Dogecoin kaufen – in nur 15 Minuten zur Coin

Letztes Update:

Dogecoin kaufen – in nur 15 Minuten zur Coin
5 (100%) 10 votes

Seit dem 6. Dezember 2013 gibt es die US-amerikanische Kryptowährung Dogecoin. Dogecoin (DOGE) lehnt sich an den Namen des berühmten Internet-Memes an: dem Doge, einem japanischen Shiba-Inu-Hund. Obwohl von den Entwicklern als “Scherz-Coin” bezeichnet und ursprünglich als eine humorvolle Parodie auf den Bitcoin-Hype gedacht, entwickelte sich Dogecoin nach dem Börsengang rasant im Kurs. Bereits zwei Wochen nach seinem Start war Dodgecoin an der Marktkapitalisierung gemessen die neuntgrößte Kryptowährung weltweit, knapp ein Jahr später belegte der Coin bereits Platz 5.

Dogecoin kaufen – der schnelle Guide

  1. Registriere dich hier bei AnycoinDirect
  2. Wähle Dogecoin aus der Liste an Coins aus
  3. Trage ein, wie viele Dogecoin du kaufen bzw. wie viel Euro du investieren möchtest.
  4. Wähle deine Zahlungsmethode aus, z.B. SEPA oder Sofortüberweisung
  5. Trage deine Wallet-Adresse ein
  6. Dogecoin kaufen!
  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.

Zwar hat sich Dogecoin im öffentlichen Raum anders als Bitcoin kaum als Zahlungsmittel etabliert. Dafür wird die Kryptowährung von ihrer Community gerne dazu genutzt, Spenden an Content-Creator beziehungsweise Projekte zu verteilen, die sie für unterstützens- oder bemerkenswert hält. Auf vielen Plattformen, auf denen man Bitcoin kaufen kann, lässt sich auch Dogecoin kaufen.

Seit seinem Start 2013 ist der Coin aus den oberen Rängen der Charts nicht mehr wegzudenken: Nach dem Boom der vergangenen Jahre, während der etliche neue Kryptowährungen starteten, belegt Dogecoin gemessen an seiner Marktkapitalisierung noch immer den 23. Platz. Von ihrem Humor haben die Entwickler und ihre Community trotz des Erfolgs nichts verloren: Auf Reddit sammeln sie gerade Spenden für eine bemannte Mondmission.

Dogecoin wird als Altcoin bezeichnet. Wie auch Bitcoin und Litecoin setzt Dogecoin auf das dezentrale Peer-to-Peer-Prinzip und open source. Es basiert auf der selben Technologie wie Litecoin. Anders als etwa Bitcoin will Dogecoin unendlich viele Coins produzieren. Außerdem werden Dogecoins wesentlich schneller ausgeschüttet als Bitcoins. Darum ist Dogecoin eine inflationäre Kryptowährung. Bereits mehr als 100 Milliarden Dogecoin sind 2018 im Umlauf.

Der Dogecoin Kauf – Die besten Optionen

Dogecoin kaufen Deutschland: Wer in den Dogecoin Handel einsteigen möchte, muss sich zwischen einer großen Zahl an Optionen entscheiden. Etliche Börsen führen Dogecoin in ihrem Programm. Wir stellen dir die zwei Börsen vor, mit denen du Dogecoin kaufen kannst, und führen dich Schritt für Schritt durch die Registrierung und den Kauf.

Dogecoin kaufen mit AnycoinDirect in 3 Schritten


Die Börse AnycoinDirect mit Sitz in Holland ermöglicht einen besonders schnellen und unkomplizierten Einstieg in den Handel mit Kryptowährungen. Hier kommst du in nur 15 Minuten zu deinen ersten eigenen Dogecoin. Folge dazu einfach unserer Anleitung zum Dogecoin Kaufen mit Sofortüberweisung bzw. SEPA Schritt für Schritt.

AnycoinDirect Vor- & Nachteile

  • Gute Auswahl an Kryptowährungen
  • Viele Bezahlmöglichkeiten
  • Kryptowährungen kaufen mit Sofortüberweisung und SEPA
  • Europäische Börse
  • Sehr benutzerfreundlich
  • Moderate Gebühren
  • Bezahlung nur mit Euro möglich
  • Wallet zwingend erforderlich
  • Kauf- und Verkaufslimits

Auf AnycoinDirect könnt ihr neben Dogecoin auch viele andere Coins kaufen. Das Portfolio umfasst: Bitcoin, Ether, Litecoin, Monero, Dash, Ether Classic, Stratis, Neo, Gulden, Blackcoin, Pivx, Peercoin und Zcash. Eine Besonderheit von AnycoinDirect ist, dass die Plattform deine Coins nach Zahlungseingang direkt auf dein Wallet versendet. Bevor du also loslegen kannst, benötigst du zunächst ein Wallet für Dogecoin. Wir empfehlen das offizielle Wallet von Dogecoin.

