Die besten XLM Wallets 2019 – der große Vergleich

Letztes Update:

Mit dem großen Stellar Lumens Wallet Vergleich 2019 kann man die besten Angebote für das Verwalten, Versenden und Empfangen von XLM sehen. Kryptoszene kürt den Testsieger der besten Stellar Lumens Wallets.

Es scheint, als könne sich das Internet vor Krypto Währungsangeboten kaum mehr retten: Börsen, Bots, Wallets, Broker und Reviews all derer haben Hochkonjunktur. Immer mehr Menschen interessieren sich demnach für das digitale Geld und damit für alternative Anlagemöglichkeiten. Wer in die Welt der dezentralen Krypto Investitionen einsteigen will, sollte neben Vorwissen zu Währungen und Handelsmöglichkeiten aber auch Handwerkszeug besitzen. Ein essentielles ist der so genannte Krypto Wallet.

  • Anbieter
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Test
1
 
Die Beste Wahl
  • Viele Funktionen
  • Kostenlos
  • Sogar Kryptokauf möglich
Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Was ist das beste Stellar Wallet 2019?

Im folgenden Artikel dreht sich alles um Wallets bzw. bestimmte: XLM. Ein anderer Name für einen Krypto Wallet könnte ‚digitale Geldbörse‘ sein. Dieser bewahrt die öffentlichen und privaten Schlüssel, mit denen man Tokens empfängt oder sendet, auf. Wie auch bei einem physischen Geldbeutel sollte man allerdings auf sorgfältig auf Sicherheitsaspekte achten. Der folgende Stellar Lumens Wallet Vergleich fasst nicht nur die besten Stellar Wallets zusammen, sondern in einem Check wird auch noch hervorgehoben, worauf man bei Wallets achten sollte und einige hilfreiche Features für Stellar Wallets werden erklärt.

Lumen oder XLM ist die Krypto Währung des Stellar Netzwerks und seit dessen Kollaboration mit IBM ist das Geld aus den Krypto Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken. Obwohl ursprünglich die Währung ebenfalls Stellar getauft wurde, benannte man sie 2015 in Lumen um, um Verwechslungen zwischen Geld und Netzwerk zu vermeiden. Laut der Seite stellar.org gibt es derzeit 17 Wallets, um XLM aufzubewahren.

Bevor man überhaupt darüber nachdenkt, für welchen Stellar Wallet man sich entscheidet, sollte man einige Dinge im Hinterkopf behalten.

Die besten XLM Wallets 2019

Der große XLM Wallet Vergleich 2019

Den Sonderpreis in der Kategorie XLM Wallets heimst eToro ein. Schon bald könnte Stellar Lumens auch für den etoro Wallet verfügbar sein.

  • Anbieter
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Test
1
 
Die Beste Wahl
  • Viele Funktionen
  • Kostenlos
  • Sogar Kryptokauf möglich
Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.
Platz 1: Stellar Desktop Client (Foxlet Wallet)Platz 2: Guarda WalletPlatz 3: Stellar Lumens Wallet Lobstr (Lobster)Platz 4: Ledger Nano SPlatz 5: Atomic WalletPlatz 6: Lumens Stargazer WalletPlatz 7: Stellar Astral Wallet

Platz 1: Stellar Desktop Client (Foxlet Wallet)

Dieser – wie der Name schon sagt – Desktop Wallet ist eine empfehlenswerte Hot bzw. Cold Wallet-Möglichkeit für alle, die kein Geld für ein Stellar Lumens Wallet ausgeben möchten. Die Open Source-Software gewährt Transparenz und das Stellar Wallet ist kompatibel für alle gängigen Betriebssysteme (Windows, Mac und Linux). Das Einzige, was man vornehmen muss, um ihn benutzen zu können, sind also ein Download und die Installation. Der Aufbau des Layouts ist gut strukturiert und intuitiv. In Sachen Sicherheit punktet der Stellar Wallet mehrmals: Er erlaubt dem User, seinen privaten Schlüssel zu verschlüsseln und überlässt ihm die komplette Kontrolle über seinen XLM Schlüssel. Da das Wallet auch einfach handzuhaben ist, kann man ihn auf jeden Fall Krypto Anfängern ans Herz legen.

