Patrick Byrne: Bitcoin-Revolution “größer als die Erfindung des Buchdrucks und Internets”

In einem Interview mit Bitcoin.com sagte der US-amerikanische Unternehmer Patrick Byrne, die Bitcoin-Revolution werde den Menschen in ferner Zukunft rückblickend wahrscheinlich größer erscheinen “als die Erfindung der Gutenberg-Presse, größer als das Internet”. Kryptowährungen veränderten schließlich “die Art und Weise, wie Menschen interagieren.”

Schluss mit der Korruption

“Anstatt Drittinstitutionen zu schaffen, die korrumpierbar sind, reduzieren wir die Dinge auf Mathematik und auf Algorithmen, die kryptographisch verschlüsselt sind”, sagte Byrne im Interview weiter. In voller Länge ist das Interview in englischer Sprache auf YouTube verfügbar.

Der in Fort Wayne, Indiana geborene Unternehmer Patrick M. Byrne gilt als E-Commerce-Pionier. Der 57jährige ist der Gründer und CEO der 1999 gegründeten Marktplattform Overstock.com. Darüber hinaus hat sich Byrne als Vorsitzender der Overstock-Tocher tZERO in der Kryptoszene einen Namen gemacht. tZERO konnte in einem Security Token Offering (STO) im August 2018 insgesamt rund 134 Millionen US-Dollar an Investitionen einsammeln.

Eine neue, nachweislich faire Wallstreet

Byrnes Unternehmen tZERO arbeitet an einer Online-Handelsplattform für Security bzw. Equity Token. Auf dieser Plattform sollen in naher Zukunft mit der Hilfe von Krypto-Token Assets wie Rohstoffe oder Immobilien handelbar sein. Auf diese Weise will tZERO laut Byrne zur Entstehung einer Welt beitragen, “in der Security Token die traditionellen Kapitalmärkte revolutionieren”. Vor einem Jahr hatte Byrne über tZERO gesagt, es würde mit der Plattform eine Art neue, “nachweislich faire Wallstreet” entstehen.

Wer mehr über den Exzentriker und Visionär Patrick Byrne erfahren will, findet zum Beispiel in diesem Beitrag auf onvista weitere Informationen sowie eine Einschätzung des Autoren, der Byrne darin mit Tesla-Gründer Elon Musk vergleicht.

Photo by typographyimages (Pixabay)

Please follow and like us:

Über David

> 37 Artikels
David liest, schreibt und diskutiert seit Anfang 2017 regelmäßig zur Zukunft von Kryptowährungen. Er betreut die Kommunikation mittelständischer Unternehmen und textet für Blogs, Homepages sowie Zeitungen. Man trifft den Berliner auf den Bitcoin-Abenden im Room77, verschiedenen Messen oder Kultur-Events. Unter ethdhms[at]gmx.de kannst du mit David Kontakt aufnehmen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.