Sind Marihuana Aktien das neue Bitcoin?

Die Entwicklung vieler Mariuhana Aktien ist recht ähnlich zur Bitcoin Entwicklung. Allerdings hat bei den Marihuana Aktien der nächste Aufschwung bereits wieder begonnen.

Von außen Betracht haben Marihuana Aktien und Kryptowährungen recht wenig miteinander zu tun. Allerdings gibt es eine große Gemeinsamkeit. Beide hatten Ende 2017 ihre Boom Phase in der viele der Kurse explodiert sind. Im Dezember 2017 und Januar 2018 ist dann nicht nur der Kurs bei den Kryptowährungen wie Bitcoin eingebrochen, sondern auch bei vielen Marihuana und Cannabis Aktien mussten deutliche Kursverluste hinnehmen.

Recht klar werden die Gemeinsamkeiten, wenn wir uns den Kursverlauf von Bitcoin und Aphria, einem der größten Marihuana Unternehmen der Welt, übereinander legen.

Bitcoin Kurs im Vergleich zur Aphria Aktie

Der Markt für Marihuana und Cannabis Aktien hat sich seitdem wieder deutlich erholt und erlebt einen neuen Höhenflug. Besonders deutlich wird es wenn ihr auf das Handelsvolumen der Marihuana Aktien schaut. Es scheint als nehme dies immer weiter zu. Der positive Trend bei den Marihuana Aktien dürfte vor allem daher kommen, dass immer mehr Bundesstaaten in den USA das konsumieren von Cannabis legalisieren und es auch immer einfacher wird sogenanntes „Medical Marijuana“ zu bekommen. Erst letzte Woche haben wir gesehen wie Elon Musk Live auf Youtube an einem Joint gezogen hat. Auch außerhalb der USA werden die Forderungen nach der Legalisierung von Marihuana in vielen Ländern immer lauter. 

Von dem ganzen Aufwind profitieren vor allem die Aktien der Marihuana Produzenten und Vertreiber. Ein weiteres Beispiel dafür ist die Canopy Growth Group, ebenfalls eines der größten Unternehmen weltweit in diesem Bereich. Das medizinische Marihuana Unternehmen hat seinen Sitz in Kanada (wie viele der Marihuana Unternehmen) und kann ebenfalls deutliche Zuwächse verzeichnen.

Kursverlauf der Canopy Growth Corp innerhalb der letzten 12 Monate

Auch bei der Canopy Growth Group gab es Anfang des Jahres einen deutlichen Rückgang. Mittlerweile hat sich der Kurs aber wieder erholt und steigt seitdem von einem Allzeithoch zum nächsten. Alleinen innerhalb eines Jahres ist der Kurs der Canopy Group so um über 600% gestiegen.

Den Trend der Marihuana Unternehmen haben auch schon andere für sich entdeckt. Unter investiert auch Peter Thiel, der erste Investor in Facebook, über eine Private Equity Firma in diesen Bereich.

Wer sich nicht mit den einzelnen Unternehmen auseinandersetzen möchte hat ab Montag, den 17. September 2018, die Möglichkeit, über das CannabisCare Portfolio bei eToro gleichzeitig in eine ganze Reihe der führenden Cannabis Unternehmen zu investieren.

https://twitter.com/eToro/status/1039902666791546880

Alles was ihr dafür machen müsst ist euch bei eToro anzumelden und im Menü unter Copy Portfolio das „CannabisCare“ Portfolio zu suchen (wird erst ab 17. September gelistet). Darüber hinaus habt ihr aber auch die Möglichkeit euch selbst mit den Unternehmen zu beschäftigen und nur in ausgewählte Unternehmen zu investieren. Bleibt nur zu hoffen, dass sich auch der Bitcoin Kurs bald wieder erholen wird. Immerhin hat es bei Cannabis ja schon geklappt.

Update: 17.09.2018 12:30 Uhr: Mittlerweile ist das Cannabis Portfolio bei eToro Online und ihr könnt einfach darin investieren. 

eToro Cannabis Portfolio

Wer noch keine Bitcoins besitzt kann die Kryptowährung bei Coinbase (10$ Startguthaben Gratis) kaufen. Für erfahrene Anleger gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Kryptowährungen (BTC, ETH, IOTA, XRP etc.) bei Plus500 oder BitMEX (Anleitung) mit einem Hebel von maximal 1:300 zu handeln.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*