Zwei kleine Nachteile gibt es – wie bei jedem Wallet. Eines hat zu tun mit der Schwäche eines jeden Desktop Wallets: Sobald man mit dem Internet verbunden ist, bestehen erhebliche Sicherheitsmängel, sofern man sich nicht vorher eingehend mit Antivirusprogrammen beschäftigt hat. Die andere Schwierigkeit betrifft nur diejenigen, die auch andere Krypto Währungen in ihrem Stellar Lumens Wallet aufbewahren möchten. Dies ist hier nicht möglich.

  • Open Source-Software
  • kostenlos
  • einsteiger- und benutzerfreundlich
  • intuitives Interface
  • Kontrolle über privaten Schlüssel
  • Sicherheitsrisiko beim Verbinden mit dem Internet
  • nicht kompatibel mit anderen Krypto Währungen

 

Platz 2: Guarda Wallet

Sollte man richtig ins Krypto Geschäft einsteigen wollen, ist die Chance, dass man sich für mehr als nur XLM interessiert, sehr hoch. Interessiert man sich für mainstreamigere wie auch für andere kleine Münzen, ist Guarda das Wallet der Wahl: Es umfasst es nicht nur die großen Player wie u.a. Bitcoin und Ripple, sondern auch alle ERC20 Tokens und alternative Münzen wie Moner und Tron.

Zudem bietet das Wallet auch für jeden etwas, was Betriebssysteme anbetrifft: Das Stellar Lumens Wallet ist für Android, iOS, Windows und Linux geeignet und macht auch mobil eine gute Figur. Sicherheit wird u.a. dadurch gewährleistet, dass private Informationen lokal gespeichert werden. Der private Schlüssel wird gelöscht, sobald man sich aus seinem Wallet ausloggt. Das steht im Gegensatz zu vielen Anbietern, bei denen Userinformationen über das Netzwerk übertragen werden.

  • viele Münzen verfügbar
  • cross-platform-Lösung
  • hohe Sicherheitsmaßnahmen
  • Münzen schnell und einfach versenden
  • keine 2 Faktoren Authentifizierung
  • keine Multi-Signatur

 

Platz 3: Stellar Lumens Wallet Lobstr (Lobster)

Das Stellar Lumens Wallet, dessen Name („Lobstr“) oft fälschlicherweise wie das Tier („Lobster“) geschrieben wird, bietet ebenfalls eine hervorragende Option und landet deshalb auf dem dritten Platz im großen Stellar Wallet Vergleich. Der kostenlose mobile und Web Wallet wird oft als „leicht“ und „simpel“ beschrieben, weshalb er bei der Community hoch im Kurs steht. Man muss sich lediglich online mit seiner Mailadresse ein Stellar Konto einrichten. Als willkommener Zusatz zum üblichen Service dient ein originelles Mailbenachrichtigungssystem, das die Nutzungserfahrung ebenfalls vereinfacht. Ein weiteres Asset, das nicht jedes Wallet besitzt, ist der XLM Preiskonvertierer.

Mit seinen zahlreichen Sicherheitsfeatures kommt der Stellar Lumens Wallet außerdem schon fast an die Hardware Versionen heran: Er ist nicht nur mit 2 Faktoren-Authentifizierung, sondern auch mit Fingerabdruck-Support und sicherem PIN-Schutz ausgestattet. Trotz aller Vorkehrungen bleibt die letzte Unsicherheit, der mobile und Web Wallets unterliegen. Benutzt man ein Wallet online, sind die Sicherheitsrisiken – wie z.B. ein Virenangriff – stets höher als bei offline Wallets.

  • kostenlos
  • einfache Handhabung
  • schönes und nutzerfreundliches Interface
  • mobile und Web Wallet
  • mögliche Sicherheitsmängel durch Online-Nutzung
  • keine anderen Münzen im Angebot

 

Platz 4: Ledger Nano S

Lange hatte das Ledger Wallet für Stellar Lumens einen hervorragenden Ruf und wurde (meist zusammen mit Trezor) stets als eines der besten Hardware Wallets auf dem Markt bezeichnet. Viele verschiedene Krypto Währungen, von Bitcoin über Ripple bis hin zu Ether und eben Lumens können hier offline gespeichert werden und die Nutzung ist sehr simpel. Das Ledger Nano S hat einen O-LED Screen, das Usern erlaubt, ihre Transaktion mit einem Knopfdruck zu überprüfen. Das Stellar Wallet von Ledger ist kompatibel mit allen Windows-Versionen ab Windows 7 sowie Linux und Mac OS. Zusätzlich kann es parallel laufen mit Hot Wallets wie electrum, Copay und Mycelium.

