Kryptoszene.de

SOS-Kinderdorf Schweiz springt auf den Krypto-Zug auf

Spenden in Form von Kryptowährungen sind längst kein Novum mehr. Jetzt  hat auch die Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz mit der Integration der virtuellen Währungen für die Spenden begonnen. Die Non-Profit-Organisation für Kinderschutz arbeitet dazu mit dem Anbieter Coinify zusammen.

Werbung

Mit den Kryptowährungen einen guten Zweck unterstützen

Das SOS-Kinderdorf Schweiz nimmt bereits Spenden per SMS und Online Banking an. Dieses Portfolio soll jetzt durch Krypto-Spenden erweitert werden. In einer Medienmitteilung der Stiftung  vom 4. August erklärt Derya Kilic, Leiterin Digital bei SOS-Kinderdorf: „Als innovative NPO ist SOS-Kinderdorf laufend auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um das Spenden moderner zu machen. Die Spende per Kryptowährung ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.“

Ferner sollen die Spenden durch die virtuellen Währungen nicht nur effektiver und effizienter werden, sondern auch eine ganz neue Zielgruppe ansprechen. Dazu erklärt Kilic: „Unter jungen Investoren und E-Sportlern, die sich mit Kryptowährungen auskennen, gibt es viele Philanthropen, die ihre Gewinne gerne in eine gute Sache investieren. Diesen Leuten wollen wir entgegenkommen. Mit einem Bitcoin beispielsweise ermöglicht der Spendende 50 Kindern den Schulbesuch für ein ganzes Jahr.“

Coinify als Partner

Auf der Webseite der Non Profit Organisation können die Spender nun den Krypto-Zahlungsanbieter Coinify für die Abwicklung aussuchen. Dort gilt es dann zwischen den virtuellen Münzen Bitcoin, Bitcoin Cash, BNB Mainnet, Bitcoin SV, Dash, Dogecoin, Ethereum Classic, Ethereum, Litecoin, Nano, OKB, OmiseGo und Tron auszuwählen.

Aus Sicherheitsgründen liegt der maximale Spendenbetrag bei 2.000 CHF. Die Krypto-Zahlung läuft über einen QR-Code ab. Natürlich benötigen die Spender für die Zahlung eine eigene Wallet. Für die Sicherheit der Zahlungen sorgt der Schweizer E-Payment Spezialist Datatrans AG.

Mario Colombo von der Digitalagentur what., die bei der Implementierung des Spendenkanals geholfen hat, erklärt: „Die beiden Unternehmen haben sich in der Kryptobranche einen Namen gemacht und bereits Unternehmen wie Digitec und Galaxus, die Bezahlung per Kryptowährung ermöglicht.“

 

Bildquelle: Photo von orgalpari

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Nur $10 Min. Einzahlung
  • 32 Kryptowährungen
  • 1:500 Hebel
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/eagle-fx/Create your account
    Hide Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.9/5

    Visit Site
    Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.