Bitcoin Cash Kurs Prognose: Warum die 2% Kursverfall bei BCH/EUR Anleger hellhörig machen sollten

Bitcoin Cash im leichten Abwärtstrend. Stehen verlustreiche Zeiten bevor? Die Chartanalyse

Stand des Bitcoin Cash Kurses

Aktuell ist der Bitcoin Cash Token für 256 € zu haben. In der letzten Woche verlor der Coin damit 2 % an Wert. Sieht man sich den letzten Monat an, so konnte Bitcoin Cash hier jedoch 25 % zulegen. Ist es jetzt zu spät, einzusteigen? Oder sind noch weitere starke Kursgewinne in Sicht? Die Chartanalyse soll zeigen, ob es sich lohnen könnte, genau jetzt in Bitcoin Cash zu investieren.

Aktueller BCH-Chart


Analyse des Bitcoin Cash Kurses

Anleger, die sich vor exakt 30 Tagen mit Bitcoin Cash eingedeckt haben, dürften mit dem Verlauf des Bitcoin Cash Kurses sehr zufrieden sein. Heute ist ein Coin um 25 % mehr Wert, als noch vor einem Monat. Nun verlor Bitcoin Cash jedoch in der letzten Woche. Dieser Verlust von 2 % mag zwar marginal erscheinen, könnte aber als Anfang von weiteren Kursverlusten verstanden werden. Um herauszufinden, ob dieses Szenario eintreffen könnte, sehen wir uns zuerst einmal einige Hardfacts zu der beliebten Kryptowährung an.

Werbung
  • Das Kursmaximum von BITCOIN CASH im letzten Monat betrug 275€ und wurde am 6. November 2019 erreicht.
  • Das Kursminimum im Verlauf des letzten Monats wurde am 23.10.2019 mit einem Wert von 185 € gemessen.
  • Sieht man sich lediglich die letzte Woche an, so wurde hier das Maximum am 7. November erreicht. Hier kostete ein Bitcoin Cash 267 €.
  • Das Minimum in der letzten Woche ist bei 248 € am 8. November angesiedelt.

Schon jetzt ist zu erkennen, dass das Minimum der letzten Woche über 60 € mehr wert war, als das Monatsminimum. Das zeigt, dass wir uns aktuell noch in keiner Talfahrt befinden. Das leichte Minus der letzten Woche lässt Anleger jedoch aufhorchen. Sollte man seine Bitcoin Cash Coins halten oder eher verkaufen? Um festzustellen, welcher Trend bei Bitcoin Cash gerade vorherrscht, sehen wir uns als nächstes das Momentum an.

30 Tage Momentum vs. 7 Tage Momentum

Das Momentum für die letzten 30 Tage kann als positiv, dabei aber fallend errechnet werden. Für dich als Anleger bedeutet dies, dass der Kurs von Bitcoin Cash zwar angestiegen ist, sich die Geschwindigkeit des Anstiegs aber immer weiter abgebremst hat.

Stellt man jetzt das Momentum der letzten Woche gegenüber, so verhält es sich hier ganz anders. Dieses ist negativ und dabei steigend. In den letzten sieben Tagen verlor der Kurs also ein Wert, wobei sich die Geschwindigkeit des Fallens abgebremst hat. Welche Informationen kann man also aus diesen widersprüchlichen Momenten gewinnen? Es scheint so, dass sich in den letzten 30 Tagen die Geschwindigkeit des Anstiegs so weit abgebremst hat, dass eine leichte Trendumkehr die Folge war. Diese scheint jedoch momentan relativ stabil zu sein und dementsprechend sind keine rapiden Abstürze in Sicht. Dass der Coin aber weiter leicht verfällt, erscheint durchaus wahrscheinlich.

Hohe Spitzen im 24h-Chart: Chance für Daytrader?

Der aktuelle Bitcoin Cash Kurs scheint über eine hohe Volatilität zu verfügen. Die letzten 24 Stunden waren immer wieder von größeren Zickzacklinien geprägt. Gerade für Daytrader könnten sich Chancen entwickeln. In Chart-Verläufen prägen sich immer wieder besondere Symbole aus, die über eine bestimmte Prognosequalität verfügen können.