Nur der hohe Preis ließ manche vor dem Kauf zurückschrecken. Ungefähr 79 € muss man auf den Tisch legen, wenn man sich den Stellar Wallet gönnen will. Da die Geldbörse zudem immer noch sehr beliebt ist, muss man eventuell auch noch immer länger auf die Lieferung warten. In letzter Zeit sind zudem Sicherheitsmängel ans Licht gekommen, die das Angebot in mancher Hinsicht zweifelhaft erscheinen lassen.

  • Hardware Wallet
  • smarter Look im USB Stick Design
  • viele Münzen speicherbar
  • offline Wallet
  • hohe Anschaffungskosten
  • teils langwierige Lieferzeiten
  • festgestellte Sicherheitsmängel

Platz 5: Atomic Wallet

Die digitale Geldbörse von Atomic ist ein dezentralisiertes XLM Wallet, ein so genanntes Desktop Wallet. Es kann mehr als 300 verschiedene Online Tokens verwalten und funktioniert mit allen gängigen Betriebssystemen: Windows, Mac OS, Linux und sogar Ubuntu, Debian und Fedora. Diese inzwischen sehr beliebte Geldbörse benutzt die BitTorrent-Technologie und die „Instant Exchange“ Optionen Changelly und ShapeShift. Private Sicherheitsschlüssel werden hier von den Usern selbst aufbewahrt und von diesen verschiedenformatig exportiert werden. Bei dem originellen Feature der „Atomic Swaps” handelt es sich um eine dezentralisierte Austauschtechnologie, die auf Timelock Verträgen basiert.

  • verlässlich und transparent
  • guter Kundensupport
  • angenehmes Interface
  • diverse Online Münzen im Angebot
  • Windows-Version langsam auf mobilen Geräten
  • einige einschlägige Münzen wie IOTA und Nano nicht im Angebot

 

Platz 6: Lumens Stargazer Wallet

Dieser Wallet, der sowohl für mobile (Android via Google Play) wie auch für Desktop (Windows, Mac OS, Linux) Geräte geeignet ist, hat eine ganze Reihe von Vorteilen: Er lässt die Nutzung von verschiedenen Accounts zu – und bietet ebenfalls verschiedene Assets, Netzwerke und Sprachen. Der Stellar Lumens Wallet ist bestens für diejenigen geeignet, denen ein unkompliziertes Wallet ohne viel Schnickschnack am liebsten ist. Dementsprechend ist die hohe Nutzerfreundlichkeit darauf ausgerichtet, den Prozess des Schickens und Empfangens von Münzen so simpel wie möglich zu gestalten. Auch die vielen Sprachen sind ein eindeutiges Plus – besonders, da eine diesbezügliche Vielfalt normalerweise nicht zu den Stärken von Wallets gehört. Reviewer geben dem Stellar Wallet allerdings gemischte Rezensionen: Nicht wenige beschweren sich über In-App Bugs.

  • Web und Online Wallet
  • einsteigerfreundlich
  • unterschiedliche Sprachen im Angebot
  • nicht geeignet für iOS Geräte
  • In-App Bugs

Platz 7: Stellar Astral Wallet

Der web-basierte Stellar Astral Wallet bringt eine Menge praktischer Features mit sich. Einerseits ist die Anmeldung sehr einfach. Und wenn man sich registriert, gibt es ein besonderes Asset: Es werden automatisch alle verfügbaren Konten mit einem „Inflationspool“ verbunden. Dies wiederum bringt einem jede Woche Bonus-XLM Münzen je nach Guthaben ein. Sicherheit wird garantiert durch 2 Faktoren Authentifizierung und AES-256 Verschlüsselung. Zudem ist eine Bestätigung per Mail notwendig, bevor man Guthaben an neue Adresse schickt. Eine organisatorische Erleichterung ist die Möglichkeit, unterschiedliche Adressen zu generieren.

