IOTA Snapshot für den 17. September angekündigt – dass müsst ihr beachten

Bei Snapshots kann es passieren, dass eure Guthaben im IOTA Wallet nicht mehr angezeigt werden. Wir erklären euch wie ihr euch auf den Snapshot vorbereiten könnt und was ihr im Notfall machen müsst.

Regelmäßig finden bei IOTA sogenannte Snapshots statt. Diese sind aktuell notwendig damit das Tangle Netzwerk nicht zu groß wird und es dadurch einfacher ist eine Node im IOTA Netzwerk zu betreiben. Bei einem Snapshot werden unter anderem alle Adressen gelöscht, die kein Guthaben aufweisen. Darüber hinaus wird bei einem Snapshot der Coordinator offline genommen und es können für circa 7 Stunden keine Transaktionen bestätigt werden. Den nächsten Snapshot hat IOTA für den 17. September angekündigt.

Ob ihr etwas machen müsst vor dem Snapshot hängt ganz davon ab wo ihr eure IOTA gelagert habt. Wir gehen für euch die häufigsten Fälle durch.

Exchanges
Wenn ihr eure IOTA auf einer Exchange wie Binance, CoinFalcon, Bitfinex oder auch eToro habt, dann müsst ihr nichts machen. Den Snapshot werdet ihr auch nicht weiter bemerken. Der einzige Punkt wo es auffallen könnte ist, dass für ein paar Stunden keine Ein- und Auszahlungen durchgeführt werden können, da der Coordinator ja offline ist.

IOTA Trinity Wallet Desktop
Wenn ihr die Guthaben auf dem Desktop Trinity Wallet habt ist die Abwicklung des Snapshots relativ einfach. Auch hier können für ein paar Stunden keine Transaktionen durchgeführt werden, aufgrund des fehlenden Coordinators. Nach dem Snapshot könnt ihr euch in euer Wallet einloggen und nachschauen ob eure Guthaben noch angezeigt werden. Wenn diese nicht angezeigt werden, dann müsst ihr in die Einstellungen des jeweiligen Wallets gehen. Dafür müsst ihr auf das Zahnrad des Accounts klicken.

IOTA Wallet Einstellungen

In den Einstellungen des jeweiligen Accounts klickt ihr dann auf Tools. Anschließend müsst ihr unter dem Punkt Snapshot auf „Transition“ klicken. Dadurch wird ein Prozess gestartet, der eure Guthaben wiederherstellen sollte.

IOTA Wallet Tools

Nachdem der Prozess abgeschlossen ist sollten die Guthaben auch wieder da sein. Der Prozess kann allerdings einige Zeit in Anspruch  nehmen.

IOTA Trinity Wallet Mobile
Wie auch beim Desktop, müsst ihr auch beim Trinity Mobile Wallet den Snapshot Transition Prozess starten, falls eure Guthaben nicht angezeigt werden. Dieser ist beim Mobile Wallet allerdings unter „Settings“ und dann „Advanced Settings“ zu finden. Das ist allerdings nur notwendig wenn euch nach dem Snapshot nicht das komplette Guthaben angezeigt wird. Wenn das Guthaben stimmt müsst ihr nichts machen.

IOTA Mobile Wallet Settings

 

IOTA Mobile Wallet Advanced Settings

Wie auch im kompletten IOTA Netzwerk, werden auch beim Mobile Wallet, während der Coordinator Offline ist, für ein paar Stunden keine Transaktionen bestätigt.

IOTA Light Wallet
Wenn ihr noch das normale IOTA Light Wallet nutzt solltet ihr vor dem Snapshot ein paar Vorbereitungen treffen. Diese sehen wie folgt aus:

  1. Loggt euch in eurem IOTA Wallet ein und geht zu „History“. (Stellt auch sicher, dass ihr die aktuellste Version des Wallets habt.)
  2. Kopiert euch die Adresse der ersten Transaktion, die ihr jemals gemacht habt.
  3. Kopiert euch die Adresse, die ihr als letztes zum Tangle Netzwerk „attached“ habt.
  4. Notiert euch wie viele Transaktionen ihr insgesamt gemacht habt.
  5. Stellt auch sicher, dass ihr wisst wie hoch euer Guthaben im Wallet ist.

Nach dem Snapshot könnt ihr euch dann wieder in euer Wallet einloggen und schauen ob die Guthaben noch da sind. Wenn sie da sind müsst ihr nichts machen. Sollte euch ein geringeres oder sogar ein Guthaben von 0 angezeigt werden müsst ihr im Wallet unter „Receive“ gehen. Anschließend müsst ihr so oft „Attach To Tangle“ auswählen bis eure kompletten Guhaben wieder da sind.

Wie auch beim Trinity Wallet werden auch beim normalen Wallet keine Transaktionen bestätigt so lange der Coordinator offline ist.

Ich hoffe die Anleitung hilft euch und ihr verfallt nicht gleich in Panik, wenn euch nach dem Snapshot ein Guthaben von „0“ angezeigt wird.

Alles wichtige fasse ich für euch auch noch einmal in diesem Video zusammen.


Wer noch kein IOTA besitzt kann die Kryptowährung bei CoinFalcon gegen Euro kaufen. Darüber hinaus wird IOTA mittlerweile auch bei eToro angeboten. Für erfahrene Anleger gibt es bei Plus500 die Möglichkeit IOTA (und andere Kryptowährungen) auch mit einem Hebel von maximal 1:300 handeln.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*