eToroX Erfahrungen 2020: Die Krypto Börse im Test

Letztes Update:

Wir präsentieren unsere eToroX Erfahrungen. Was bietet die Krypto-Börse im Test, wie hoch fallen Gebühren aus und ist das Angebot sicher? Antworten gibt es im Review.

Inhalt

    Die Kryptoszene Empfehlung: Handeln beim Testsieger

    Unserer empfohlener Krypto Broker 2020

    Unsere Bewertung

    • EU-reguliert
    • Paypal akzeptiert
    • Trading ohne Wallet
    • Etabliert und Beliebt
    • Mobile App
    76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

    Was ist eToroX?

    eToro, die weltweit führende Plattform für Social Trading mit mehr als 5 Millionen Nutzern aus 140 Ländern hat mit seiner Tochterplattform eToroX im März 2019 eine neue Krypto-Börse ins Leben gerufen. Der Anbieter steht sozusagen an der Spitze der Krypto- und Blockchain-Revolution und bietet seinen Kunden die Stabilität eines marktführenden Finanzdienstleisters und die Transparenz und Sicherheit eines regulierten Krypto-Anbieters.

    Wir haben uns das Angebot der eToroX Exchange einmal genauer angesehen und einen großen eToroX Test durchgeführt, um Krypto-Interessierten die Suche nach einer geeigneten Krypto-Börse zu vereinfachen. Wer wissen möchte, welche eToroX Erfahrungen man machen kann, ob es eine eToroX App gibt und welche eToroX Gebühren anfallen, sollte dieses eToroX Review nicht verpassen.

    eToroX Vor- und Nachteile

    • Portfolio wird stetig erweitert
    • Sichere Speicherung von Krypto-Assets
    • Viele Stablecoins verfügbar
    • Teil der eToro Gruppe, lizenziert in Gibraltar
    • Kein telefonischer eToroX Support
    • Kein Live Chat
    • Plattform nicht auf Deutsch verfügbar

    eToroX Review – Das Angebot

    Zugang zur dynamischen Welt der Krypto-Anlagen konnte man auch schon mit der eToro-Plattform genießen, wo außerdem auch die Möglichkeit geboten wird, traditionelle Märkte verschiedener Finanzanlagen wie Rohstoffe, Währungen, Indizes und ETFs zu erschließen. Besonders beliebt gemacht hat den Anbieter seine Funktion, die Handelsstrategien erfahrener Händler kopieren oder verfolgen zu können, sodass auch unerfahrene Trader leicht Gewinne machen können.

    Mit seiner Blockchain-basierten Tochterplattform eToroX hat der Anbieter seinen Trading-Schwerpunkt nun voll und ganz auf den Krypto-Sektor gelegt und will mit der neuen Krypto-Börse eine Brücke zwischen traditionellen Finanzdienstleistungen und der Blockchain-Technologie schlagen. Die Betreiber der Exchange haben das Potenzial der Blockchain erkannt und sehen bereits den Transfer aller Vermögenswerten auf die Blockchain voraus.

    Vor allem professionelle Trader stehen im Fokus des Anbieters. Die neue Plattform ermöglicht den Tausch und Kauf von Kryptowährungen oder Fiatwährungen und bietet ein eigenes Wallet und Exchange-Dienste, welche zum Krypto-Handel dienen. Die eToroX Exchange ist ausschließlich für digitale Assets ausgelegt und ermöglicht Käufern und Verkäufern von Kryptowährungen sich miteinander zu treffen und Handel zu betreiben. Mit der neuen Plattform ermöglicht die eToro Group auch Einsteigern die gleichen Möglichkeiten zu nutzen wie professionelle Trader.

    Tokenisierte Assets

    eToroX bietet seinen Kunden tokenisierte Assets. Mit Tokenisierung bezeichnet man die digitalisierte Abbildung eines Vermögenswertes auf der Blockchain. Mithilfe der Tokenisierungs-Infrastruktur der eToroX Exchange können Einzelhandels- und Unternehmenskunden Vermögenswerte auf den globalen Märkten sofort abwickeln und genießen 24/7 Handelszeiten. Auch 8 neue Stablecoins sind im Angebot inbegriffen, also Kryptowährungen, die an einen anderen Vermögenswert wie zum Beispiel Gold oder Öl gebunden sind und eine geringere Volatilität als Kryptowährungen wie etwa der Bitcoin aufweisen. Die Stablecoins beseitigen somit, was die breite Akzeptanz von Krypto-Assets hindert: Die fehlende Preisstabilität von Krypto-Vermögenswerten. Der Anbieter plant in kommender Zeit noch weitere Kryptowährungen und Stablecoins und Token hinzuzufügen.

