Werbung
Luckyblock Banner

Venezuela ist schon seit längerem stark von der Inflation getroffen. Entsprechend haben sich viele Bürger nach einer zuverlässigen Alternative zum Fiat-Finanzsystem umgesehen. Nun geht das Land einen Schritt weiter, denn das Start-up Cryptobuyer zielt nun auf den Aufbau des ersten Bitcoin-Knotens ab, der mit einem Satellitennetzwerk in Venezuela verbunden werden soll.

Unabhängig von lokalen Internet-Betreibern

Über den Satelliten sollen Krypto-Nutzer weniger abhängig von lokalen Internetanbietern werden. Dabei arbeitet Cryptobuyer eng mit dem Blockstream-Satellitennetzwerk zusammen. Beim Aufbau des Satellitenkontens hat der valencianische Programmierer Álvaro Pérez mitgeholfen.

In einem Blogbeitrag von Cryptobuyer erklärt Pérez: „Wir haben die gesamte Bitcoin-Blockchain heruntergeladen und am 23. September die erste Transaktion über einen Bitcoin-Satellitenknoten in unserem Land aus der Stadt Valencia erfolgreich durchgeführt. Wir haben Bitcoin über die Satellitenverbindung ohne Internetverbindung erhalten. Es war ein Moment großer Erfolge.“

Venezuela auf dem Weg zur Massenadaption

Schritt für Schritt möchte Cryptobuyer das gesamte Land einbinden. Die Installation zusätzlicher Knoten wird in Caracas (der Hauptstadt) und im Bundesstaat Bolivar (im Süden des Landes) fortgesetzt.

Jorge Farias, CEO von CryptoBuyer, erläutert: „Dieses Projekt entstand aus der Vision unseres Unternehmens, echte und greifbare Produkte anzubieten, die reale Probleme lösen. Zum Beispiel haben wir bereits Bitcoin-Geldautomaten und Bitcoin-Kassenterminals in der gesamten Region bereitgestellt und eine Fiat-Crypto-Austauschplattform eingeführt. Mit dem Bitcoin-Satellitenknoten befassen wir uns jetzt mit den lokalen Problemen der Internetverbindung in Venezuela. Benutzer können es sich nicht leisten, vom Bitcoin-Netzwerk abgeschnitten zu werden!“

Somit sind die Bitcoin-Nutzer in Venezuela nun gänzlich unabhängig vom lokalen Geldsystem und der lokalen Internetinfrastruktur. Wie genau die Verbindung mit den neuen Satelliten ablaufen soll und zu welchen Bedingungen, ist indes noch unklar. Es wird sich also erst noch herausstellen müssen, ob man in dem arg gebeutelten Land auf diese Weise zukünftig intelligent investieren kann. Ohnehin geht es bei dem Projekt weniger um das Bereitstellen von Forex Brokern oder Anlageoptionen, als vielmehr um eine Alternative zum scheiternden Finanzssystem.

Bildquelle: Photo von wuestenigel

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.