Dogecoin kaufen bei AnycoinDirect ist einfach. Wir zeigen dir wie es geht:

Schritt 1: Registrierung

Im ersten Schritt musst du dich auf der Plattform registrieren. Es gelten für den Handel mit Kryptowährungen, also auch für das Dogecoin Kaufen Deutschlands bzw. die Gesetze der Europäischen Union, die es verlangen, dass du dich registrierst, um am Trading teilzunehmen. Auf diese Weise werden Missbräuchen wie zum Beispiel der Geldwäsche vorgebeugt. Die erforderlichen Angaben umfassen deinen vollständigen Namen, deinen Wohnsitz sowie deine E-Mail-Adresse und ein Passwort deiner Wahl.

Schritt 2: Verifizierung

Dogecoin Kaufen ohne Verifizierung ist auf AnycoinDirect leider nicht möglich. AnycoinDirect funktioniert über ein Stufensystem mit fünf Stufen. Nach der Anmeldung kannst du dir bereits erste Coins kaufen; allerdings limitiert die Börse, zu welchen Beträgen du wöchentlich kaufen und verkaufen darfst. Wer mehr investieren will, muss sich schrittweise verifizieren, um sein Limit zu heben. Alle Limits sind davon abhängig, welches Zahlungsmittel du verwendest. Zum Beispiel kannst du auf der niedrigsten Stufe Krypto-Coins per Sofortüberweisung für maximal 250€ je Woche kaufen. Auf der höchsten Stufe hingegen (Stufe 5) liegt das Kauflimit per Sofortüberweisung bei 25.000€ je Woche.

Das mag zunächst nervig klingen, kann dich aber davor schützen, unüberlegt zu handeln. Das Stufensystem trägt dazu bei, dass du dich sukzessive mit deiner Anlage beschäftigen musst. Was du davon hältst, bleibt natürlich dir überlassen.

  • Um auf Stufe 1 zu kommen, benötigst du lediglich ein Konto bei AnycoinDirect.
  • Um auf Stufe 2 zu kommen, musst du eine erfolgreiche Erstbestellung abgeschlossen haben. Anschließend müssen mindestens sieben Tage vergehen. Auch deine Handynummer musst du bestätigen.
  • Um auf Stufe 3 zu kommen, muss deine erfolgreiche Erstbestellung mindestens vierzehn Tage zurückliegen. Außerdem musst du eine Kopie deines Personalausweises oder Reisepasses hochladen.
  • Um auf Stufe 4 zu kommen, muss deine erfolgreiche Erstbestellung mindestens vierzehn Tage zurückliegen. Außerdem musst du einen Wohnsitznachweis hochladen. Darauf muss dein Name, deine Adresse und ein aktuelles Datum (nicht älter als drei Monate) klar lesbar sein.
  • Um auf Stufe 5 zu kommen, musst du die vorherigen Stufen gemeistert haben. Dann ist eine Video-Verifizierung erforderlich. Wer Kryptowährung mit seinem Geschäftskonto kaufen will, muss zusätzlich ein Dokument der Handelskammer verifizieren lassen. Füge deiner Skype-Kontaktliste den Benutzer ‘live:25c52d9894125f80’ hinzu und sende eine einfache Nachricht. Sobald der Video-Anruf läuft, musst du dasselbe Ausweisdokument oder den Reisepass vorzeigen, das du für Stufe 3 benutzt hast.

Um dein Konto auf eine höhere Stufe zu heben, klicke oben rechts auf dein Profil und wähle “Account” aus. Auf deiner Accountseite findest du links unter dem grünen “Level 1”-Badge die Option “Upgrade”. Klicke hier und folge den Anweisungen.

Schritt 3: Dogecoin kaufen

Wir gehen hier zunächst davon aus, dass du dich noch nicht vollständig verifiziert hast und über ein Konto der Stufe 1 verfügst. Klicke oben in der Kopfzeile der Seite auf Kaufen und wähle Dogecoin aus. Dir stehen zum Dogecoin Kauf mit AnycoinDirect jetzt diverse Zahlungsmittel zur Verfügung, das komfortabelste ist aber wohl die Sofortüberweisung. Abhängig von deinem Finanzinstitut kann es zu 1-2 Werkstagen Bearbeitungsdauer kommen.