    CFD oder direkter Handel?

    Bei eToroX kann man eine große Anzahl an Kryptowährungen kaufen und direkt traden, es handelt sich um eine Krypto-Exchange. Derzeit bietet eToroX noch keinen Margin-Handel an, obwohl eine Hebelwirkung von 1:5 geplant ist. Wer seine Handelschancen mit einem Hebel steigern möchte, kann sich die Angebote der eToroX Alternative eToro ansehen, wo der Handel mit Kryptowährungen in Form von CFDs angeboten wird. eToroX Kunden stehen verschiedenste digitale Asset-Paare zur Verfügung, derzeit sind es insgesamt 71 Paare. Unter anderem vertreten sind LTC/BTC, BTC/CADX, ETH/GBPX, EURX/NZDX, XLM/GBPX, XLM/CHFX, XRP/USDX und ETH/EURX.

    Krypto-Wallet

    Auf der eToroX Plattform wird Kunden ein Krypto-Wallet geboten, welches eine einfache und sichere Aufbewahrung von Bitcoin, Litecoin und anderen Digitalwährungen ermöglicht. Für die Nutzung des eToro-Wallets erhält man eine persönliche Blockchain-Adresse für die On-Chain-Transaktionen. Es handelt sich hierbei um einen privaten und geschützten Schlüssel, um welchen man sich keine Sorgen machen muss, diesen zu verlieren. Es ist nicht nötig, sich lange Zahlenkombinationen zu notieren oder den Private Key zu speichern, wie es bei einem eigenen Wallet üblich ist. Das Wallet unterstützt eine Reihe von Fiatwährungen, sodass man direkt in Euro einzahlen kann und sich Umtauschgebühren spart.

    Anfang Juli 2019 gaben die eToroX Betreiber bekannt, dass 120 ERC-20-Token zum Krypto-Wallet hinzugefügt werden sollen. Die erste Phase umfasst fünf neue Token und ist bereits live gegangen. Hierbei handelt es sich um die eigenen Token US Dollar /USDEX) und Token EuroX (EURX), sowie die externen Maker (MKR), OmiseGO (OMG) und Basic Attention Token (BAT).

    Kryptowährungen

    Auf der eToroX Exchange kann man eine neue Art von Krypto-Erfahrungen sammeln. Mit der professionellen Handelsplattform können Kryptowährungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ripple, Dash und Litecoin gekauft und verkauft werden. Die Liste von Krypto-Assets wächst stetig weiter, was für interessante eToroX Erfahrungen spricht.

    Stablecoins

    Neben Kryptowährungen können auch unabhängige Fiat-Stablecoins für die Währungen EUR, USD, CAD, GBP, BZD, AUD, CHF und JPY gehandelt werden, wie unser eToroX Test zeigt. Die Fiat-Stablecoins kann man auch anderen Börsen zum Handeln anbieten. Insgesamt ergeben sich aktuell 37 Krypto-Paare, die über die eToroX Exchange gehandelt werden können. Aktuell sind noch die beiden Edelmetall-Stablecoins eToro Gold (GOLDX) und eToro Silver (SLVX) hinzugekommen, sowie die beiden Fiat-Stablecoins Ruble (RUBX) und Yuan (CNYX).

    Schritt für Schritt Anleitung eToroX Erfahrungen – Die Krypto-Börse im Test

    Schritt 1: Die Anmeldung

    Alternativ kann man ein neues Konto bei der eToroX Exchange eröffnen. Hierfür klickt man einfach oben rechts auf den „Sign in“-Button und füllt das Anmeldeformular aus. Um das eToroX Wallet nutzen zu können, muss man zuerst die eToro Trading App im Google Play Store oder im Apple Store herunterladen und ein Konto eröffnen.

    Schritt 2: Die Verifizierung

    Im Rahmen der eToroX Anmeldung verifiziert der eToroX Support die Identität des Nutzers. Sobald der Account verifiziert wurde, erhält man eine E-Mail mit seinen Zugangsdaten. Nun kann man den eToroX Login im eToroX Wallet durchführen.

