Coinbase jetzt 8 Milliarden US Dollar wert

Während Coinbase im Sommer 2017 noch mit 1,5 Milliarden US Dollar bewertet war, ist die aktuelle Bewertung auf 8 Milliarden US Dollar gestiegen, obwohl der Kryptomarkt seit Anfang des Jahres rückläufig ist.

Coinbase ist weltweit die größte Plattform zum Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Laut eigenen Angaben hat Coinbase mehr als 20 Millionen Kunden. Zum Vergleich, Binance, die aktuelle größte Exchange der Welt nach Handelsvolumen, hat derzeit “nur” etwa 12 Millionen Kunden.

Bereits im Jahr 2012 wurde Coinbase gegründet und hat seitdem knapp 217 Millionen US Dollar Venture Capital eingesammelt. In das Unternehmen investiert hat unter anderem Andreessen Horowitz, die New York Stock Exchange, DFJ und Y-Combinator. Für die Investoren hat sich das Investment offensichtlich gelohnt. In allein etwas über einem Jahr ist der Wert von Coinbase von 1,5 Milliarden US Dollar auf 8 Milliarden US Dollar gestiegen. Denn zu dieser Bewertung will die New Yorker Investment Firma Tiger Global 500 Millionen US Dollar in Coinbase investieren.

Von dem Investment sollen 250 Millionen US Dollar genutzt werden um ein paar bestehende Investoren rauszukaufen. Die anderen 250 Millionen US Dollar fließen dann direkt zu Coinbase. Mit der hohen Bewertung gehen aktuell auch viele davon aus, dass wir bei Coinbase in naher Zukunft einen Börsengang sehen werden.

Bemerkenswert ist, dass Coinbase es geschafft hat die Bewertung so signifikant zu steigern, obwohl die Hochphase des Unternehmens schon etwas zurückliegt. Im Dezember 2017 war die Nachfrage nach Kryptowährungen und Coinbase teilweise so hoch, dass die App im amerikanischen iOS App Store teilweise auf Platz 1 lag. Mit dem fallenden Bitcoin Kursen ist dann auch das Interesse und der Traffic von Coinbase zurückgegangen. Trotzdem sind aktuell immer noch 32 Millionen Menschen im Monat auf Coinbase.com. Im Dezember 2017 lag dieser Wert noch bei 170 Millionen Visits.


Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 oder BitMEX (Anleitung) mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln oder auch zu shorten.

Please follow and like us:

1 Trackback / Pingback

  1. Die Kryptoschau - Woche 40 | CryptoGerman.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*