  • schneller und einfacher Zugang
  • 2 Faktoren Authentifizierung und AES-256 Verschlüsselung
  • Möglichkeit, Bonus-XLM zu sammeln
  • Sicherheitsrisiko beim Verbinden mit dem Internet

Stellar Wallet Check Liste

  • Minimales Guthaben

    Man sollte beachten, dass jedes Stellar Wallet ein Mindestguthaben benötigt, damit man es benutzen kann. Dieses liegt neuerdings bei 1 XLM.

  • Sicherheitsfeatures

    Bevor man sich überlegt, welchen Wallet man möchte, sollte man sich über die verschiedenen Walletarten und die Assets bezüglich der Sicherheit im Klaren sein. Interessant können hier Features wie fortgeschrittene Verschlüsselung, 2 Faktoren Authentifizierung sowie PIN- und Passwortmodalitäten sein.

  • Private Schlüssel

    Private Schlüssel sind die wichtigsten Tools für die Handhabung eines Wallets. Nur so hat man Zugang zu seinem Stellar Lumens Guthaben. Man sollte bei der Wahl der digitalen Geldbörse demnach darauf achten, dass man zu jeder Zeit die Kontrolle über die privaten Schlüssel behält und Dritte keinen Zugang dazu bekommen.

  • Backup & Wiederherstellung

    Man sollte auch darauf achten, dass man einem Wallet den Vorzug gibt, das sein einfaches Backup-Feature enthält. Das ist nicht nur für Einsteiger vorteilhaft, wenn bei einer Transaktion etwas schiefläuft.

    Worauf den man bei der Handhabung bzw. in puncto Kontrolle auf jeden Fall achten sollte, ist der „Key“ – der private Zugangsschlüssel. Dabei gilt die Faustregel: Je selbstständiger man über ihn verfügen kann, desto besser. Jede weitere Instanz, die mit dem Schlüssel in Berührung kommt, erhöht das Risiko eines Sicherheitsproblems.

  • Entwicklungsteam & Support

    Nicht zuletzt ist auch entscheidend, wer eigentlich hinter dem Wallet steht. Ist das Entwicklungsteam stark und achtet darauf, Features regelmäßig zu überprüfen und zu aktualisieren, und z.B. auch neue Münzen zum Angebot hinzuzufügen und Sicherheitsprobleme schnell zu beheben? Außerdem ist ein kompetenter Kundensupport wichtig, der rund um die Uhr zur Verfügung steht, am besten in mehreren Sprachen.

Das beste Stellar Lumens Wallet für Linux und Windows

Stellar Desktop Client

Die gute Nachricht: Stellar Lumens hat eine ganze Reihe von Wallets parat, die für Linux und Windows geeignet sind. Im Stellar Wallet Vergleich von Kryptoszene haben sogar alle vertretenen Geldbörsen die Kompabilität für die beiden Betriebssysteme.

Die Frage, welches das beste Wallet ist, ist allerdings nicht so einfach pauschal zu beantworten. Viel mehr geht es um die eigenen Bedürfnisse, die mit der Benutzung verbunden sind: Geht es um möglichst hohe Sicherheit, sollte man einen Stellar Wallet verwenden, den man offline benutzen kann wie etwa den Stellar Desktop Client. Hat man allerdings im Sinn, mit vielen verschiedenen Münzen zu handeln, könnte das Guarda Wallet passender für einen sein.

Und wenn man gar auf eine andere Krypto Währung umsteigen will, können wiederum andere Wallets wie etoro die richtige Wahl sein.

Das beste Stellar Wallet für Mac

Stellar Lumens Wallet Lobstr

Die Situation ist für das Mac-Betriebssystem die gleiche wie für Stellar Lumens Wallets für Windows und Linux. Gerade für Einsteiger in den Krypto Markt ist natürlich wichtig, dass die User Experience so unkompliziert wie möglich vonstatten geht. Das sollte man stets im Hinterkopf behalten und kann sich als Mac-Nutzer in Folge desser beispielsweise für das Stellar Lumens Wallet Lobstr entscheiden.

