Unternehmer Marvin Steinberg über sein Business und die fabelhafte Zukunft von STOs

Der Unternehmer Marvin Steinberg ist eine schillernde wie zugleich umstrittene Persönlichkeit. Nach den vielen Schlagzeilen um seine Person, will er sich nun ganz auf sein Business konzentrieren. Sein Geschäft dreht sich rund um den Finanzmarkt und neue und innovative Instrumente wie Blockchain und Digitalwährungen.

Werbung

Ursprünglich hatte der Unternehmer nach eigener Aussage ganz andere Pläne. Eine vielversprechende Sportkarriere als professioneller Tischtennisspieler soll Steinberg angestrebt haben. Doch eine Knieverletzung habe diesem Plan einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass Steinberg einen neuen Karriereweg einschlagen musste. Rückblickend war das aus seiner Sicht ein Glücksfall. So bezeichnet sich Steinberg heute als Selfmade-Millionär, der das Ziel gehabt habe der deutsche Donald Trump zu werden. Doch wie ist er zum Millionär geworden?

Durchbruch im Energiesektor

Seine Anfänge als Unternehmer machte Steinberg nach seiner Aussage im Energiesektor. Diesen habe er in Deutschland revolutioniert, so Steinberg. Steinberg sagt weiter, dass er der Erste war, der Online-Strategien in einer bis dahin Offline-orientierten Industrie entwickelt habe. Dabei stellte Steinberg fest, dass er mithilfe von PPC-Werbung, Affiliate-Marketing und SEO die Einnahmen für die Unternehmen, für die er arbeitete, zuverlässig steigern und den gesamten Sektor insgesamt weiterentwickeln und profitabler machen könnte.

Über 5.000 Verträge sollen damals jeden Monat durch sein Verkaufsteam abgeschlossen worden sein, die nach Steinbergs Aussage Millionen an Profit einbrachten. In der Folgezeit habe sich Steinberg, wie er sagt, sein eigenes Business aufgebaut, dass sich durch schnelles Wachstum auszeichnete. Schließlich habe er sich auch dem Thema Blockchain und Security Token Offerings zugewendet und einen der führenden Anbieter in diesem Bereich aufgebaut.

Sein erste eigene Vertriebsfirma soll laut Steinberg die „db swpro“ gewesen sein, Teil des Energieversorgers „db swdirekt“. Nach Aussage des Geschäftsmanns konnte die Firma schnell große Gewinne verzeichnen und in der Spitze mehr als 25.000 Mitarbeiter beschäftigen. Dies sei der Grund gewesen, warum Steinberg bereits nach sechs Monaten aus der Firma ausschied. Er habe nach dem schnellen Erfolg eine neue Herausforderung gesucht, so Steinbergs Erklärung.

Gründung von CPI Technologies

Als weitere Erfolgsgeschichte seiner Unternehmerkarriere bezeichnet Steinberg die Gründung von CPI Technologies. Die Firma gründete Steinberg zusammen mit Maximilian Schmidt als CEO. Laut Steinberg ist CPI Technologies eine der weltweit größten Anbieter von Sicherheits-Token-Services (Security Token Offering, STO).

Die Firma habe sich laut Steinberg bewusst für STOs und gegen Utility Token entschieden. STO seien demnach vergleichbar mit digitalen Aktien: eine Mischung aus klassischem Wertpapier und Krypto-Token. Die ausgegebenen Security Token geben dem Anleger Eigentumsrechte am Unternehmen. Es stecke also ein echter Wert hinter dem Investment im Gegensatz zu Utility Token, die im Zusammenhang mit Initial Coin Offerings ausgegeben werden. Funktion und Ausgabe der STOs werden mithilfe einer Blockchain und Smart Contracts geregelt. Laut Steinberg haben STOs ICOs inzwischen als Finanzierungsinstrument von Unternehmen abgelöst. Es handele sich bei STOs um eine seröse Art der Unternehmensfinanzierung, während ICOs durch zahlreiche Betrugsfälle in Verruf geraten seien.

Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit von CPI Technologies sei die Begleitung von weltweiten Unternehmen bei der Planung und Umsetzung einer erfolgreichen STO-Strategie. Zu den STO-Projekten soll unter anderem der „Time Square Token“ zählen. Das dahinter befindliche Unternehmen soll 700 Millionen Dollar Wert sein und im Bereich Immobilieninvestments mit technischer Unterstützung von Blockchain-Technologie angesiedelt sein. Laut Steinberg unterstützt CPI Technologies seine Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen dabei, in kürzester Zeit ihre Investments zu refinanzieren und profitabel zu werden.

