist es die einfachste Methode zunächst ETH zu erwerben, beispielsweise über den Anbieter eToro. Den ETH oder jeder andere ERC-20 Token kann man dann zum Beispiel bei Uniswap in AXS umtauschen. Die AXS Token selbst sind auf 270 Millionen limitiert. Die andere Kryptowährung des Spiels SLP hingegen ist unbegrenzt. Die SLP Token können ebenso über die einschlägigen Börsen umgetauscht werden.

Was kostet Axie Infinity?

Prinzipiell ist Axie Free-to-Play. Allerdings müssen die Start Axie gekauft werden was für viele ein Einstiegshindernis darstellen kann. Denn die kleinen Monster können teuer sein. Es gab durchaus Zeiten, da kostete ein Axie Einsteiger NFT rund 200 Dollar. Man benötigt zudem mindestens drei Monster, um überhaupt spielen zu können. Die „Start-Axies“ müssen über die Ronin Wallet gekauft werden. Mittlerweile sind die Preise allerdings gesunken.

Zudem gibt es das sogenannte Scholarship. Hier können sich „Gelehrte“ bei einem „Manager“ drei Axies leihen. Der Gelehrte verpflichtet sich mit den geliehenen Axies eine bestimmte Anzahl von Stunden pro Tag/Woche/Monat zu spielen und natürlich dem Manager einen gewissen Anteil am Gewinn zu überlassen.

Lucky Block the Platinum Rollers Club – mehr als Play to earn NFT

Eine Alternative für ein Play-to Earn Game ist Lucky Block, die Online Kryptolotterie. Die Basis dieser Blockchain Plattform sind die sogenannten Smart Contracts, die Fairness und vor allem Transparenz garantieren. Der Lucky Block NFT, the Platinum Rollers Club, ist auf 10.000 Non-Fugible-Tokens limitiert. Der NFT selbst ist ein hochwertiges MP4 Video, dass die 1:10.000 Gewinnchance repräsentiert. Jeder Besitzer eines solchen Tokens nimmt automatisch täglich an der Lotterie Teil – und das Lebenslang.

Unter den 10.000 NFT’s des Platinum Rollers Club gibt es zudem noch 20 extrem seltene Token, die nach dem Zufallsprinzip verteilt werden. Bekommt man einen solchen Lucky Block Token und man gewinnt dann auch noch den Tagesjackpot, wird der Gewinn verdoppelt. Zusätzlich dazu besteht die Chance einen Lamborghini Aventador zu gewinnen. Dieser wird verlost, sobald alle NFT verkauft sind.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Miriam Weitz

Schreiben war schon immer meine Leidenschaft. Vor fast einem Jahrzehnt war ich dann in der glücklichen Lage, mein Hobby zum Beruf zu machen. Ich arbeite als Texterin, Bloggerin und freiberufliche Journalistin für eine Tageszeitung. Das Thema Krypto und alles, was sich darum dreht, kam vor einigen Jahren eher zufällig in mein Leben. Seitdem interessiere ich mich brennend für dieses Thema. Insbesondere NFT haben es mir angetan, weswegen ich mich intensiv damit beschäftige.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.