Neben der Sofortüberweisung lässt sich auch die SEPA-Überweisung verwenden. Allerdings musst du dafür zunächst ein Ausweisdokument hochladen. Das geht auch, wenn dein Account erst die Stufe 1 hat. Gehe dafür wie oben beschrieben auf deine Accountseite und klicke auf “Upgrade”.

Gebe deinen Wunschbetrag ein und halte dabei dein stufenbedingtes Kauflimit ein. Klicke auf “Selektieren Sie Ihr Bankkonto”, wähle “Neues Bankkonto” aus und folge den Anweisungen, um dein Bankkonto zu verifizieren.

 

Hast du das erledigt, fehlt jetzt nur noch deine Dogecoin Wallet-Adresse. Trage sie in die Maske ein. Anschließend kannst du auf der selben Seite ein wenig nach unten Scrollen, das Häkchen bei “Nutzungsbedingungen akzeptieren” setzen und auf “Dogecoin kaufen” klicken. Und voilà: Du hast deine ersten Dogecoin gekauft!

Dogecoin kaufen mit ShapeShift

ShapeShift Vor- & Nachteile

  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Großes Angebot an handelbaren Alt-Coins
  • Schnelle und einfache Transaktionen
  • Kein Handel mit Echtgeld möglich

Dogecoin kaufen bei ShapeShift, das kann für dich eine Alternative zu AnycoinDirect sein, wenn du bereits über Bitcoin oder andere Assets verfügst. Denn auf ShapeShift kannst du Kryptowährungen gegeneinander tauschen. Einkäufe mit Echtgeld sind hier leider nicht direkt möglich.

Schritt 1: Registrierung

Besuche die Seite und erstelle dir einen Account. Folge den Anweisungen, um deinen Account mithilfe der Smartphone-App Google Authentificator zu authentifizieren. Nachdem du das erfolgreich getan hast, erhältst du einen Aktivierungslink per Mail.

Klicke anschließend auf “My Account” und auf “Account Verification”. Folge den Anweisungen und lade ein Ausweisdokument auf die Seite. Anschließend musst du in der Regel nur wenige Minuten warten, bis ShapeShift deine Verifizierung bestätigt. Wenn das geschehen ist, verfügst du über einen Account des Level 1.

 

Dogecoin Kaufen ohne Verifizierung ist leider auch auf ShapeShift nicht möglich. Dafür ist die Verifzierung hier relativ schnell geschafft.

Schritt 2: Kaufe Dogecoin

Kehre auf die Startseite zurück und wähle dein Währungspaar aus. Hier kommst du nur weiter, wenn du bereits sowohl über ein Dogecoin-Wallet, als auch ein Wallet für die Währung verfügst, die du zur Zahlung verwenden willst. Ein Bitcoin-Wallet zum Beispiel.

Trage die Wallet-Adressen ein und folge den Anweisungen, um deine Transaktion zu beenden.

 

Alternative Möglichkeiten, um Dogecoin zu kaufen

Dogecoin kaufen mit Kreditkarte

Wir weisen an dieser Stelle gerne auf alternative Möglichkeiten des Dogecoin Kaufens hin, beispielsweise auf Changelly. Hier kann man zum Beispiel Bitcoin mit Kreditkarte kaufen und mit vielen andere Währungen schnell und unkompliziert Handel betreiben. Jedoch steht Dogecoin hier leider nicht zur Verfügung. Daher eignet sich Changelly leider auch nicht für das Traden mit Dogecoin.

Auch Coinbase ist eine beliebte Tauschbörse für Online Währungen. Die Plattform bietet zusätzlich einige weitere Dienstleistung im Bereich der digitalen Münzen an. Doch auch hier kannst du leider keine Dogecoin kaufen. Das könnte sich in der Zukunft noch ändern. Immerhin könntest du hier aber beispielsweise Bitcoin mit Kreditkarte kaufen, um deine Bitcoin anschließend auf eine Plattform zu überweisen, auf der du sie gegen Dogecoin tauschen kannst. In Frage kommt hierfür die von uns oben vorgestellte Krypto-Börse Shapeshift.

Dogecoin kaufen mit Paypal

Leider können wir dir keine seriöse Börse nennen, über die du Dogecoin mit Paypal kaufen kannst. Das ist schade, denn die Anmeldung bei Paypal ist vollständig kostenfrei. Gebühren fallen bei Paypal nur dann an, wenn du dein Konto statt über SEPA oder eine Sofortüberweisung über deine Kreditkarte auflädst. Dann werden 1,9% Gebühren auf die versendete Summe gerechnet. Zusätzlich fallen hier je Transaktion pauschal 0,35€ Transferkosten an. Paypal bietet nicht nur eine der einfachsten, sondern auch eine der günstigsten Zahlungsmethoden im Internet an. Es wäre wünschenswert, dass dieses Zahlungsmittel auch in der Kryptoszene öfter zum Einsatz kommt.

