Werbung
Luckyblock Banner

Zwei beliebte Analysten haben Altcoins genannt, die gut positioniert sein könnten, um bald zu neuen Höchstständen aufzusteigen. Voraussetzung: Bitcoin gelingt es, sich wieder über sein kritisches Support-Niveau bei 35.000 Dollar zu bewegen.

Bitcoin-Kursrücksetzer – eine gute Kauf-Gelegenheit?

Bitcoin kämpft derzeit zwar darum, sich über 32.000 Dollar zu halten. Sobald der Abstieg in bearishes Territorium jedoch abgewehrt ist, könnten Cardano (ADA) und Ethereum (ETH) zu neuen Höchstständen aufsteigen. Das glauben zwei vielzitierte Krypto-Strategen.

Der populäre Profi-Trader Michaël van de Poppe schreibt seinen mehr als 330.000 Twitter-Followern beispielsweise: ETH und ADA klopfen bereits an die Türen ihrer Jahreshöchststände – und sind begierig darauf, diese zu durchbrechen. Poppe ist überzeugt, dass dies auch der Fall sein wird – sobald Bitcoin seinen Tiefpunkt gefunden hat.

ADA habe sich so stark seit dem jüngsten Jahreshoch zurückgezogen, es sei „absolut unglaublich“, erläutert der Trader (zu kaufen gibt’s Cardano bei eToro oder Libertex).

Sein Rat:

„Konzentriert euch weiterhin auf die $USD-Paare Jungs, euch wird es gut gehen.“

Wie gut, das hat der pseudonyme Trader @CryptoCapo_ analysiert. Er gibt seinen mehr als 129.000 Followern eine geradezu gigantische Preisprognose für Cardano aus. Er schreibt:

„Freundliche Erinnerung, nur für den Fall, dass Ihr vergessen habt, wie bullisch ADA aussieht.“

Dazu postet er einen Chart mit seiner ADA-Kursprognose. Demnach tradet ADA zunächst zwischen $3 und $4 – steigt dann aber langfristig auf $30!

Was den massiven Preisanstieg bei Cardano auslösen könnte? CryptoCapo zufolge die angekündigte Smart-Contract-Funktionalität des Coins. Die würde Cardano zwar effektiv zu einem Ethereum-Konkurrenten machen, wurde aber bislang immer wieder verschoben.

Ähnlich wie Van de Poppe ist auch CryptoCapo bullish auf Ethereum und rechnet mit neuen Höchstständen – und zwar noch vor Jahresende. Er sagt voraus, dass der Ethereum-Kurs vor Ablauf des Jahres auf 10.000 Dollar (und womöglich darüber hinaus) steigen wird:

So oder so hält der Branchenbeobachter den jüngsten Marktabschwung nur für vorübergehend. Nach dem Rücksetzer erwartet der Trader eine massive Rallye für BTC – und die derzeitigen Preise bezeichnet er als Akkumulationsgelegenheit.

Untermauert wird seine These von einer neuen Analyse der Krypto-Forschungsfirma Santiment. Demnach kaufen Besitzer großer Krypto-Bestände derzeit weiterhin BTC – trotz des Preisrückgangs und latent bearisher Perspektive. Santiment zufolge haben Bitcoin-Wale gerade Zehntausende BTC im Wert von fast $2 Milliarden gekauft:

„Bitcoin bewegt sich weiterhin im Bereich von $37.000 bis $39.000, aber die Wale akkumulieren hinter den Kulissen. Adressen mit 100 bis 10.000 BTC haben insgesamt 50.000 BTC zu ihren Wallets hinzugefügt oder ~$1,95 Milliarden.“

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Jannis Grunewald

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.