Die besten Litecoin Wallets 2019 – der große Vergleich

Letztes Update:

Die besten Litecoin Wallets 2019 – der große Vergleich
5 (100%) 1 vote

Der große Litecoin Wallet Vergleich evaluiert die einzelnen Wallets für die Kryptowährung Litecoin. Dabei werden sie hinsichtlich ihrer Möglichkeit des Verwaltens, Sendens und Empfangens gegenüber gestellt. Kryptoszene kürt dabei im Fazit den Sieger für das beste Litecoin  Wallet 2019.

Vergleiche bis zu 5 Anbieter Los

TOP LTC Website

1 247/Cryptocurrencies

Bewertung

Was uns gefällt

  • Handeln ab 250€
  • Krypto Kauf oder Investment
  • Auto-Trading
  • Neuartiges Konzept
  • Kontaktformular

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple
  • IOTA

5 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Credit cards
Credit cards,

Kryptowährungspreise können schnell und stark schwanken und eignen sich aus diesem Grund nicht für alle Investorentypen. Der Kryptowährungshandel wird derzeit wie andere traditionelle Vermögenswerte nicht durch einen EU-Rechtsrahmen reguliert oder überwacht. CFDs sind riskante und komplexe Finanzinstrumente, die insbesondere beim Handel mit Leverage (Hebelwirkung) zu schnellem Kapitalverlust führen können

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€250
Min. Trade-
Hebel-
Einzahlungsgebühren-
Handelsgebühren-
Auszahlungsgebühr-
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin-
ethereum-
ripple-
iota-
bitcoin cash-
bitcoin gold-
bitcoin stellar-
bitcoin eos-
bitcoin litecoin-
bitcoin monero-

Was ist ein Litecoin Wallet?

Ganz gleich für welche Token man sich entscheidet, bedarf es immer einem Wallet für die Verwaltung. Vergleichen lässt es sich mit einer physischen Geldbörse, welche denselben Zweck erfüllt. Jedoch dient das Litecoin Cash Wallet, neben dem Speichern der Währung, auch dem Senden und Empfangen von Litecoin. Einige Wallets bieten darüber hinaus die Möglichkeit einzelne Währungen zu tauschen.

Persönliche digitale Geldbörsen kann man sich als einzigartigen digitalen Zahlencode vorstellen, für den es zwei Schlüssel gibt. Die Funktion dieser wird weiter unten im Text genauer erklärt. Die Speicherung der Nutzerdaten erfolgt dabei immer anonym, also ohne persönlichen Daten. Aufgrund der Speicherung von Geld müssen Litecoin Cash Wallets einen hohen Sicherheitsstandart aufweisen, um den Nutzer bestmöglich zu schützen. Aus diesem Grund wird es immer mit einem persönlichen Schlüssel versehen. Kennt ein anderer Nutzer diesen Code, so hat er Zugriff auf die Token in dem jeweiligen Wallet. Es gibt verschiedene Arten von Wallets, welche später im Text genauer erklärt werden. So gibt es die Möglichkeit, die Währung auf einem USB Stick zu speichern. Auch das Ausdrucken auf Papier ist möglich. Der Nutzer muss für sich entscheiden, ob er digitale oder physische Aufbewahrungsmethoden nutzen möchte.

Die besten LTC Wallets 2019

Die besten Wallets für Litecoin

Platz 1: IQ OptionPlatz 2: Exodus Wallet LitecoinPlatz 3: Litecoin Wallet Ledger Nano SPlatz 4: Trezor Wallet für LTCPlatz 5: Trust Wallet für LitecoinPlatz 6: Loafwallet

Platz 1: IQ Option

Um von den Kursen der Kryptowährungen profitieren zu können, benötigt man nicht unbedingt einen eigenes Wallet. Es gibt auch eine weitere Möglichkeit, indirekt von den beliebten Coins zu profitieren. Die Rede ist vom CFD Handel. CFDs sind hochrisikoreiche Finanzderivate, die aufgrund der Hebelwirkung immer die Gefahr in sich tragen, dass man sein gesamtes gesetztes Investment verliert. Auf der anderen Seite werden aber auch große Gewinne möglich. Wer sich also nicht die Mühe machen will, sich ein eigenes Wallet anzulegen, für den könnte der Handel mit CFDs eine gute Möglichkeit darstellen, von den Kursen des gewählten Coins zu profitieren.