Dogecoin kaufen mit Sofortüberweisung

Die Sofortüberweisung des schwedischen Konzerns Klarna ist eine im Internet weit verbreitete Zahlungsoption und dir bestimmt längst geläufig. Hier ist der Name Programm: der Händler oder Dienstleister erhält deine Zahlung sofort, so dass sich Käufe mit dieser Methode besonders schnell und unkompliziert abwickeln lassen. Voraussetzung für ihre Nutzung ist ein Zugang zum Online-Banking bei deiner Bank. Halte außerdem deine individuellen Kontoinformationen bereit. Folge den einfachen Anweisungen und gebe deine Kontonummer bzw. deinen Nutzernamen sowie deine PIN für das Online-Banking in die Eingabeaufforderung ein.

Um die Transaktion abzuschließen, benötigst du eine TAN. Auf diese Weise werden dem Phishing und dem anderweitigen Missbrauch deiner Kontoinformationen vorgebeugt. Dogecoin kaufen mit Sofortüberweisung ist beispielsweise auf der weiter oben von uns vorgestellten Kryptobörse AnycoinDirect möglich. Auch viele andere Kryptobörsen bieten die Option Sofortüberweisung inzwischen auf ihren Plattformen an.

Dazu zählt beispielsweise der CFD-Broker eToro. Die Redaktion von Kryptoszene empfiehlt für Krypto-Investments prinzipiell die Anmeldung bei ihrem Testsieger eToro. Allerdings führt eToro Dogecoin leider nicht im Angebot.

Dogecoin bei LiteBit.eu handeln

Ebenfalls per Sofortüberweisung, aber auch per SEPA-Überweisung lässt sich Dogecoin auf LiteBit.eu kaufen. Dazu benötigst du hier zunächst einen Account, den du wie auf anderen Plattformen auch schrittweise verifizieren musst.

Ist das geschafft, kannst du ähnlich wie AnycoinDirect angeben, wie viele Dogecoin du kaufen möchtest, und den Handel anschließend schnell und unkompliziert mit der Zahlungsmethode deiner Wahl abschließen. Auch für diesen Weg Dogecoin zu kaufen, ist ein Dogecoin-Wallet zwingend erforderlich. Trage deine Wallet-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein und schließe die Transaktion ab.

In Dogecoin investieren oder nicht?

Ob es sich lohnt, in Dogecoin zu investieren, lässt sich nicht einfach sagen. Generell unterliegt der Kryptomarkt großen Schwankungen, weswegen man seine Anlage nicht leichtfertig auswählen sollte. Das gilt natürlich auch für den sympathischen Dogecoin. Andererseits ist Dogecoin aufgrund seiner starken Community und seiner relativ langen Geschichte eine im Verhältnis zu anderen Kryptowährungen relativ wenig riskante Anlageform.

Dogecoin ist keine deflationäre, sondern eine inflationäre Währung. Das und der Fakt, dass viele aus reinem Spaß in Dogecoin investieren, macht den Coin zu einer weniger attraktiven Anlageoption: Reich wirst du hier voraussichtlich nicht. Andererseits wird Dogecoin anders als die meisten anderen Kryptowährungen im Internet aktiv dafür verwendet, an Projekte zu spenden und dient also einem konkreten, nicht nur hypothetischen Zweck. Damit hat es anderen viel voraus.

Wer sich also einfach ein wenig ausprobieren möchte und Lust hat Teil einer freundlichen und humorvollen Krypto-Community zu sein, für den ist Dogecoin eine interessante Option.

Pro und Contra Dogecoin Investment

  • Tolle Community
  • Konkrete Anwendungsfälle
  • Spaß an der Sache
  • Inflationäre Währung
  • Keine große Wertentwicklung erwartbar

Dogecoin mit oder ohne Wallet handeln?

Ist ein Wallet für den Handel mit Dogecoin erforderlich? Ja: Auf den hier vorgestellten Plattformen kannst du DOGE nur dann erwerben, wenn du über ein Dogecoin-Wallet verfügst. Außerdem ist es immer eine gute Idee, dir ein Wallet zuzulegen. Denn wer auf die Börsen setzt, macht sich abhängig: Meldet eine Börse unerwartet Insolvenz an, kann es dir passieren, dass du den Zugriff auf deine Anlagen verlierst. Dann ist der Jammer groß.