    Schritt 3: Die Einzahlung und der Kauf

    Um Kryptowährungen für sein eToro Wallet zu kaufen, kann man eine Kreditkartenzahlung über sein Nutzerkonto direkt im eToro Wallet tätigen. Über das e-Wallet können auch Kryptowährungen empfangen und versendet werden. Die Benutzeroberfläche der eToroX Exchange ist genauso wie die Social Trading Plattform eToro konzipiert, sodass man sich leicht zurechtfinden kann. Über die Funktionsweise des eToro Wallets kann man sich direkt auf der eToro Website informieren.

    eToroX Erfahrungen: Gebühren & Fees

    Wichtige Informationen wie die Preise und die eToroX Gebühren werden transparent von eToroX auf der Website kommuniziert und übersichtlich dargestellt, wie unser eToroX Test zeigt. Die Börse zeigt alle eToroX Fees klar und präzise auf, was nicht bei allen Krypto-Börsen der Fall ist. Die eToroX Gebühren sind durchaus wettbewerbsfähig. Für den Umtausch einer Kryptowährung in eine andere verlangt der Anbieter eToroX Fees in Höhe von 10 Prozent. Für Maker Order fallen eToroX Gebühren in Höhe von 10 Prozent an, für Taker Order liegen die eToroX Fees bei 24 Prozent. Außerdem erhalten diejenigen, die mit hohen Volumina handeln, Rabatte. Nähere Informationen diesbezüglich findet man auf der eToroX Website.

    Maker Order: 10%
    Taker Order 24%
    Rabatte bei hohen Transaktionsvolumen

    eToroX Erfahrungen: Die Zahlungsmethoden

    Wichtig für eine allgemeine Akzeptanz von Krypto-Assets ist die Benutzerfreundlichkeit. Indem Kryptowährungen bei eToroX direkt mit der Kredit- oder Debitkarte (Visa, einschließlich Visa Plus und Visa Electron, Maestro, MasterCard und Cirrus) gekauft werden können, wird dies ermöglicht. Auf diese Weise wird der Online-Handel erleichtert und man kann positive eToroX Erfahrungen machen, was einen klaren Pluspunkt in dieser eToroX Bewertung ausmacht. eToroX kooperiert mit dem lizenzierten Finanzinstitut Simplex, das Zahlungen mit modernster Technologie abwickelt, um eToroX Betrug vorzubeugen.

    Kreditkarte/Debitkarte
    Zusammenarbeit mit Simplex

    eToroX Erfahrungen: Lizenz und Sicherheit

    eToro wurde bereits im Jahr 2007 gegründet, besitzt Firmensitze in Tel Aviv und London und hat eine führende Rolle in der FinTech-Revolution mit seinen innovativen neuen Produkten und wegweisenden Dienstleistungen eingenommen. eToro hat in unseren Anbieter-Tests als klarer Testsieger abgeschnitten, da Kunden ein sicheres Handelsumfeld geboten wird. eToro ist absolut als seriöser Anbieter zu bewerten. Man muss keinen eToroX Betrug und kein Sicherheitsrisiko befürchten, weil man anders als bei einem eigenen Wallet, bei der Krypto-Börse nicht im Besitz eines Private Keys ist.

    Auch die Tochterplattform eToroX bietet Kunden Sicherheit, wie unser eToroX Test zeigt. Informations-Sicherheitstechnologien schützen sensible Daten und die Vermögenswerte der Kunden. eToroX ist ein regulierter Anbieter, der über eine Lizenz der Gibraltar Financial Services Commission verfügt. Als Anbieter von Distributed Ledger Technology (DLT) gehört eToroX zu den ersten deutschen Unternehmen, die von der GFSC als regulierter Anbieter von DLT zertifiziert wurde. Die Gibraltar Financial Commission setzt voraus, dass jedes Unternehmen, das die Blockchain-Technologie einsetzt, über die erforderlichen technischen Systeme verfügt, die Compliance der Benutzer vollständig kontrolliert und natürlich auch die erforderlichen Geldmittel vorweisen kann. Erst wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wird die Lizenz vergeben.

    eToroX Erfahrungen: Kundenservice, Kontakt & Support

    Benötigt man technische Hilfe, sollten Probleme mit dem eToroX Login oder Fragen zu anderen Angelegenheiten auftauchen, kann man den eToroX Support per E-Mail kontaktieren. Auch auf den sozialen Netzwerken Facebook, LinkedIn, Twitter und Telegram kann man den eToroX Support kontaktieren.