Die Alternative: Bei IQ Option ganz ohne Wallet auf Litecoin spekulieren

IQ Option kann empfohlen werden, wenn man nach dem passenden CFD Exchange sucht. Diese Plattform wird von der CySEC reguliert und hat seinen Sitz in der EU. Damit muss dieser allen Anforderungen und EU-Richtlinien entsprechen. Ein weiterer Vorteil von IQ Option ist, dass sein Handelsinterface sehr übersichtlich gestaltet wurde. Auch für Anfänger sollte es kein großes Problem darstellen, sich schnell in die Welt der CFDs einarbeiten zu können. Tauchen allfällige Fragen auf steht einerseits der Kundensupport zur Verfügung, andererseits kann man in der Akademie wertvolle Informationen erhalten.

 

  • Modernes Angebot
  • Verschiedene Währungen nutzbar
  • Gewöhnliche Login Daten für Nutzung ausreichend
  • User-freundliche Anwendung
  • Kein Wallet notwendig
  • Nur mit Login nutzbar
  • Keine echten Wallets verfügbar

Wer bei IQ Option traden möchte, der benötigt einen eigenen IQ Option Account.

Schritt 1: Die Anmeldung

Die IQ Option Anmeldung

Die Anmeldung bei IQ Option sollte nur wenige Minuten in Anspruch nehmen. Auf der Startseite wurde eine kleine Box platziert, in der man sich mit der Eintragung von Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse und einem selbst gewählten Passwort registrieren lassen kann. Alternativ kann man sich auch einfach über Google oder Facebook anmelden. Nun genügt ein Klick auf „Weiter“ und schon jetzt verfügt man über das eigene kostenlose Demokonto. Dieses wurde mit 10.000 € Spielgeld aufgeladen und erlaubt es dem Neukunden, die diversen Features und die Handelsplattform von IQ Option kennen zu lernen.

Um mit Echtgeld handeln zu können, kommt man aber nicht darum herum, eine Einzahlung zu tätigen.

Schritt 2: Die Einzahlung

Die IQ Option Einzahlung

Der große Vorteil von IQ Option ist, dass man schon mit zehn Euro dabei sein kann. Diese sehr geringe Mindesteinzahlungshöhe erlaubt es auch Kleinstanlegern erste Eindrücke von IQ Option zu gewinnen, ohne einem allzu hohen finanziellen Risiko ausgesetzt zu sein. Um einzuzahlen, werden verschiedene Möglichkeiten angeboten. Auf der einen Seite hat man die Option, einfach via Kreditkarte, sei es Mastercard oder Visacard, sein Konto aufzuladen.

Doch auch Sofortüberweisungen werden angeboten. Klarna und EPS sind große Partner von IQ Option und erlauben es, unkompliziert Geld einzuzahlen. Daneben kann man auch auf Skrill, Netteller oder Webmoney zurückgreifen. Hier sollte jedoch beachtet werden, dass man erst eine Verifizierung durchführen muss. Wer es klassisch mag, der kann auch einfach eine normale Überweisung tätigen.

Schritt 3: Das Trading

Das IQ Option Trading

IQ Option empfiehlt sich vor allem deswegen, da hier das Handelsinterface sehr übersichtlich gestaltet wurde. Vielfältige Funktionen werden zur Verfügung gestellt, die einem das Trading mit CFDs so einfach möglich gestalten sollen. Wer also damit beginnen möchte, auf Krypto Währungen zu spekulieren, der sucht sich einfach das passende CFD heraus und wettet auf Kursgewinne oder Verluste. Hierbei können sowohl das Handelsvolumen, als auch das Zeitintervall beliebig gewählt werden.

Es sollte von Vorteil sein, dass man immer die aktuellen Börsen News bezüglich Kryptowährungen im Blick hat. Daraus kann man unter Umständen Trends erkennen und dementsprechend hoffentlich bald erste Gewinne aus dem Handel mit CFDs auf Krypto Währungen mit IQ Option erzielen.