Bei Angeboten wie Stargazer sollte man lediglich darauf achten, dass trotz der Kompabilität des Wallets mit Mac PCs keine mit iOS besteht. Es ist also nur für den Desktopgebrauch entworfen.

Die Schritte zum Erstellen eines Stellar Wallet im Einzelnen

Bevor man ein Lumens Wallet erstellen möchte, sollte man sich die zwei Optionen überlegen: Entweder kann man nämlich ein ganz neues Wallet erstellen oder ein altes wieder aktivieren. Wenn man eine neue Geldbörse kreiert, wird eine passwortgeschützte Textdatei kreiert und auf dem PC gespeichert. Diese agiert als privater Schlüssel. Im Folgenden werden die Schritte für das Erstellen eines Lumens Wallet via dem Foxlet Wallet (Platz 1 im Stellar Lumens Wallet Vergleich von Kryptoszene) kurz erläutert.

1. Herunterladen und Installieren

Zuerst geht man auf die Github-Seite und lädt sich das für das Betriebssystem passende Stellar Wallet herunter. Danach folgt die Installation.

2. Wallet erstellen

Nun wählt man „create an empty account“, klickt darauf und speichert die Wallet-Datei auf der Festplatte. Diese ist von äußerster Wichtigkeit, da sie jedes Mal gebraucht wird, wenn man sich in sein Wallet einloggen will. Am besten bewahrt man diese Datei offline auf.

3. Passwort, Secret Key und Empfangsadresse

Nun folgt das Festlegen auf ein Passwort, das möglichst lang und schwierig sein sollte. Der nächste Schritt besteht darin, seinen geheimen Schlüssel sichtbar zu machen, indem man auf „Show Secret Key“ klickt. Diesen benötigt man, um sich in sein Wallet einzuloggen. Zudem erhält man seine Stellar Empfangsadresse, die man benötigt, um XLM zu kaufen. Beide sollte man sich notieren und an einem sicheren Ort aufbewahren, bevor man auf „yes, I saved my secret key“ klickt. Schon kann man beginnen, sein Wallet zu nutzen.

Fazit

Was ist die Schlussfolgerung aus dem großen Stellar Lumens Wallet Vergleich? Einige entscheidende Punkte, was Stellar Lumens Wallets angeht, sind auf jeden Fall herauszufiltern:
Man sollte stets auf hohe Sicherheitsmaßnahmen achten. Dabei kann es sich um ein Back up handeln, das man von seinem privaten Schlüssel erstellt. An dieser Stelle soll auch nochmal auf das Stellar Paper Wallet hingewiesen werden, dass unter gewissen Voraussetzungen sehr hohe Sicherheit gewährt, da man den Key damit offline aufbewahrt. Stellar Hardware Wallets sind auch empfehlenswerte Tools, was die Sicherheit anbetrifft, doch sollte man sich stets noch einmal über den neuesten Stand informieren, was Schwächen in deren Systemen anbetrifft. Die Community hilft hier normalerweise kompetent weiter. Insgesamt sollte man sich auch an Stellar Lumens Wallets halten, die von der Blockchain Community empfohlen werden. In jedem Fall ist es clever, sein Gerät mit einer kompetenten Antivirus-Software zu schützen und auf Sicherheitsfeatures der einzelnen Anbieter wie etwa die 2 Faktoren Authentifizierung zu achten.

Wer sich nun den Stellar Lumens Wallet Vergleich aufmerksam durchgelesen und die Pro und Contras abgewogen hat, kommt vielleicht zu dem Schluss, sich für den Handel doch lieber für eine andere Krypto Währung wie Bitcoin und ein entsprechendes Wallet zu entscheiden. Hier kann das hervorragende etoro Wallet eine Wahl sein, wenn man eine Geldbörse zur Aufbewahrung seiner Münzen sucht.

