Prime XBT möchte mit neuen Anlageformen Spitzenplatz der Online Broker erobern

Stabile Trading-Plattformen bieten den Grundstein für Anleger. Nun verspricht der Anbieter PrimeXBT neue Wege, um User profitabel handeln zu lassen. Geht es nach dem Broker, dann verfügt er über die fortschrittlichsten Tools und eine ausgezeichnete Handels-Engine.

Tatsächlich ist in den Medien immer wieder von Hacks und Server-Abstürzen diverser Bitcoin-Börsen zu lesen. Gerade in hoch volatilen Zeiten sind unzuverlässige Plattformen Gift für jeden Trader. Wer nicht zum gewünschten Zeitpunkt handeln kann, wird mit Verlusten zu rechnen haben.

Schnell und Stabil

PrimeXBT möchte diesem Risiko nun eine ultra-schnelle Handels-Engine gegenüberstellen, die mit engsten Spreads und hoher Liquidität agieren soll. Gerade in sehr aktiven Handelszeiten möchte der Anbieter die Chancen großer Preisschwankungen durch eine gehobene Stabilität und 99,9% Uptime gewährleisten. 

Werbung

Wer sich für eine Anmeldung entscheidet, wird schnell feststellen, dass man es nicht mit den gleichen Sicherheitsmechaniken zu tun bekommt, wie beim klassischen Online-Banking. Auf einen KYC-Prozess wird verzichtet, sodass die Eingabe sensibler Daten oftmals gar nicht erst nötig wird. Trotzdem sollen genügend Sicherheiten durch White-Listing und der zwei-Faktoren-Verifizierung gewährleistet sein.

PrimeXBT gibt sich in Sachen Gebühren flexibel. Je nach Handelsumsatz kann der Trader von verschiedenen Rabatten profitieren. 25 Prozent werden von der Handelsgebühr abgezogen, wenn der Umsatz 300 BTC übersteigt. Wer mehr als stolze 600 Bitcoin umsetzt, der kann auf einen Discount von 50 Prozent zurückgreifen. Um die Rabatt-Stufen zu erreichen, muss das Trading innerhalb von 30 Tagen den geforderten Wert erreichen. Mittels Anzeige ist dem User zu jeder Zeit vermittelt, wie viele Bitcoins noch gehandelt werden müssen.

Mobile Handelsfunktionen

Für mobile Unabhängigkeit sollen die Apps für Android und iOS sorgen, die sich kostenlos aus den gängigen Stores herunterladen lassen. PrimeXBT verspricht den vollen Funktionsumfang des Desktops auch für das Smartphone oder das Tablet und somit verschiedene Wege des Handelns.

Auch von unterwegs aus soll so nicht nur gehandelt, sondern auch Empfehlungen ausgesprochen werden können. Über das hauseigene Vier-Level-Referal-Programm können Nutzer nicht nur vom Handelsumsatz der Geworbenen profitieren, sondern auch von weiteren Referals des Geworbenen. Nach Aussagen der Plattform sollen die Top 3 User bereits mehr als 111 BTC kumuliert haben.

Mit einem 50-prozentigen Gewinn-Anteil, sowie einem CPA-Programm werden auch wahre Affiliate Experten angesprochen. Diese sollen von automatisierten Tracking-Funktionen und Marketing-Materialien profitieren können.

Mittels Rund-um-die-Uhr Live Chat oder E-Mail möchte man sich zudem von anderen Krypto Exchanges abgrenzen. Dabei soll User-Interaktion augenscheinlich eine große Rolle spielen. So veröffentlicht PrimeXBT wöchentliche Markt-Analysen, reguläre Updates im hauseigenen Blog und erlaubt Nutzern den Telegram Chat. Zudem sorgen Präsenzen in sozialen Medien (mit Gewinnspielen und Wettbewerben) und auf YouTube für eine Abrundung der Öffentlichkeitsarbeit.

Hedging und neuartiges Covesting Modul

Dem Unternehmen zufolge soll sich die Plattform insbesondere fürs Hedging eignen. So lassen sich beispielsweise gleichzeitig Short- als auch Long-Positionen eröffnen. Ansonsten gibt es auch die altbekannten Market, Stop Loss oder Limit Orders. Mit nur einem Klick sollen zudem Positionen direkt im interaktiven Chart eröffnet werden können. Die Abstimmung zur technischen Analyse soll entsprechend gut funktionieren.

Neben Bitcoin und weiteren Altcoins verfügt PrimeXTB augenscheinlich noch über Aktien Indizes, Forex Währungen, Rohstoffe und auch über wertvolle Metalle wie Gold und Silber. Dies soll den Weg zur Portfolio- und Risiko-Streuung ebnen.

Abhängig vom jeweiligen Asset, sollen Händler auf bis zu 1000-fachem Hebel zugreifen können. Das neue Covesting Modul soll das erste Peer-2-Peer Asset Management Tool seiner Art werden. Hierbei sollen neue Händler und Anleger in Fonds investieren können, die von Top Tradern entwickelt wurden. Das Ganze ist auch im Interesse der Fonds-Ersteller, da diese von den Gewinnen der Anleger ebenfalls Kapital schlagen können. Mit einem Bewertungssystem soll so der Top-Trader gefunden werden können.

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.
Adrian
Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.