TOP LTC Website

1 IQ Option

Bewertung

Was uns gefällt

  • Nur 10€ Mindesteinzahlung
  • Simples Krypto Trading
  • +12 Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto
  • Kein Wallet notwendig

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Zcash
  • OmiseGo
  • Qtum
  • Litecoin
  • Tron

10 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire transfer
  • Credit cards
  • Bank transfer
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten aufgrund der Hebel ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs über diesen Anbieter Geld.Sie sollten genau prüfen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstanden haben und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes zu tragen.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€10
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVaribale Spreads
Auszahlungsgebühr€0
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin7.449%
ethereum8.573%
ripple23.77%
bitcoin cash8.611%
bitcoin litecoin10.945%

Platz 2: Exodus Wallet Litecoin

Exodus ist ein kostenloses Desktop Wallet. Es unterstützt viele verschiedene internationale Währungen und bis zu hundert Kryptowährungen. So ist natürlich auch Litecoin zum Traden erhältlich. Menü und Struktur der Software sind sehr übersichtlich. Aus diesem Grund ist Exodus ein ernstzunehmender Kandidat für Einsteiger, welche ihr Wallet auf dem PC haben möchten. Auch erlaubt es dem Nutzer, mithilfe eines 12 stelligen Passwortes, die Wiederherstellung zu jeder Zeit. Exodus ist für Mac, Linux und Windows erhältlich. Leider fehlt aktuell noch die 2 Faktoren Authentifizierung. Für User, bei denen Sicherheit an erster Stelle steht, dürfte dies ein Problem darstellen. Des Weiteren ist Exodus nicht Open Source basiert.

Platz 3: Litecoin Wallet Ledger Nano S

Ledger Nano S ist ein Hardware Wallet für die Aufbewahrung von unterschiedlichen Token. Es ist das aktuelle beliebteste Hardwarewallet. Speziell für User, die besonders viele Litecoins haben, ist es einer der sichersten Möglichkeiten das Geld aufzubewahren. Die hohe Sicherheit beruht vor allem darauf, dass man das Wallet einfach von dem PC trennen kann und es somit keinen direkten Kontakt mehr zum Internet hat. Es hat einen eingebauten OLED Screen, welcher über Neuigkeiten wie neue Transaktionen benachrichtigt. Leider liegt der Preis für diese Hardwarelösung bei 79 Euro. Teilweise wird es auch bei Ebay und anderen Händlern billiger angeboten. Solche Angebote sollten immer kritisch beäugt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass das Wallet in diesem Fall manipuliert ist.

Platz 4: Trezor Hardware Wallet für Litecoin

Als online Währungen immer populärer wurden, wurde Sicherheit ein immer wichtigeres Thema. Das Trezor Hardware Wallet für Litecoin legt daher großen Wert auf Sicherheit. Es wurde in der Tschechischen Republik als erstes Hardware Wallet überhaupt auf den Markt gebracht. Ebenso wie der Ledger Nano S hat es einen kleinen OLED Screen, welcher die jeweiligen Keys darstellen kann. Das Wallet ist sehr klein und leicht. Ein negativer Punkt ist jedoch, dass es mit 99 Euro nicht gerade günstig ist. Erhältlich ist es in drei Farben.

Platz 5: Liteadress

Liteadress ist eine Paper Wallet Lösung für Litecoin. Bei Paper Wallets druckt man sich den privaten und öffentlichen Schlüssel ganz einfach auf Papier aus. Ein QR Code stellt diesen dabei dar. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass die Litecoins physisch vorhanden sind und unabhängig von dem Netzwerk aufgehoben werden können. Hacker und Betrüger haben so keine Chance. Es ist sinnvoll immer mehr als eine Kopie anzufertigen und diese sicher aufzubewahren. Für die Erstellung geht man einfach auf liteadress.org. Dort werden die beiden nötigen Keys für den Nutzer erstellt. Ein Vorteil zu den Hardware Wallets, welche auch offline verwahrt werden, ist, dass die Lösung von Liteadress deutlich billiger ist. Weiter unten im Text wird noch einmal separat auf Paper Wallet Lösungen für Litecoin eingegangen. Jeder Nutzer sollte diese Nutzung zumindest einmal in Erwägung ziehen.

Platz 6: Loafwallet für LTC

LoafWallet ist eine mobile Software, welche zuerst nur für iOS verfügbar war. Mittlerweile wurde auch eine Android Version veröffentlicht.  Das Programm wurde von Charlie Lee, dem Erfinder von Litecoin, ins Leben gerufen. Die Software ist Open Source basiert. Mithilfe eines zwölfstelligen Codes können Geldmittel wiederhergestellt werden. Für Litecoin sicherlich eine interessante Lösung, jedoch ist das Traden mit anderen online und offline Währungen zum großen Teil nicht möglich.