Zwingend erforderlich ist ein Wallet also beim Dogecoin Kaufen mit Sofortüberweisung oder SEPA auf AnycoinDirect, aber auch auf den anderen hier aufgeführten Kryptobörsen. Deine Dogecoin werden hier sofort auf dein Wallet überwiesen.

Ohne jeden Zweifel ist das offizielle Dogecoin-Wallet das beste für Dogecoin erhältliche Wallet auf dem Markt. Es ist kostenlos und unkompliziert in der Handhabe. Du findest es auf der offiziellen Website von Dogecoin. Klicke hier auf “Create Wallet” und gib anschließend deine E-Mailadresse an und wähle dir ein Passwort. Anschließend wird deine Wallet-ID automatisch errechnet. Notiere dir diese unbedingt und bewahre deine Notiz an einem sicheren Ort auf. Verlierst du die ID, wirst du dich später nicht mehr in dein Wallet einloggen können.

Damit steht dein Wallet auch schon und kann verwendet werden. Nach dem Login siehst du neben einem QR-Code den Punkt “DOGE Adress”. Dies ist dein Public Key. An diese Adresse musst du deine Dogecoins senden, um sie auf dein Wallet zu transferieren.

Fazit

Wie du gesehen hast, unterscheidet sich Dogecoin teilweise drastisch von anderen Kryptowährungen. DOGE ist ein Projekt, das die Kryptoszene augenzwinkernd um eine Vielzahl toller Geschichten reicher macht und hinter dem eine freundliche und humorvolle Community steht.

FAQs

Wie kann man in Dogecoin investieren?
Dogecoin lässt sich gegen Echtgeld per Sofortüberweisung, SEPA und anderen Zahlungswegen auf den oben beschriebenen Plattformen käuflich erwerben. Alternativ kannst du, wenn du bereits über andere Kryptowährungen wie Bitcoin verfügst, auf den Handel mit Echtgeld verzichten und stattdessen DOGE zum Beispiel gegen Bitcoin tauschen. Das geht zum Beispiel auf ShapeShift.
Kann man Dogecoin mit Kreditkarte kaufen?
Trotz langer Suche konnten wir keine Börse entdecken, auf der Dogecoin kaufen mit Kreditkarte möglich ist. Die Plattform Coinswitch wirbt zwar mit dieser Funktion, löst das Versprechen aber leider nicht ein. Das gleiche gilt für die Plattform ChangeNOW. Ob und wenn ja wann sich das ändert, wissen wir leider nicht.
Ist der Dogecoin Handel mit Paypal möglich?
Auch das Dogecoin Kaufen mit Paypal ist leider auf keiner uns gängigen Börse möglich.
Wird Dogecoin weiter an Wert zulegen?
Das kann nur die Zeit zeigen. Die Meinungen der Experten geht hier weit auseinander. Durch Buy und Sell Orders kann man aber selbst bestimmen, ob man lieber auf steigende oder fallende Kurse wetten möchte. Da es sich bei Dogecoin aber vordergründig um ein Spaßprojekt handelt, solltest du nicht damit rechnen, mit DOGE reich zu werden. Aber immerhin: Sobald der Markt insgesamt wieder wächst, wird Dogecoin davon aller Voraussicht nach profitieren.
Benötige ich ein Dogecoin Wallet?
In aller Regel ja. Nutzt du zum Beispiel das von uns empfohlene AnycoinDirect, musst du dir vorher ein Wallet anlegen. Ein Wallet schützt dich außerdem vor Eventualitäten wie der unerwarteten Insolvenz deiner Börsenplattform. Wir empfehlen das offizielle Wallet von Dogecoin. Oben haben wir erklärt, wie es funktioniert.
Kann ich mein Bitcoin Wallet nutzen?
Das kommt drauf an, ob dein Wallet die Kryptowährung Dogecoin auch unterstützt. Im Zweifel empfiehlt es sich, den Anbieter direkt danach zu fragen. Die meisten Wallets unterstützen aber mittlerweile mehrere Coins.
Was ist der beste Weg, um in Dogecoin zu investieren?
Wir empfehlen für den Einkauf von Dogecoin AnycoinDirect. Dogecoin kaufen mit Sofortüberweisung oder SEPA, unkompliziert und schnell: Das ist schwer zu schlagen. Hier lassen sich auch andere Kryptowährungen handeln. Zum Beispiel könntest du hier auch Ripple kaufen oder Ethereum kaufen.
  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • 12+ Kryptos
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.