Kryptoszene.de

Ripple warnt vor Giveaway Scams

Im Internet kursieren allerlei Scams, die unerfahrene oder leichtgläubige Krypto-Fans mit großzügigen Ripple Geschenken locken. Das Unternehmen hinter dem XRP Coin hat sich allerdings von diesen unseriösen Angeboten klar distanziert. Kostenlose Werbegeschenke aus dem Hause der Kryptowährung soll es nicht geben.

Werbung

Ripple verschenkt keine Coins

Um vor unseriös arbeitenden Betreibern zu schützen, klärt Ripple nun im Detail über die verschiedenen Betrugsmaschen auf. Das Unternehmen ist sehr darum bemüht diese Form der schlechten Publicity einzudämmen. Zumeist sind die Giveaway Scams auf den verschiedenen sozialen Medien zu finden. Dort verbreiten die Betrüger über Konten mit hoher Reichweite die gefälschten Angebote.

In einem Blogeintrag vom 25. März erklärt Ripple: „“Giveaway-Betrug“ ist ein Branchenbegriff, der Versuche beschreibt, unerfahrene Verbraucher davon zu überzeugen, dass sie im Gegenzug mehr Geld erhalten, wenn sie Geld senden – normalerweise durch einen „Airdrop“. Diese Betrügereien geben sich als Unternehmen und Einzelpersonen aus und werden häufig über gefälschte Social-Media-Profile auf YouTube, Twitter, Facebook und anderen verbreitet.“

Ripple geht aktiv gegen die Betrüger vor

Das Unternehmen hat in der Vergangenheit schon unzählige Entfernungen der gefälschten Anzeigen beantragt. Ripple erläutert: „Wir möchten bekannt machen, dass weder Ripple noch eine Führungskraft unseres Unternehmens kostenlose Werbegeschenke für digitale Assets angeboten haben oder jemals anbieten werden. XRP-Werbegeschenke werden von unserem Unternehmen nicht unterstützt, sind nicht mit ihnen verbunden, werden nicht von ihnen gewartet, autorisiert oder gesponsert.“

Ripple ist nicht nur besorgt um das Image des Unternehmens und der Kryptowährung selbst, sondern befürchtet auch zunehmendes Misstrauen gegenüber der gesamten Krypto-Branche. Ferner rät das Unternehmen dazu Werbeangebote sehr genau zu prüfen und sich gegebenenfalls mit Ripple selbst in Verbindung zu setzen.

Photo by vjkombajn (Pixabay)

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

Visit Site
Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.