Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Wie die britische Zeitung The Guardian am 13. November mitteilte, sollen die ehemaligen Spitzenfußballer Lothar Matthäus und Patrick Kluivert demnächst Werbung für das Krypto-Unternehmen Karatbars machen. Nun distanzieren sich die beiden Sportler allerdings von den Gerüchten um die Kooperation.

Echte Werbepartnerschaft oder doch nur Krypto-Gerüchte?

Vor einigen Wochen soll Karatbars-Chef Harald Seiz die beiden Fußballer nach Amsterdam eingeladen haben. Bei den Gesprächen soll es um eine mögliche Werbekooperation für die goldgedeckte Kryptowährung Karatgold Coin gegangen sein. The Guardian berichtet, dass Kluivert das Unternehmen mit folgenden Worten lobte: „Das ist eine neue Gemeinschaft, eine neue Welt, das wird sehr groß. Die Karatbar und die Kryptocoin ist die Zukunft. Ich
hoffe, jeder wird dieser Plattform beitreten.“ Auch Lothar Matthäus, Kapitän der deutschen WM-Mannschaft von 1990, soll sich entsprechend geäußert haben: „Das Wichtigste ist, dass man daran glaubt.“

Die beiden Fußballer distanzieren sich von Karatbar

Nun berichtete das Handelsblatt am 14. November allerdings anderes. Ein Sprecher von Matthäus erklärte: „Er sprach an dieser Stelle über seinen Kampf nach dem Kreuzbandriss in 1991 in den Fußball zurückzukehren, er unterstützte damit nicht Produkte von Karatbars.“

Wie das Handelsblatt berichtete, sammelte der 56-Jährige Karatbars Chef bereits 100 Millionen Euro von Anlegern ein. Allerdings scheint die südafrikanische Aufsichtsbehörde FSCA Zweifel an dem Projekt zu haben. Die Aufsichtsbehörde hat bereits eine Warnung zu Karatbars herausgegeben. Außerdem soll auch die BaFin Bedenken gegenüber Seiz Plänen haben. Sie wirft dem Unternehmen vor, aus Belize ohne Genehmigung in Deutschland zu operieren. Die Behörden fordern die Einstellung des Geschäfts. Seiz äußerte sich dazu wie folgt: „Niemand kann hier einen KBC rückabwickeln. Die können doch nicht über die ganze Welt entscheiden.“

In der Krypto Welt ist Scam leider trauriges Alltagsgeschäft, wie beispielsweise auch der News Spy Betrug offenbart.

Photo by Comfreak (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.