NFL-Spieler Russell Okung wird zum leidenschaftlichen Bitcoin-Verfechter

Am 1. September veranstaltete Russell Okung, ein Footballspieler der Los Angeles Chargers, seine eigene Bitcoin (BTC) – Konferenz, um die Massenakzeptanz der führenden Kryptowährung voranzutreiben.

Auf der Konferenz, die in Los Angeles abgehalten wurde, wurden mehrere namhafte Persönlichkeiten der Krypto-Branche als Redner eingeladen, darunter Bitcoin-Entwickler Jimmy Song, eToro-Analyst Mati Greenspan, Morgan Creek Mitgründer Anthony Pompliano sowie der Podcast-Moderator Peter McCormack.

Die Meinungen der Krypto-Community gingen angesichts der plötzlichen Bitcoin-Leidenschaft des Profisportlers auseinander. Zum einem wurde das Engagement von Okung scherzhaft als “Ode” an das Jahr 2017 bezeichnet – in diesem Jahr wurde der Hype um Kryptowährungen durch das Allzeithoch von Bitcoin enorm hochgepusht.

Werbung

Andere Stimmen lobten jedoch seinen Einsatz, da bekannte Footballspieler wie Okung dabei helfen könnten, den öffentlichen Fokus auf die Bitcoin zu lenken. Die US-Sportart ist nämlich nicht nur die beliebteste, sondern genießt auch die größte mediale Aufmerksamkeit im Land.

Persönliche Gründe

In seiner Rede wies der gebürige Nigerianer darauf hin, dass seine Familie in der Vergangenheit die Probleme eines beschränkten Zugangs zum Bankensystem am eigenen Leib zu spüren bekam. Dies bestärkte ihn in seinem Vorhaben, sich für Bitcoin einzusetzen, da die Kryptowährung finanzielle Unabhängigkeit gewähren könne. In diesem Zusammenhang sagte Okung auch:

“Wenn ich gefragt werde, ‚Was ist Bitcoin?‘, dann antworte ich immer ‚Was ist Freiheit?‘”

In seinem Vorwort zur Konferenz kündigte Okung bereits an, dass er weitere Veranstaltungen plane und dabei mit mehreren bekannten Vertreten und Marken der Branche zusammenarbeiten möchte, um die Vision von Bitcoin zu verwirklichen, die eine “globale wirtschaftliche Revolution zum Ziel hat“.

 

Bildquelle: Photo von thisgeekredes


Möchtest du Bitcoin kaufen? Klick hier für weitere Infos.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Dragan

Seit zwei Jahren bin ich neben meinem Studium freiberuflicher Blogger und schreibe über die verschiedensten Themen. Auf den Begriff "Bitcoin" stieß ich jedoch erst Anfang 2017, von da an habe ich mich maßgeblich über die breite Thematik informiert und verfolgte auch regelmäßig die Entwicklungen auf dem Kryptowährungsmarkt. Seitdem befasse ich mich tagtäglich mit digitalen Währungen sowie deren innovativer Einsatzmöglichkeiten und berichte darüber.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.