4 Kryptowährungen für Dezember Diese Altcoins könnten vor einer explosiven Bewegung stehen

Welche Kryptowährungen mit Potenzial könnten im Dezember explodieren? Hierzu hat sich ein beliebter Analyst geäußert und Altcoins verraten, die seiner Einschätzung nach womöglich vor großen Bewegungen stehen.

Welche Kryptowährung wird explodieren?

In einer neuen Video-Analyse widmet sich „Altcoin Daily“-Moderator Aaron Arnold vielversprechenden Kryptowährungen und nennt seinen 1,12 Millionen Abonnenten Coins, die womöglich kurz davor stehen, stark aufzuwerten. Wir stellen daraus vier Kryptowährungen für Dezember vor. Also: Welche Kryptowährungen mit Potenzial könnten sich lohnen?

Werbung
Playdoge jetzt kaufen

1: Crypto.com Coin (CRO)

Erster Coin auf Arnolds Liste ist Crypto.com Coin (CRO), die Kryptowährung der Krypto-Börse Crypto.com. Die hat gerade 700 Millionen Dollar investiert und das berühmte „Staples Center“ in Los Angeles in „Crypto.com Arena“ unbenennen lassen. Arnold zufolge ein „bahnbrechender historischer Deal“. Denn:

„Der Deal sieht auch vor, dass die LA Lakers und die LA Kings offizielle Partner der Kryptowährungsbörse werden.“

Weitere namhafte Partner sind die Formel 1, das Fußballteam Paris Saint-Germain, die UFC, die italienische Fußballliga Serie A, das NBA-Basketballteam Philadelphia 76ers und das NHL-Hockeyteam Montreal Canadiens.

Hinzu kommt: Der Vertrag über die Namensrechte ist Arnold zufolge eine der größten Vereinbarungen in der Geschichte des Sports. Es sei unbestreitbar, dass Crypto.com in Amerika und auf der ganzen Welt an Reichweite gewinnt, zudem „verrückt zu sehen, wie Crypto.com eine Sportmarketingkampagne im Wert von 1 Milliarde Dollar durchführt“.

2: Injective Protocol (INJ)

Die zweite vielversprechende Kryptowährung in Arnolds Analyse ist Injective Protocol (INJ). Dabei handelt es sich um eine kettenübergreifende dezentrale Krypto-Börse. Arnold ist bullish auf INJ, weil das Projekt gerade den Start seines Mainnets angekündigt hat.

Parallel dazu gibt Injective ein 120-Millionen-Dollar-Programm heraus, um Anreize fürs Trading und für die Bereitstellung von Liquidität zu schaffen. Der Analyst ergänzt: Das schafft massiv Anreize für die Nutzung der Plattform – mehr als bei jedem anderen Projekt innerhalb des Cosmos-Ökosystems. Arnolds Fazit:

„Ich bin bullish auf Injective Protocol.“

3: The Sandbox (SAND)

Eine starke Performance erwartet der beliebte Krypto-Youtuber auch beim Metaverse-Projekt The Sandbox (SAND, zu kaufen bei eToro oder Libertex). Das startet am 29. November nach vier Jahren Entwicklungszeit in die Alpha – für Arnold „eine wirklich große Sache“. Denn erstmals öffnet sich das virtuelle Immobilien- und Spieleprojekt The Sandbox von Animoca Brands für Spieler. Zwar bekommt man nur einen Teil des Metaversums zu sehen – aber immerhin.

Hintergrund The Sandbox: In der virtuellen Realität von The Sandbox können Anwender ihre dort verbrachte Zeit über ein Play-to-Earn-Modell monetarisieren, sprich: zu Geld machen. So können Spieler beispielsweise Land kaufen, nicht-fungible Token (NFTs) erstellen und Sandbox-Token (SAND) verdienen, indem sie Quests abschließen.

The Sandbox tradet nach einem Gewinn von 0,8% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 4,16 Dollar. Bild: Coinmarketcap.com

Gut möglich, dass der Kurs des Spiels mit voranschreitender Entwicklung steigt. Nach der bald veröffentlichten Alpha wird eine Beta-Phase folgen, bevor das Spiel schließlich vollständig veröffentlicht wird.

4: Binance Smart Chain

Als vierte vielversprechende Kryptowährung führt der Analyst die Binance Smart Chain an. Arnold ist überzeugt: Mittlerweile kann man Binance Smart Chain nicht mehr als Ethereum-Konkurrenten ignorieren.

Als Begründung führt Arnold neue Meilensteine im Netzwerk an. Demnach hat BSC gerade einen nie dagewesenen Höchststand bei den Transaktionen erreicht. Tatsächlich kam es im Netzwerk von Binance Smart Chain gerade zu mehr täglichen Transaktionen als bei Bitcoin und Ethereum zusammen. 14,7 Millionen tägliche Transaktionen konnte BTC verzeichnen.

Hier kannst du dir die vollständige Video-Analyse über die besten Altcoins anschauen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Pepe Unchained ist der weltweit erste PEPE-Token mit eigener Kette
  • Der Token basiert auf einer Layer-2-Blockchain
  • PEPU bietet Transaktionen, die 100-mal schneller sind als Ethereum
  • Verbessertes Meme-Coin-Ökosystem
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Lustiger Meme-Coin, der zwei heiße Nischen Meme und KI kombiniert
  • $WAI bietet tägliche Einsatzprämien, Käufern werden derzeit 1958 % angeboten
  • Der ERC20-Token beabsichtigt, die anderen Hunde-Token im Raum zu dominieren
  • Basierend auf Hype und Fomo eines sehr ähnlichen Projektes - scottyAi
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Jannis Grunewald

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Business2Community oder Coincierge.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.