Welche LTC Wallet Arten gibt es?

Das beste Litecoin Desktop Wallet

Einige Nutzer bevorzugen die Nutzung von Desktop Wallets auf dem eigenen PC. Anders als bei Hardwarelösungen wie Ledger Nano S (siehe Platz 2 der Bestenliste), handelt es sich um rein softwarebasierte Lösungen. Entscheidet sich der User für die Nutzung eines Desktop Wallets, so stellt sich natürlich die Frage welches den einzelnen Bedürfnissen am besten entspricht. Der Nutzer sollte sich von Anfang an im Klaren sein, das softwarebasierte Lösungen nicht die Sicherheit von Hardware und Paper Wallets erreichen, da diese unabhängig von PC oder Smartphone aufbewahrt werden können.

Das beste Litecoin Desktop Wallet ist Exodus. Exodus ist ein sehr innovatives Wallet für eine vielzahl von unterschiedlichen Token. Die erstmalige Einrichtung und Installation dauert ca. fünf Minuten. Exodus dient für den User lediglich als Schnittstelle zu den digitalen Währungen und deren Netzwerken. Exodus verwaltet den privaten und den öffentlichen Schlüssel.

Unter dem folgenden Link kann die Software in der aktuellsten Version heruntergeladen werden. Nach der Installation ist sie sofort bereit. Dafür muss der Nutzer nur auf „Wallet“ drücken und dann die gewünschte Währung auswählen und „Receive“ anklicken. Nach dem Einzahlen der ersten Währung kann der Nutzer direkt ein erstes Backup erstellen. Dafür muss ein Passwort für die Wallet eingerichtet werden. Wie immer gilt hierbei das Passwort sehr sicher aufzubewahren. Im Falle eines Verlustes lässt sich das Konto sonst nicht mehr herstellen. Auch der Support hilft hier dann nicht mehr weiter.

Das beste Litecoin Paper Wallet

In Zeiten von zentraler Datenspeicherung, etwa bei großen Banken, ist das Thema Datensicherheit für immer mehr Nutzer von sehr wichtiger Bedeutung. Litecoin hat den Vorteil der dezentralen Speicherung. Trotzdem ist die Verbindung mit dem öffentlichen Internet immer mit Gefahren für den Nutzer verbunden. Paper Wallets können hierbei eine Lösung sein. Denn hierbei wird der private und der öffentliche Schlüssel ganz einfach in Form eines QR Codes auf Papier ausgedruckt, und kann dann offline verwahrt werden. Paper Wallets werden von vielen Sicherheitsexperten aktuell als die sicherste Möglichkeit der Aufbewahrung angesehen.

Auf der verlinkten Webseite kann der User ein solches Wallet erstellen. Als erstes muss dafür das Programm herunter geladen werden. Jetzt wählt man die gewünschte Kryptowährung aus. Nun kann der Nutzer mithilfe von willkürlichen Mausbewegungen einen persönlichen Schlüssel erzeugen. Dazu drückt man einfach auf „Generiere neuen Schlüssel“.

Als nächstes klickt man auf die Tabelle „Papier Geldbörse“ und kann nun die Seite in hoher Qualität ausdrucken. Es sollte hochwertiges Papier genutzt werden. Des Weiteren ist es sinnvoll das Paper nicht im PDF Format abzuspeichern, da diese Datei sonst zu einem späteren Zeitpunkt von Hackern gestohlen werden kann.

Nach dem Ausdruck kann die Geldbörse zweimal gefaltet werden, sodass die Schlüssel von außen nicht sofort zu sehen sind. Nun kann man, falls noch nicht geschehen, die öffentliche Adresse teilen, um von anderen Nutzern Zahlungen zu erhalten. Zum Schluss sei noch einmal darauf hingewiesen den privaten Schlüssel immer geheim zu halten. Nur mit ihm kann man selber Zahlungen tätigen. Man sollte ihn immer sicher aufbewahren und niemals an Dritte weitergeben.

Zu Anfang macht es auch Sinn, die Geldbörse mit kleineren Beträgen zu testen.

Die besten Litecoin Wallets auf Deutsch

Die meisten Wallets sind auch im Jahr 2019 nur in englischer Sprache verfügbar. Dies erklärt sich einerseits durch die weltweite Verwendung der Sprache in Handel und Finanzen. Andererseits haben viele Anbieter noch keine deutschsprachige Unterstützung, da Deutschland im internationalen Vergleich noch kein sehr wichtiger Standort für Kryptowährungen ist. Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass immer mehr Anbieter ihr Wallet auch in englischer Sprache anbieten werden.

