XRP SEC Gericht Ripple kaufen
  • Rechtsstreit Ursprung: Die SEC beschuldigte Ripple 2020, über 1,3 Milliarden US-Dollar durch nicht registrierte digitale Wertpapiere eingenommen zu haben.
  • Gerichtsurteil: Ripple erzielte einen wichtigen Sieg, als Richterin Analisa Torres zugunsten von Ripple entschied, doch der Rechtsstreit setzte sich fort.
  • Aktuelle Gerichtsschritte: Ripple reichte einen Antrag ein, um die von der SEC eingereichten neuen Expertenmaterialien zu streichen, wodurch sich der Rechtsstreit weiter hinzieht.
  • XRP-Kursentwicklung: Während der Rechtsstreit fortschreitet, erleidet der XRP-Kurs Verluste und kämpft darum, über der kritischen Marke von 0,50 Dollar zu bleiben.

So steht es aktuell um den Rechtsstreit zwischen Ripple und der SEC

Die Auseinandersetzung zwischen Ripple und der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) begann im Jahr 2020, als die SEC Ripple sowie dessen führende Köpfe, Brad Garlinghouse und Christian Larsen, beschuldigte, illegal über 1,3 Milliarden US-Dollar durch das Angebot von nicht registrierten digitalen Wertpapieren eingenommen zu haben. In einem bedeutenden Urteil fiel das Urteil des Gerichts unter Vorsitz von Richterin Analisa Torres zugunsten von Ripple aus, was jedoch nicht das Ende der rechtlichen Auseinandersetzungen bedeutete.

Am heutigen 29. April richten sich die Augen der XRP-Community nun erneut auf den Fall, da eine Antwort der SEC auf Ripples Antrag zur Streichung von Expertenzeugenaussagen erwartet wird. Der Befürworter von XRP James K. Filan machte jüngst auf X auf diesen wichtigen Termin aufmerksam. In dem Beitrag wies er darauf hin, dass Ripple einen Antrag eingereicht hat, um neu eingereichte Expertenmaterialien der SEC, die diese zur Unterstützung ihrer Forderungen nach einem Urteilsspruch eingereicht hatte, zu streichen.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Ripple beantragte also die Ablehnung der neuen Unterlagen der SEC, die diese zur Unterstützung ihrer Eröffnungsrede eingereicht hatte. Darüber hinaus strebt Ripple nun ein endgültiges Urteil an. In der Begründung für den Antrag führte Ripple aus, dass über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten eine Discovery-Phase zu den Remedies stattfand, in der Ripple einen ergänzenden Expertenbericht zum Thema Gewinnabschöpfung einreichte und die SEC den Experten für Gewinnabschöpfung von Ripple befragte. Dennoch habe die SEC gewartet, bis sie ihren Antrag auf Remedies einreichte, um die sogenannte Fox-Erklärung vorzulegen, die ihre Theorien und Berechnungen zu den Remedies darlegte.

In ihrem Eröffnungsschreiben argumentierte die SEC, dass Ripple weiterhin gegen die US-Wertpapiergesetze verstoßen habe, selbst nachdem die SEC die Plattform verklagt hatte. Als Reaktion darauf argumentiert Ripple jetzt, dass die Regulierungsbehörden die Identität oder das Zeugnis des Sachverständigen während der Discovery-Phase nicht offengelegt hätten. Die laufenden rechtlichen Auseinandersetzungen stehen dementsprechend noch weit vor ihrem endgültigen Ende und Ripple ist trotz einigen bisherigen Etappensiegen noch nicht aus dem Schneider.

XRP’s Kurs muss indes weitere Verluste einstecken

Der Kurs von XRP zeigt während des andauernden Gerichtsverfahrens mit der SEC eine eher negative Entwicklung. Heute verlor der Kurs erneut 2 Prozent an Wert und liegt nur knapp über der Marke von 0,50 Dollar. In der vergangenen Woche musste die Kryptowährung bereits eine Entwertung von 5 Prozent hinnehmen, und im letzten Monat fiel der Preis sogar um fast 20 Prozent.

Trotz dieser Schwierigkeiten gelang es XRP in den letzten zwölf Monaten mehrfach, signifikante Kursanstiege zu verzeichnen. Im Juli des vergangenen Jahres stieg der Kurs auf über 80 Cent, im November erneut auf über 70 Cent, und erst im März dieses Jahres konnte die Marke von 70 Cent wieder überschritten werden. Jede dieser Rallyes endete jedoch mit einer rapiden Korrektur, die den Kurs jeweils wieder auf den 0,50 Dollar Support oder sogar darunter fallen ließ. Nach dem letzten Höhepunkt im April fiel XRP auf ein Tief von lediglich 0,44 Dollar.

  • ripple
  • XRP
    (XRP)
  • Preis
    $0.520
  • Marktkapitalisierung
    $28.76 B

Zwischenzeitlich erholte sich der Preis auf 0,57 Dollar, hängt jedoch nach der Schwäche der letzten Woche erneut knapp über dem 0,50 Dollar Support. Trotz des Kursverlusts ist das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden überraschend auf knapp 1 Milliarde Dollar gestiegen, und XRP bleibt mit einer Marktkapitalisierung von fast 28 Milliarden Dollar die siebtgrößte Kryptowährung.

Für Anleger, die auf eine Erholung von XRP setzen, ist es derzeit von größter Bedeutung, den Preis über dem 0,50 Dollar Support zu halten. Sollte dies gelingen, könnte im Rahmen des aktuellen Bullenmarkts bald eine nächste Rallye folgen, die möglicherweise nachhaltiger wäre. Ein Durchbrechen der 50-Cent-Marke hingegen könnte zu einer schnellen Entwertung in Richtung 0,40 Dollar führen, was sehr negative Signale für die Preisentwicklung auf längere Sicht setzen würde. Dies würde allerdings auch eine günstige Gelegenheit bieten, um XRP zu kaufen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Erster wirklich mehrkettiger Doge-Token
  • Inspiriert von Cosmos legendären Reisen
  • Nutzung der fortschrittlichen Bridge-Technologie
  • Lustige und fesselnde Community-Meme-Münze
4.8
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Patryk Don

Die Leidenschaft für Finanzen ist in ihm schon immer präsent gewesen. Auf der Suche nach finanzieller Freiheit stieß er dann "zufällig" auf Kryptowährungen. Seitdem verbringt er kaum einen Tag, ohne sich auf dem neuesten Stand zu halten. Die Verbindung zur traditionellen Aktienmarkt-Kausalität machte es unumgänglich, sich auch intensiv damit auseinanderzusetzen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.