    Ein Live Chat und eine Telefonhotline werden speziell für die eToroX Plattform derzeit noch nicht angeboten, da man aber auch per E-Mail schnelle und professionelle Hilfe bei Problemen und Unklarheiten bekommt, fließt dies nicht negativ in diese eToroX Bewertung mit ein. Wer auf einen telefonischen Kontakt nicht verzichten möchte, kann auch die Mitarbeiter des eToro Supports kontaktieren. Außerdem gibt es einen FAQ-Bereich auf der Website, der einige allgemeine Fragen beantwortet.

    Telefon
    E-Mail: [email protected]
    Live-Chat
    Kontaktformular
    FAQs

    Anmeldung und kaufen bei eToroX

    Um die eToroX Anmeldung durchzuführen, muss man vorerst ein eToroX-Konto erstellen und den KYC-Prozess abschließen. Der Anmeldeprozess bei eToroX ist sehr einfach. Wer bereits ein eToro-Konto besitzt, kann die eToroX Plattform direkt nutzen, indem auf den „Login with eToro“-Button geklickt und der eToroX Login mit dem bestehenden Account durchgeführt wird.

    Anmeldung

    Alternativ kann man ein neues Konto bei der eToroX Exchange eröffnen. Hierfür klickt man einfach oben rechts auf den „Sign in“-Button und füllt das Anmeldeformular aus. Um das eToroX Wallet nutzen zu können, muss man zuerst die eToro Trading App im Google Play Store oder im Apple Store herunterladen und ein Konto eröffnen.

    Verifizierung

    Im Rahmen der eToroX Anmeldung verifiziert der eToroX Support die Identität des Nutzers. Sobald der Account verifiziert wurde, erhält man eine E-Mail mit seinen Zugangsdaten. Nun kann man den eToroX Login im eToroX Wallet durchführen.

    Einzahlung und Kauf

    Um Kryptowährungen für sein eToro Wallet zu kaufen, kann man eine Kreditkartenzahlung über sein Nutzerkonto direkt im eToro Wallet tätigen. Über das e-Wallet können auch Kryptowährungen empfangen und versendet werden. Die Benutzeroberfläche der eToroX Exchange ist genauso wie die Social Trading Plattform eToro konzipiert, sodass man sich leicht zurechtfinden kann. Über die Funktionsweise des eToro Wallets kann man sich direkt auf der eToro Website informieren.

    Die eToroX App

    Die eToroX-Wallet ist nicht nur für den Desktop, sondern auch in einer mobilen Version verfügbar, die mit iOS- und Android-Geräten kompatibel ist und im Apple Store oder bei Google Play heruntergeladen werden kann. Alle im Wallet verfügbaren Krypto-Assets können in der eToroX App mit einer Kredit- oder Debitkarte (Mastercard, Visa, Maestro und Cirrus) erworben werden.

    Die eToroX App bietet eine bequeme Lösung, Krypto-Assets mit Fiatgeld auch von unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet zu kaufen. Die mobile Version stellt alle Funktionen bereit, die auch über die Desktop-Variante verfügbar sind und ermöglicht somit, Krypto-Vermögenswerte von der eToroX Plattform zu übertragen, Kryptowährungen an andere Wallets zu senden bzw. von anderen Wallets zu empfangen und einen Krypto-Vermögenswert in einen anderen Krypto-Vermögenswert zu konvertieren.

    eToroX Erfahrungen: Das Fazit

    Als Mutterfirma der neuen Krypto-Börse eToroX besteht eToro bereits seit mehr als zehn Jahren und konnte bereits Millionen von Kunden erfolgreich an den Krypto-Handel heranführen. Mit eToroX bietet eToro nun nicht nur den Handel mit Krypto-CFDs an, sondern auch eine richtige Exchange. Wie dieses eToroX Review zeigt, will der Anbieter die Tokenisierung aufgreifen und sich als Dienstleister etablieren, der Kryptowährungen und Blockchains verstehbar und attraktiv macht, indem eine transparente, sichere und regulierte Plattform geboten wird.

    Wir haben die neue eToroX Exchange auf ihre Seriosität überprüft und können garantieren, dass es sich nicht um eToroX Betrug handelt. Positive eToroX Erfahrungen sind garantiert, da die digitale Börse reguliert wird und Teil einer bekannten Handelsgruppe ist. eToro verfügt über Lizenzen einiger der renommiertesten Aufsichtsbehörden. Ist man bereits Kunde bei eToro, kann man sich mit seinen Login-Daten auch die eToroX Anmeldung durchführen.

