Ethereum 2.0 Launch “dauert wirklich nicht mehr so lange”, meinte Vitalik Buterin auf der Devcon4 Keynote-Konferenz

Ethereum 2.0
Ethereum 2.0 Launch “dauert wirklich nicht mehr so lange”, meinte Vitalik Buterin auf der Devcon4 Keynote-Konferenz
5 (100%) 2 votes

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, enthüllte in einer Keynote-Präsentation auf der Devcon4-Konferenz in Prag am 31. Oktober die Roadmap für das von ihm als “Ethereum 2.0” bezeichnete Konzept.

Das Hauptrojekt mit dem Namen „Serenity“ umfasst mehrere Projekte, an denen die Entwickler von Ethereum seit 2014 arbeiten.

„Ethereum 2.0 ist eine Kombination aus verschiedenen Funktionen, über die wir uns seit mehreren Jahren unterhalten, daran forschen und aktiv aufbauen, um sich endlich in einem zusammenhängenden Ganzen zu vereinen. “, fasst Buterin während seines Vortrags zusammen.

Benutzer und Analysten von Ethereum haben lange über den möglichen Zeitrahmen der Netzwerk-Upgrades debattiert. In letzter Zeit wurden Aktualisierungen zurückgedrängt, um das technische Know-how zu verbessern.

Zu den Bestandteilen von Serenity gehören die Übertragung auf einen Proof-of-Stake-Algorithmus, ein als „Casper“ bekanntes Projekt, Skalierbarkeitsverbesserungen über einen als „Sharding“ bezeichneten Prozess sowie verschiedene andere Protokollverbesserungen.

Vor dem “großen Start” werden die Entwickler einige letzte Änderungen vornehmen, fuhr Buterin fort. Dazu gehören die Stabilisierung von Protokollspezifikationen sowie client-übergreifende Testnetzwerke – ein Testnet, das mindestens zwei Implementierungen von Ethereum 2.0 integriert.

Zudem fügte er hinzu, die zusätzlichen Tests seien wichtig, da er aus den Releases von Ethereum 1.0 dazugelernt habe.
Auf die universelle Frage – wann denn die Vision Wirklichkeit werden würde – blieb Buterin bescheiden und sagte nur, man wäre “wirklich nicht so weit davon entfernt”.

Auch der Entwickler von Ethereum, der 2015 mit Buterin den ERC-20-Token-Standard gemeinsam erfasst hat, führte ein neues Modell für Initial Coin Offerings (ICO) ein, das Investoren vor Betrug schützen soll.

Please follow and like us:
About Dragan M. 50 Articles
Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe mich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit Kryptowährungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*