Um diese Profitabilität sicherzustellen, sind laut CPI Technologies drei Aspekte entscheidend:

Projektstrategie & Ziele

  • Auswahl eines STO-Typs und einer Gerichtsbarkeit
  • Markt- und Mitbewerberanalyse
  • Rechtliche Rahmenbedingungen beachten
  • Aufbau einer soliden Projektstruktur und -ziele

Entwicklung & Bereitstellung

  • Einrichtung des Smart Contract in der Blockchain
  • Einrichten des STO-Dashboards für das Tokensale
  • STO starten & Investorennetzwerk informieren
  • Verwalten der Verkaufsphasen und des technischen Supports

Promotion & Optimierung

  • Konzipieren und Ausführen einer erfolgreichen Marketingstrategie
  • Erstellung mehrerer hochwertiger PR-Kampagnen
  • Optimieren des Vermögens für maximale Conversions
  • Erstellen von Kanälen, mit denen Sie neue Investoren für Autopilot gewinnen

Laut Steinbergs Angaben habe er bisher Hunderten von Unternehmen geholfen, gemeinsam über 250 Mio. USD einzusammeln. Er habe zudem ein einflussreiches Netzwerk aufgebaut, das fast alle lizenzierten Unternehmen umfasst, die Token international verkaufen.

Der selbsternannte STO-Experte hat einen starken Glauben an sein Geschäftsmodell mit STO. Seine These lautet: Wer als Anleger nach einem fortschrittlichen Investment oder umgekehrt als Unternehmen nach innovativen Finanzierungsinstrumenten sucht, kommt in Zukunft an Security Token Offerings kaum vorbei. Allerdings hat Steinberg auch mahnende Worte für Interessenten bereit. So solle man nicht übereilt auf den Hype um STO aufspringen, sondern sich die Voraussetzungen und Angebote zum Kauf von Security Token zunächst genauer ansehen. Ein strategisches Vorgehen sei dabei unverzichtbar. Sowohl technische, rechtliche und werbliche Aspekte seien dabei zu beachten. Steinberg hat dazu eine Art Leitfaden erstellt.

Steinberg glaubt, dass 2020 das Jahr für Security Token Offerings werden könnte. Er begründet seine These unter anderem mit mehr regulatorischer Klarheit für den Einsatz von STOs. Bereits vergangenes Jahr hätten einiger Länder Sicherheitstoken erfolgreich reguliert und implementiert. Für 2020 erwartet Steinberg einen weiteren Schub. Von der zunehmenden Regulierung würden alle beteiligten Teilnehmer profitieren – seien es Aufsichtsbehörden, investierende Unternehmen, Blockchain-Firmen sowie Anleger. Dieser Prozess würde die Anerkennung und Beliebtheit von STOs deutlich steigern, so dass neue Teilnehmer in den Markt eintreten.

Steinberg erwartet auch, dass große institutionelle Investoren auf den „STO-Zug“ aufspringen werden. Ein Beispiel sei das Kreditkartenunternehmen Visa, das Anfang des Jahres seine Pläne für einen Visa Token Service bekannt gegeben hat. Visa verspricht sich einen einfachen Geldtransfer von dem die Kunden des Unternehmens durch mehr Komfort profitieren werden. Bis zu einer Billion US-Dollar könnten mit dem Visa Token Service verarbeitet werden.

Weiteres Standbein: Steinberg Marketing

Zu seinen weiteren Unternehmensprojekten zählt Steinberg die Firma Steinberg Marketing. Das Unternehmen konzentriert sich laut eigenen Angaben vollständig auf datengetriebene Marketingstrategien. Es seien praktische Strategien, die funktionieren, messbar sind und einen klaren ROI erzielen würden. Um die höchstmöglichen Standards zu gewährleisten, habe sich das Unternehmen entschieden, jeden Monat nur mit einer ausgewählten Anzahl von vorab geprüften Kunden zusammenzuarbeiten. Laut Steinberg bieten sich die Dienstleistungen von Steinberg Marketing für Unternehmensgründer an, die bereits gestartet sind und ihr Business möglichst schnell hochskalieren möchten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Agenturen, die zu viel versprechen, aber zu wenig liefern, würde Steinberg Marketing effiziente Strategien entwickeln, mit denen schnell Gewinne erzielt werden könnten. Als wesentliche Vorteile von Steinberg Marketing nennt der Unternehmer:

  • Branchenführende Erfahrung durch die Zusammenarbeit mit Hunderten von Kunden und erfolgreichen Projekten
  • Erschwingliche Preise und den schnellen Return-of-Investment
  • 100 Prozent datengetriebener Ansatz: Alle Prozesse basieren auf realen Daten, die in Echtzeit erfasst und analysiert werden
  • Maßgeschneiderte Lösungen: Jedes Angebot wird persönlich erstellt, um individuellen Problemen, Bedürfnissen und Parametern gerecht zu werden
  • Blitzschnelle Reaktionszeit: Auf Probleme wird sofort reagiert und diese behoben
  • Full-Stack-Dienste: End-to-End-Marketing-Services, die alles von einem Ort aus erledigen
  • Volle Client-Unterstützung
  • Globale Möglichkeiten: Unabhängig davon, wohin expandieren werden soll, sind die Dienste weltweit verfügbar und effektiv