    Die eToroX Wallet bietet eine gute Auswahl an Krypto-Assets und unterstützt auch Fiatwährungen. Die Auswahl an Krypto-Assets ist sehr groß, auch wenn die Börse erst vor Kurzem online gegangen ist. Kunden können mit eToroX Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Dash sowie eine Reihe von Stablecoins handeln. Das Angebot wird laufend um neue Vermögenswerte ergänzt. Zuletzt wurden Edelmetall-Stablecoins und weitere Diat-Stablecoins zum Portfolio hinzugefügt, sodass Anleger nun rund um die Uhr eToroX Erfahrungen sammeln können und sowohl Devisen als auch traditionelle Assets wie Gold und Silber traden können.

    Für Anfänger nur bedingt geeignet

    Da die Plattform erst seit März 2019 online ist, ist diese aktuell nur auf Englisch und noch nicht auf Deutsch verfügbar, was sich aber in naher Zukunft ändern dürfte. Einsteiger, die bisher noch keine Erfahrungen mit dem Krypto-Handel gesammelt haben, sind keine Zielgruppe der eToroX Plattform, weshalb wir Neueinsteigern als eToroX Alternative die eToro Plattform empfehlen, wo man Kryptowährungen als CFD handeln kann, eine Menge Weiterbildungsmaterial zur Verfügung gestellt bekommt und ein kostenloses Demokonto nutzen kann, mit welchem man das Handelsangebot in aller Ruhe testen und Strategien entwickeln kann. Die Social Trading Plattform eToro bietet Nutzern die Möglichkeit, die Anlagestrategien erfolgreicher Händler und Investoren zu folgen, sodass die Chancen, Gewinne zu machen, direkt von Anbeginn hoch sind.

    Unserer empfohlener Krypto Broker 2020

    Unsere Bewertung

    • EU-reguliert
    • Paypal akzeptiert
    • Trading ohne Wallet
    • Etabliert und Beliebt
    • Mobile App
    76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

    Hat dir das Review gefallen? Der Artikel ist Teil unserer großen Serie über die besten Exchanges und Kryptobroker im Netz. Stellst du dir die Frage, ob sich Kryptowährungen 2020 noch lohnen? Oder willst du mehr über eine gewählte Kryptowährung lernen? Benötigst du ein Wallet für deinen Coin? Willst du vielleicht über Aktien in den Bitcoin investieren? Kryptoszene.de hilft weiter!

    eToroX Erfahrungen: FAQs

    Was ist eToroX?

    Bei dem Anbieter handelt es sich um eine Krypto Börse, bei der Kryptowährungen gekauft und verkauft werden können.

    Lohnt es sich, ein Konto bei eToroX zu eröffnen?

    In unserem Test konnte Kraken überzeugen. Die vielfältigen Tradingmöglichkeiten und die weitläufige Academy locken viele Kunden an, die zum großen Teil sehr zufrieden mit dem Anbieter sind. Einzig beim Kundensupport sollte nachgebessert werden

    Wie viel Geld sollte ich investieren?

    Die Höhe des eigenen Investments sollte man sowohl von der eigenen Liquidität, als auch von der gewählten Kryptowährung, sowie der eigenen Risikofreudigkeit abhängig machen. Generell sollte man nie Geld investieren, dass man eigentlich anderweitig benötigt, da Gewinne niemals garantiert werden können.

    Wie lange dauert eine Auszahlung bei eToroX?

    Auch hier kann die Plattform überzeugen. Auszahlungen werden sehr schnell bearbeitet und sind je nach gewählter Auszahlungsmethode innerhalb weniger Minuten bis 2 Werktagen auf dem eigenen Konto.

    Was sind die Voraussetzungen, damit ich bei eToroX erfolgreich traden kann?

    Man sollte immer wissen, in was man investiert. Kryptowährungen sind hochvolatil, so dass man sich mit dem gewählten Coin zunächst einmal detailliert auseinandersetzen sollte. Verfügt man über das nötige Know How, sowie ab und zu über das nötige Quäntchen Glück, so steht baldigen Gewinnen nichts mehr im Wege.

    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
    �ber Sebastian Schuster
    Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.