  • Anbieter
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Test
1
 
Die Beste Wahl
  • Viele Funktionen
  • Kostenlos
  • Sogar Kryptokauf möglich
Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

 

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 66 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld</span>. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar

FAQs

Stellar HD Wallet

Welche Funktion haben Stellar HD Wallets

In herkömmlichen Wallets werden Adressen oder Schlüssel wahllos geniert. Dies fordert vom Benutzer jedes Mal, wenn man z.B. ein neues Paar von Adressen generiert, ein Backup. Der Prozess kann bei einer großen Anzahl von Transaktionen den Nutzer schnell ermüden lassen und kostet Zeit. Hier kommen HD Wallets ins Spiel. Solche “Hierarchical Deterministic” Wallets benutzen ein 12-Wort “Master Seed”-Schlüssel. Man muss sich lediglich darum kümmern, dass dieses ein Backup erfährt. Die weiteren Vorteile, einen Stellar HD Wallet zu benutzen, liegen auf der Hand: Man kann jedes Mal viele Empfängeradressen generieren, wenn man XLM erhält und man schützt seine privaten Informationen. Beliebte Stellar HD Wallets sind das Stellar Wallet für Ledger und das Stellar Atomic Wallet als kostenlose Variante.

Stellar Wallet Tokens

Wie kreiere ich Tokens im Stellar Wallet aus?

Tokens im Stellar Wallet zu kreieren und auszugeben ist relativ einfach, da das Netzwerk als eine Art digitales IOU-System gebaut wurde. Um ein “Issuing Account” zu erstellen, kann man im Stellar Accounrt Viewer ein neues Konto erstellen. Dieses aktiviert man, indem man mindestens zwei XLM sendet. Nun sollte man separat ein „Distribution Account“, also ein Ausgabekonto, für das Token erstellen. Das Konto erhält die Tokens von dem „Issuing Account“ und es wird aktiviert, indem man mindestens drei XLM schickt.

Im nächsten Schritt geht es zunächst darum, das Stellar Laboratory zu benutzen, um „Trust“ herzustellen zwischen den beiden Konten. Danach muss aus „Change Trust“ ein „Asset“ entstehen und man sollte die Anzahl der Tokens eintragen, die man später ausgeben möchte.

Um die Transaktion zu beenden, bleibt es noch, sie zu „unterschreiben“. Nun können die Tokens im Laboratory generiert werden. Hat man erst einmal ein Stellar Token kreiert, kann man ein Verkaufsangebot dafür kreieren. Damit man allerdings nicht unendlich viele kreiert, sollte man seinen Zugang zum Issuing Account einschränken. Dazu benutzt man den „Laboratory Transaction Builder“.

Stellar Wallet Memo

Wann benötige ich ein Stellar Wallet Memo

Um zunächst den Begriff Memo zu erklären: Hierbei handelt es sich um eine Nachricht, die in einer Transaktion inbegriffen ist. Dieses Stellar Wallet Memo erlaubt Usern, miteinander auf dem global-öffentlichen Ledger miteinander zu kommunizieren. Das Blockchain Wallet unterstützt zwei Arten von Memos:

• Text (um eine Nachricht mit der Transaktion zu schicken, die bis zu 28 Byte groß ist)
• Memo ID (damit der Empfänger den Sender identifizieren kann)

Meist benötigt man ein Stellar Wallet Memo, wenn man an einer Börse mit XLM handelt. Der Grund dafür ist, dass Börsen normalerweise nur einen oder einige wenige Konten benutzen, um Einzahlungen zu erhalten. Sie brauchen eine Art, um die Einzahlenden voneinander zu unterscheiden. Das Memo sowie eine öffentliche Adresse sollte von der Krypto Börse zur Verfügung gestellt werden.

Bevor man schließlich XLM schickt, sollte die Option, ein bestimmtes Stellar Wallet Memo miteinzubinden, angezeigt werden.

Stellar Lumens Paper Wallet

Was sind die Vorteile eines Stellar Lumens Paper Wallet und wie erstelle ich eines?