Quelle: Variation nach Coinbase

Sieht man sich nun einen Bitcoin Cash Chart an, so erkennt man, dass sich ungewöhnlich hohe Spitzen auszubilden scheinen. Es könnte sich lohnen, den Chart in den nächsten Stunden genau im Auge zu behalten. Ein beliebtes Symbol für den Trader ist die sogenannte Doppelspitze. Hier bilden sich zwei hohe Spitzen hintereinander aus, welche anzeigen können, dass der Kurs um die Höhe des ersten Mastes fallen könnte. Die Chancen, dass sich bald neue Symbole im aktuellen Chat ausprägen können, ist relativ hoch.

Wenige Common Gaps im BCH Chart

Gaps sind ein Spiegelbild des Kaufverhaltens der Anleger. Wird schnell gekauft oder verkauft, so bilden sich diese Gaps aus und können je nach ihrer Art eine bestimmte Prognosequalität besitzen. Sieht man sich nun einen aktuellen Kerzenchart an, so wird man schnell bemerken, dass durchaus einige Gaps vorhanden sind


Ihre Anzahl ist nicht ungewöhnlich, sodass nicht von einer höheren Nervosität auf dem Markt ausgegangen werden kann. Auch dürfte es sich bei den allermeisten Gaps um sogenannte Common Gap handeln, die über keinerlei Prognosequalität verfügen. Daher könnte die Interpretation naheliegend sein, dass der Kurs in naher Zukunft noch weiter leicht fallen dürfte. Trendwenden deuten sich derzeit nicht an.

Trendlinien machen wenig Hoffnung

Trendlinien können in Chart-Verläufe eingezeichnet werden, um zu visualisieren, wohin derzeit die Reise geht. Zeichnet man eine solche Linie nun in einen Chart über die letzten 30 Tage ein, so zeigt der Pfeil deutlich nach oben. Betrachtet man nun einen Chart über den letzten sieben Tage, so ist die Trendlinie plötzlich negativ gepolt, wobei die Schiefe sehr gering ist. Hier wird also erneut bestätigt, dass Bitcoin Cash momentan etwas zu schwächeln scheint. Dieses Schwächeln könnte auch noch einige Zeit anhalten.

Was bringen die nächsten Stunden und Tage?

Welche Informationen konnten nun aus der Chartanalyse gewonnen werden?

  1. Das Sieben Tage Momentum zeigt an, dass der Kurs noch weiter fallen dürfte, auch wenn sich die Geschwindigkeit des Abfallens leicht abzubremsen scheint.
  2. Gaps könnten anzeigen, dass momentan nicht von allzu großen Überraschungen in der künftigen Bitcoin Cash Entwicklung ausgegangen werden sollte.
  3. In den nächsten Tagen könnte Bitcoin Cash weiter an Wert verlieren, wobei die Höhe der Verluste sich in Grenzen halten dürften.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man zurzeit eher mit dem Gedanken spielen könnte, seine Bitcoin Cash zu verkaufen. Es drohen zwar keine hohen Verluste, aber das leichte Tief könnte noch einige Zeit anhalten. Natürlich sind Krypto Währungen hoch volatil und können auch erfahrene Analysten immer überraschen. Daher sollte man bei jeder Handelsentscheidung auch den aktuellen Bitcoinkurs, sowie aktuelle Börsennews beachten.

 

Aktuelle Börsennews

Ein Grund für den derzeit etwas schwebenden Bitcoin Cash Kurs könnte sein, dass zurzeit keine wirklich innovativen Neuerungen auf den Markt gebracht werden. Trotzdem sind die Bitcoin Cash Developer natürlich auch diese Woche nicht untätig gewesen:

Bitcoin Cash Kaufen oder Verkaufen?

Derzeit spricht mehr dafür, dass man sich von seinen Bitcoin Cash Tokens trennen sollte. Sobald die Zeichen wieder besser stehen, kann man erneut damit beginnen, sein Bitcoin Cash Wallet zu füllen. Eine andere Möglichkeit, auch von einem negativen Kursverlauf zu profitieren, ist das Setzen auf fallende Kurse mittels CFDs. Hier benötigt man jedoch einen passenden CFD Exchange. Es bleibt zu hoffen, dass der momentane leichte Kursverfall von Bitcoin Cash bald überwunden sein wird.

Beitragsbildquelle: bitcoincash.org

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Sebastian Schuster
Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.