Ein Litecoin Coin Wallet einrichten – so geht’s

Schritt 1

Schritt 1

Zu Beginn ruft man die Seite auf. Dort erhält man nützliche Informationen rund um den Token. Oben in der Mitte der Seite wird einem die zu dem persönlichen Gerät passende Version als kostenloser Download angeboten. Scrollt man auf der Seite ganz nach unten kann man sich einen Überblick über alle angebotenen Versionen für jedes System machen. Nun drückt man bei der gewünschten Version auf Download. Das Programm benötigt 25 GB Speicher, da eine Kopie von der Litecoin Blockchain auf dem Computer gespeichert wird. Die Blockchain beginnt damit mit dem ersten Block aus dem Jahre 2011.  Dies bestätigt man nun mit „OK“ und wartet den Download und die Installation der Software ab.

Schritt 2

Schritt 2

Nach der Installation kann man nun auf der rechten Seite einsehen, wie viele Litecoins man aktuell hat. Nach der ersten Installation ist unten ein Balken, der den Downloadvorgang der Blockchain bildlich darstellt. Dieser Vorgang kann, je nach Internetgeschwindigkeit, mehrere Stunden oder Tage dauern.

Für das Senden von Litecoins kann man ganz einfach oben rechts auf „send“ drücken. Dann muss man nur noch im Feld darunter die Adresse eingeben. Unter „Recieve“ kann man nun Litecoins empfangen. Gleich am Anfang sollte man für das Wallet auch ein Passwort anlegen, um es sicher zu schützen. Dies geht oben links unter „Settings“.

Das ist Litecoin

Litecoin (LTC) erschien im Oktober 2011, zwei Jahre nachdem Bitcoin das erste mal veröffentlicht wurde. Der Entwickler Charlie Lee setzte bei dem Token auf eine nahezu identische Umsetzung wie bei dem „älteren“ Bruder. Auch hier wird die Übertragung der einzelnen Transaktionen nicht zentral gesteuert, sondern über ein dezentrales Buchungssystem. Litecoins werden erstellt, indem mittels einer kryptologischen Funktion neue Blöcke generiert werden. Dieser Prozess wird währungsübergreifend Mining genannt. Aktuell (Stand 21.05.19) entspricht ein Litecoin 81,73 Euro und ist damit erheblich günstiger als der Bitcoin. Ähnlich wie bei Bitcoin sind auch bei Litecoin größere Kursschwankungen über kurze Zeiträume möglich. Das gilt es unbedingt zu beachten, wenn man in Litecoin investieren möchte.

Unterschiede zum Token Bitcoin

Litecoin wurde, wie andere Kryptowährungen auch, als eine Alternative zu Bitcoin entwickelt. Ein Hauptunterschied ist die deutlich schnellere Transaktionsbestätigung innerhalb des Netzwerkes. Durch eine vier mal schnellere Erzeugung neuer Blöcke (und damit Litecoins) gibt es insgesamt auch vier mal so viele Litecoins. Bitcoin kann aktuell nicht mehr als ca. 21 Millionen Münzen generieren. Bei dem Token Litecoin liegt die Grenze somit bei etwa 84 Millionen. Das erklärt teilweise auch den deutlich niedrigeren LTC Kurs im Vergleich zum Bitcoin. Aufgrund der höheren Menge der Token ist die Inflation größer.

Des Weiteren kann Litecoin mehrere Transaktionen gleichzeitig verarbeiten (auf einen User bezogen). Bitcoin sollte hier in Zukunft nachziehen, da es aus technischer Sicht deutliche Schwächen bei der Währung gibt.

Beide Währungen benutzten einmalige kryptische Algorithmen, mit denen jeder einzelne Block unterschieden werden kann. Bei Litecoin ist „Scrypt“ dafür verantwortlich. Es ist etwas weniger rechenintensiv als SHA-256 bei Bitcoin. Auf der anderen Seite unterstützt SHA-256 jedoch die parallele Verarbeitung besser. Dies dürfte insbesondere für das Mining interessant sein. Mit dem richtigen Krypto Broker kann man ganz einfach Litecoin kaufen.