Einige User schwören bei Stellar Wallets auf komplette Offline Lösungen. Deshalb benutzen sie (Stellar Lumens) Paper Wallets. Dabei werden die Empfangsadresse (Public Key) und ein zugehöriger privater Schlüssel (Private Key) einfach auf ein Papier gedruckt. Meist gibt es noch einen QR-Code, den man bei Transaktionen einscannen kann. Bei einem Paper Wallet werden die Schlüssel also nicht digital gespeichert, sodass man vor Hacking-Angriffen geschützt ist. Das einzig Wichtige ist, dass man das Papier an einem sicheren Ort aufbewahrt.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte also zu einem Stellar Lumens Paper Wallet greifen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eines zu erstellen:

  • ein neues Paar von Schlüsseln im offiziellen Account Viewer erstellen und sich dieses auf einem Blatt Papier zu notieren.
  • Die offizielle Paper Wallet-Seite benutzen und ein Schlüsselpaar kreieren und dazugehörige QR-Codes zu kreieren.
  • Auf der stellarpaperwallet-Seite ein druckbares, faltbares Paper Wallet zur sicheren Aufbewahrung erstellen.
Stellar Hardware Wallet

Warum sollte man sich ein Stellar Hardware Wallet kaufen?

Eine der sichersten Möglichkeiten eure Krypto Guthaben aufzubewahren ist mit einem Hardware Wallet, zum Beispiel das Stellar Wallet von Ledger, zu sehen im obigen Stellar Lumens Wallet Vergleich.

Button am Ledger Nano S

Wichtig bei den Hardware Wallets zu verstehen ist, dass sie im Allgemeinen alle als sicher gelten – trotz der zuletzt festegstellten Sicherheitsmängel bei zwei der großen Player. Diese digitalen Geldbörsen speichern den privaten Schlüssel und signieren Transaktionen. Vor allem sind sie aber so konzipiert, dass sie niemals (außer in Form des Recovery Seeds) die privaten Schlüssel enthüllen.

Insgesamt unterscheiden sich die verschiedenen Modelle der wichtigen Anbieter bei der Bedienung, beim Preis und bei den speicherbaren Krypto Währungen. Es ist problemlos möglich, Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash oder Litecoin auf einem der aufgeführten Hardware Wallets zu speichern. Interessiert man sich für ein Stellar Hardware Wallet, kommt vor allem das von Ledger in Frage.

Stellar Wallet Deutsch

Welches Stellar Wallet gibt es auf Deutsch?

In Sachen Sprachen stößt man bei vielen Krypto Wallets an ihre Grenzen. Leider bilden Stellar Lumens Wallets dabei keine Ausnahme. Während die meisten Stellar Wallets wie Astral und Lobstr explizit nur auf Englisch sind, hält man nach Stellar Wallets auf Deutsch vergeblich Ausschau. Obwohl z.B. in Stellar Wallet Reviews darauf hingewiesen wird, dass der Stargazer Wallet seine Dienste in mehreren Sprachen anbietet, ist bei näherer Analyse nichts dazu zu finden. Das Foxlet Wallet ist immerhin zweisprachig (Englisch und Chinesisch) verfügbar.

Alternative zum Stellar Lumens Wallet

Die beste Alternative zum Stellar Lumens Wallet

Wenn man beschließt, doch keine XLM zu kaufen und z.B. lieber mit der Krypto Koryphäe Bitcoin zu handeln? Oder mit Alternativen wie Ripple? Dann sollte man sich natürlich auch nach anderen Krypto Wallets Ausschau halten. Ein besonders wichtiger Player ist dabei etoro.

Man kann das eToro Wallet einfach im App Store downloaden und dann ein Konto erstellen. Angenehm ist bei den Transaktionen beispielsweise, dass man nicht dauernd Schlüssel eingeben muss, weil sich die App dessen automatisch annimmt. Ein weiteres Feature der digitalen Geldbörse ist, dass man in verschiedenen Währungen darin einzahlen kann: Neben Euros ist das mit US und kanadischen Dollar, britischen Pfund, japanischen Yen sowie mit australischen Dollar möglich. Einfach und praktisch sind die beiden Hauptfunktionen des etoro Wallets: Krypto Tokens schicken/empfangen sowie eigene Krypto Trades auf der Plattform verwalten.

Hier sind Informationen zum Krypto Handel im Allgemeinen zu finden.

  • Anbieter
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Test
1
 
Die Beste Wahl
  • Viele Funktionen
  • Kostenlos
  • Sogar Kryptokauf möglich
Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.
Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Franziska
Franziska, Jahrgang 1992, ist bereits seit einigen Jahren als freie Journalistin tätig und analysiert insbesondere verschiedene Wallets für Kryptoszene. Ihre Interessensgebiete sind aber deutlich weiter gefasst.

1 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.