eToro holt sich Binance Coin ins Repertoire

Einer der beliebtesten Online Broker für CFD Trading eToro kann ab heute ein Argument mehr für eine Anmeldung auf der Plattform vorweisen. Als einer der ersten Anbieter überhaupt nimmt eToro nämlich die Binance Coin in sein Portfolio auf. 13 Kryptowährungen lassen sich somit nun als Assets für Buy und Sell Orders verwenden. Seine Führungsrolle im Markt der Online Broker kann eToro so weiter ausbauen.

Der sogenannte BNB-Token entstammt dem Krypto Exchange Binance. Die Krypto Börse aus China gehört zu den größten Plattformen seiner Art und weist das weltgrößte Handelsvolumen im Bereich des Handels mit digitalen Währungen im Internet auf. Seit 2017 verfügt Binance über seine eigene Onlinewährung, die im Rahmen eines Initial Coin Offerings (ICO)s herausgegeben wurde. Die Münze kann man ganz regulär handeln oder schlichtweg als Zahlungsausgleich für Gebühren auf der Tradingplattform von Binance verwenden.

„Trotz aufsehenerrengder Schlagzeilen über den Tod von Krypto glauben wir weiterhin an das Potenzial von Krypto-Assets, ebenso wie unsere Kunden, die zunehmend bestrebt sind, ihre Krypto-Bestände zu diversifizieren”, sagt Yoni Assia, Mitbegründer und CEO von eToro in einer Pressemitteilung. “Als Reaktion darauf werden wir unser Angebot um die führenden Krypto-Assets erweitern, und wir freuen uns, BNB in die Plattform aufzunehmen.“

“Mit dieser Ergänzung kann die Binance Coin Millionen von Menschen erreichen”

BNB Münzen kamen jüngst in die Schlagzeilen, da namhafte Partner reguläre Zahlungen mit der Coin akzeptierten. Zu den Förderern zählt der Flughafen im australischen Brisbane und die beliebte Online Streaming Seite Uplive, die vor allem im asiatischen Raum verbreitet ist. Die Binance Tokens lassen sich zudem für ein Investment in neue ICOs nutzen. Entsprechende Anlagemöglichkeiten finden sich direkt auf der Plattform des Anbieters im sogenannten “LauchPad”-Programm. Auch von Seiten des Exchanges erhofft man sich positive Effekte für die Verbreitung der hauseigenen Kryptowährung. „Wir fühlen uns geehrt und freuen uns, bei eToro gelistet zu sein. Mit dieser Ergänzung kann die Binance Coin Millionen von Menschen erreichen, darunter viele, die mehr an die traditionelle Finanzindustrie gewöhnt sind, so Changpeng Zhao, Gründer und CEO von Binance. “Als Utility-Token glauben wir an die Schaffung von langfristigem Nutzen und Wert. Wir werden dies weiterhin gemeinsam mit eToro tun.”

Für eToro bedeutet die Aufnahme der Binance Währung einen weiteren Schritt in die Krypto Welt. Vor kurzem wurde erst ein eigenes Krypto Wallet von eToro vorgestellt, das sich für Smartphones und Tablets eignet und neben der Verwaltung, dem Versenden und Empfangen von diversen Online Currencies, auch eine Übersicht über eigene Krypto Trades bereit hält. Yoni Assia sieht auch die zukünftige Konzernausrichtung von eToro im Bereich der digitalen Münzen: „als regulierter Wertpapierbroker haben wir die Möglichkeit, auf unserer Plattform sowohl Utility- als auch Security-Token anzubieten. Wir unterstützen die Verlagerung von Assets auf die Blockchain und die Tokenisierung von Wertpapieren. Wir glauben sogar, dass wir in Zukunft den größten Transfer von Vermögen aller Zeiten auf die Blockchain erleben werden.“

 

eToro ist eine Multi-Asset Plattform, die Händlern sowohl ein Investment in Aktien und Kryptowährungen gestattet, als auch den Handel mit CFDs.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Finanzinstrumente sind, die mit einem hohen Verlustrisiko durch Hebel einhergehen. 66% der Anleger Accounts verlieren Geld beim CFD Trading mit diesem Anbieter. Sie sollten genau überlegen, ob sie die Funktionsweise von CFDs verstanden haben und ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.

Kryptowährungen sind hochvolatile unregulierte Investmentprodukte. Es können große Schwankungen in kurzer Zeit auftreten. Im Gegensatz zum Handel mit CFDs ist das Krypto Trading unreguliert und somit keinem EU-Regulierungsrahmen unterworfen.

Vergangene Entwicklungen und Performances sind kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Adam Green

Seit über 3 Jahren investiere ich in Krypto Währungen. Zu meinem Portfolio gehören BTC, ETH, ZRX, XRP und einige weitere Altcoins. Daher folge ich dem Markt und analysiere Kurse mithilfe von Trading Charts, Treffen mit Verantwortlichen der Branche und dem Besuch von diversen Konferenzen. Ich schreibe größtenteils über aktuelle B2B Wirtschaftsnachrichten und wie diese den gesamten Markt beeinflussen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.