Wo kauft man Litecoin?

 Hat man sich nun für den Kauf von Litecoin entschieden, so ist in jedem Fall ein Wallet nötig. Der Testsieger eToro, welcher für viele User die beste Wahl darstellen sollte, bietet die Möglichkeit Litecoin zu traden. Davor muss der Kunde ein Nutzerkonto anlegen. Dieser Vorgang wird im Nachfolgenden Punkt „Anmeldung bei eToro Litecoin Cash Wallet –Schritt für Schritt“ genauer erklärt.

Die Zukunft von Litecoin Cash

Litecoin gehört zu den zehn größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Dies dürfte als positives Zeichen für die Zukunft der Token gewertet werden. Um die Zukunft jedoch besser vorauszusagen, ist es sinnvoll einen Blick in die Vergangenheit zu werfen.

Litecoin wurde 2011 von einem Ex-Google Mitarbeiter gegründet und gehört damit zu den älteren Kryptowährungen. 2017 erhöhte Litecoin die limitierende Blockchaingröße Mithilfe des SegWit Systems. Wie bereits in „Unterschiede zum Token Bitcoin“ erwähnt, hat Litecoin einige Vorteile, wie z.B. die schnellere Erzeugung neuer Blöcke. Diese Funktionen machen Litecoin zu viel mehr als nur einer „alten“ Bitcoin Alternative. Die Zukunft der Währung wird aus diesen Gründen von den meisten Experten als sehr gut beschrieben.

Fazit: Welches Wallet für Litecoin?

Litecoin ist eine interessante, vielversprechende Alternative zu Bitcoin oder anderen Token. Durch eine vier mal schnellere Transaktionsbestätigung hat Litecoin darüber hinaus einen echten Vorteil gegenüber Bitcoin. Des Weiteren sind dadurch auch vier mal mehr Litecoin Münzen im Umlauf. Dadurch ist der Preis für die Token nicht so hoch wie bei dem Konkurrenten. Für Litecoin benötigt man, wie für jede andere Kryptowährung, ein Wallet zur Aufbewahrungen. Dabei sind die Anforderungen an die Sicherheit besonders hoch, da dort mitunter hohe Geldbeträge gelagert werden.

Die Installation und erstmalige Registrierung dauert im Schnitt weniger als fünf Minuten. Entscheidet man sich als Kunde für ein Hardware Wallet, so wäre einem Ledger Nano S ans Herz zu legen. Das Hardware Wallet verfügt über einen OLED Screen, welcher den Nutzer durch die Anmeldung führt. Im Fall von Transaktionen zeigt er dem Nutzer die privaten Schlüssel an. Mit 79 Euro ist die Lösung teurer als softwarebasierte Lösungen, aber im Vergleich zu anderen Hardware Geldbeuteln ist es immer noch günstig. Als Paper Wallet bietet sich besonders https://walletgenerator.net/ an, wo man mit Hilfe von willkürlichen Mausbewegungen einen eigenen Code generieren kann. Die Webseite ist einfach gestaltet und es gibt eine leicht verständliche Anleitung für neue Nutzer.

Die vielen unterschiedlichen Wallets und der positive Ausblick in die Zukunft machen Litecoin zu einer interessanten Alternative zu Bitcoin und Co. Kryptoszene empfiehlt interessierten Anlegern den Spitzen-Broker IQ Option.

TOP LTC Website

1 IQ Option

Bewertung

Was uns gefällt

  • Nur 10€ Mindesteinzahlung
  • Simples Krypto Trading
  • +12 Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto
  • Kein Wallet notwendig

Verfügbare Coin

  • Bitcoin
  • Zcash
  • OmiseGo
  • Qtum
  • Litecoin
  • Tron

10 Coins

Zur Website

Einzahlungsmethoden

  • Wire transfer
  • Credit cards
  • Bank transfer
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill
Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten aufgrund der Hebel ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs über diesen Anbieter Geld.Sie sollten genau prüfen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstanden haben und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes zu tragen.

Zeige Details

Konto Informationen

Einzahlung infiat
Konto ab€10
Hebel1:2
Einzahlungsgebühren€0
HandelsgebührenVaribale Spreads
Auszahlungsgebühr€0
Margin Trading

Krypto Gebühren

bitcoin7.449%
ethereum8.573%
ripple23.77%
bitcoin cash8.611%
bitcoin litecoin10.945%

 

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.