Werbung
Luckyblock Banner

Dass Indien Kryptowährungen generell skeptisch entgegenblickt, ist längst bekannt. Immer wieder flammen Diskussionen um strengere Gesetze bezüglich des Besitzes des virtuellen Goldes in Indien auf. Nun soll ein weiterer Gesetzentwurf durchgesickert sein.

Indien sieht keinen Bedarf an digitalen Coins

Bei dem nun in Krypto Kreisen heiß diskutierten Gesetzentwurf zum Umgang mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin geht es vor allem um generelle Verbote. Doch eine Ausnahme soll es geben: Die digitalen Rupien. Es dürfte höchst fraglich sein, ob dieser Kompromiss indische Krypto Trading Fans wirklich milde stimmen kann.

Die Informationen zu dem neuen Gesetze stammen aus einem nicht verifizierten Dokument des Technologieanwalts Varun Sethi. Bei dem Schreiben mit dem Titel „Verbot von Kryptowährung und Regulierung amtlicher digitaler Währungen“ sollen die digitalen Rupien als alleinige Kryptowährung in Indien zugelassen sein. Die Coin soll laut den Angaben in dem Dokument von der Landesbank ausgestellt und von der Zentralregierung als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt werden.

Keine Kryptowährungen für die Zahlungsabwicklungen, für die Forschung aber doch

In dem Schreiben heißt es weiter: „Niemand darf Kryptowährungen in Indien minen, generieren, halten, verkaufen, handeln, ausgeben, übertragen, entsorgen oder verwenden.“ Für Forschungszwecke sollen die virtuellen Coins aber dann doch Verwendung finden.

Auch auf Twitter diskutieren viele:  Der CEO von WazirXIndia sagt dazu: „Hier ist die komplette Krypto-Gesetzesentwurfsrechnung dank @ Blockchainlaw91
Es geht um ein Verbot. Jedoch:

1. Die Echtheit wird nicht überprüft
2. Die Monsunsitzung des Parlaments wird dies nicht erörtern
3. Es dauert lange, bis ein Gesetz durchgeht“

Was könnte im schlimmsten Fall auf die Besitzer von digitalen Münzen in Indien zukommen? Neben einer hohen Geldstrafe auch eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren – oder beides. Keine guten Aussichten für indische Online Trader. Regulierungen dürften weltweit zunehmen. Wer in Kryptowährungen investieren möchte, sollte sich dies vor Augen halten.

Photo by Free-Photos (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen für 2022

Mehr Filter
Sortiere
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5
  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.