Steinberg Invest

Zu seinem Firmengeflecht zählt Marvin Steinberg auch Steinberg Invest. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden dabei Finanzmittel zu beschaffen, um ihre Geschäftsideen verwirklichen zu können. In der heutigen wettbewerbsintensiven Welt sei es schwierig, diese Mittel zu bekommen, so Steinberg. Ohne diese Mittel sei eine Skalierung des Geschäfts und damit Wachstum und Expansion jedoch nicht möglich. Die Mission von Steinberg Invest sei es, vielversprechende Start-ups zu finden und ihnen die Möglichkeit zu geben, das „nächste große Ding“ zu schaffen. Steinberg verspricht seinen Kunden Zugang zu einem exklusiven privaten Netzwerk von Unternehmen mit weitreichenden Kontakten.

Steinberg nennt einige Vorteile, die Steinberg Invest seinen Kunden bieten kann:

  • Erfolgreiche Geschäftsstrategie: Gerade für Startups sei der Weg nach einer erfolgreichen Gründung voller Herausforderungen. Steinberg Invest biete den Unternehmen Orientierung um weiter zu wachsen.
  • Solide Marketingstrategie: Neben einem guten Produkt oder einer erfolgreichen Dienstleistung sei das richtige Marketing unverzichtbar für den Geschäftserfolg. Dieses muss nicht teuer sein, sondern kann auch kostengünstig und nachhaltig funktionieren.
  • Stärkung der Marke: Das Image einer Marke kann das Geschäft des Unternehmens entweder nach vorne bringen oder kaputt machen. Steinberg Invest helfe dabei, unvergessliche Erlebnisse für die Kunden zu schaffen, die sie ein Leben lang zu Stammkäufern machen würden.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Marvin Steinberg zählt zum Angebot von Steinberg Invest auch die Förderung der Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen. Sein nach eigenen Aussagen preisgekröntes PR-Team könnte durch Veröffentlichung in diversen Publikationen und Medien dafür sorgen, dass die Sichtbarkeit eines Unternehmens verbessert wird.
  • Optimierte Customer Journey: Steinberg Invest biete auch Unterstützung im Anzeigenbereich an. Durch die richtige Strategie könnte das Anzeigenbudget von den Unternehmen viel effektiver genutzt werden, um zahlende Kunden zu gewinnen.
  • Transaktionsabschluss: Auch bei den Geschäftsabschlüssen mit ihren Kunden, steht Steinberg Invest laut dem Unternehmer hilfreich zu Seite. Steinberg Invest könnte dafür sorgen, Transaktion schneller und einfacher abzuwickeln.

Doch was unterscheidet Steinberg Invest von anderen Unternehmen, die in diesem Geschäftsfeld tätig sind? Auch darauf hat Steinberg ein paar Antworten parat:

  • Schnelle Finanzierung: Die Finanzierung, die die die Unternehmen benötigen, um die nächste Stufe zu erreichen und das wahre Potenzial ihres Projekts auszuschöpfen, könnte Steinberg in kürzester Zeit sicherstellen.
  • Volle Betreuung: Ein erfahrenes Team von Branchenexperten und der direkte Kontakt zu Marvin Steinberg
  • Exklusives Netzwerk: Zugang zu erfolgreichen Entscheidungsträgern und Influencern

Mit seinen diversen Geschäftsfeldern sieht sich Marvin Steinberg für seine weitere Unternehmerkarriere gut gerüstet.

Anmerkung der Redaktion: Der obige Artikel beruht in vollem Umfang auf den Aussagen und Eigendarstellungen von Marvin Steinberg. Sie sind nicht Meinung der Kryptoszene.de-Redaktion.

________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von trendingtopics

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

eToro Reviews
  • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Eines der renommiertesten Broker
4.8/5

Libertex Reviews

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 4 =

Was du als nächstes lesen solltest

balloons flying in the sky
Analyse, Krypto 3 Stunden Ago

Deri Protocol steigt um 243 % – kann ...

Nach schwachen Zahlen des Deri Protocols (DERI) während des letzten Jahres sprang der Kurs gestern plötzlich um...

Polkadot Prognose
Beiträge 4 Stunden Ago

Polkadot steigt binnen 24 Stunden um 17% und ist lau...

Polkadot hat auf den Märkten innerhalb...

Ethereum Die Bullen trampeln! ETH folgt Bitcoin, steigt fast 7% – 4.000 Dollar im Visier?
Ethereum, Krypto 11 Stunden Ago

Ethereum: Die Bullen trampeln! ETH folgt Bitcoin, st...

Ethereum ist binnen 24 Stunden fast...

Aktien Kursentwicklung
Analyse, Hero, Krypto, