Bitcoin Preis Markt
  • Kurssturz: Der Bitcoin Preis war innerhalb einer Woche von 62.000 US-Dollar auf 54.000 US-Dollar gefallen
  • Verkaufsdruck: Sowohl die ETFs als auch die Rückzahlungen der Börse Mt. Gox wirken negativ auf den Kurs
  • Bullische Signale: Allerdings gibt es auch ein paar Metriken, die für einen Ausbruch nach oben sprechen

Der Bitcoin Preis zeigt sich auch in der zweiten Juliwoche nicht von seiner besten Seite. Aktuell notiert ein BTC bei rund 57.000 US-Dollar. Historisch gesehen waren die Sommermonate zumeist schwache Monate für Bitcoin, doch was sind dieses Mal die Gründe?

Die fundamentale Analyse

Auf X hat der Analyst CryptoSouls einige technische und fundamentale Aspekte zusammengefasst, welche sich negativ auf den Bitcoin Preis auswirken. Dabei geht er vor allem auf die fundamentale Analyse ein.

Werbung
Playdoge jetzt kaufen

In der fundamentalen Analyse zeigt sich der Preisabsturz um 20 %. Innerhalb der letzten 30 Monate war der Bitcoin Preis von 72.000 US-Dollar auf 54.000 US-Dollar gefallen. Ein Grund dafür waren die Ausflüsse aus den Bitcoin ETFs.

Mittlerweile halten die Exchange Traded Funds auf Bitcoin gut 5 % des Gesamtangebots an verfügbaren Coins. Zu Beginn des Monats gab es noch starke Ausflüsse, mittlerweile wollen die Anleger jedoch vermehrt in Bitcoin investieren. So spülten sie zum Wochenende erneut 143 Millionen US-Dollar in die ETFs.

Das wäre ein bullisches Signal, wären da nicht die Rückzahlungen der Exchange Mt. Gox. Dadurch gelangen 142.000 BTC in die Hände geschädigter Nutzer der Exchange, was rund 0,7 % des Gesamtangebots ausmacht. Es ist abzusehen, dass viele gerne auscashen werden, da der Bitcoin Preis seit der Insolvenz von Mt. Gox massiv gestiegen war.

Gleichzeitig verkaufen sowohl Miner als auch Neulinge unter den Tradern massiv ihre Coins. Abgesehen von diesen Verkäufern tritt auch der deutsche Staat als Akteur auf den Markt. Am Montag wurden weitere BTC an externe Börsen oder an vermeintliche OTC-Adressen gesendet.

Damit liegen die Bestände der sächsischen Landesregierung mittlerweile unter 40.000 BTC. Zuvor hatten sie 50.000 BTC von den Betreibern der illegalen Streaming-Plattform movie2k beschlagnahmt. Eine Stellungnahme aus Regierungskreisen bleibt bislang aus.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $68,156.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.35 T

Zu guter Letzt wäre da noch die Federal Reserve, welche sich weiterhin weigert, die Zinsen zu senken, da das anvisierte Ziel von 2 % Inflation pro Jahr noch nicht erreicht sei. Viele Anleger warten jedoch auf billiges Geld, um in Kryptowährungen zu investieren.

Wird der Bitcoin Preis weiter sinken?

Allerdings gibt es nicht nur negative Nachrichten. Niedrige Preise geben einem auch die Gelegenheit, günstig einzusteigen. So steht in einem am 08. Juli veröffentlichten Bericht von CoinShares, dass innerhalb der letzten Woche 441 Millionen US-Dollar in Bitcoin geflossen wären.

Die größten Zuflüsse gab es in den USA mit 384 Millionen US-Dollar, gefolgt von Hongkong (32 Millionen US-Dollar), der Schweiz (24 Millionen US-Dollar) und Kanada (12 Millionen US-Dollar). Deutschland sticht mal wieder heraus und sorgte für Ausflüsse im Wert von 23 Millionen US-Dollar.

Bullisch ist auch Rekt Capital gestimmt. Der Krypto-Analyst sieht den Bitcoin Preis am Boden angekommen. Bei 56.750 US-Dollar liegt mittlerweile das Support-Level innerhalb einer Range bis zu 60.600 US-Dollar.

Auch CoinGlass sieht den aktuellen Preis als einen guten Einstiegspunkt. Laut der Liquidation Heatmap befinden wir uns in einem Bereich, der mehr Liquidität anziehen sollte. Der Relative Strength Index sieht ebenfalls gut für Bitcoin aus und formiert gerade ein Pattern, welches bullisch stimmt.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • Pepe Unchained ist der weltweit erste PEPE-Token mit eigener Kette
  • Der Token basiert auf einer Layer-2-Blockchain
  • PEPU bietet Transaktionen, die 100-mal schneller sind als Ethereum
  • Verbessertes Meme-Coin-Ökosystem
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Lustiger Meme-Coin, der zwei heiße Nischen Meme und KI kombiniert
  • $WAI bietet tägliche Einsatzprämien, Käufern werden derzeit 1958 % angeboten
  • Der ERC20-Token beabsichtigt, die anderen Hunde-Token im Raum zu dominieren
  • Basierend auf Hype und Fomo eines sehr ähnlichen Projektes - scottyAi
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Alexander Naumann

Nach dem Studium von geisteswissenschaftlichen Exotenfächern machte sich Alexander Naumann als Texter und Autor selbstständig. Zu den Kryptowährungen fand er aufgrund seiner freiheitlichen Gesinnung.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.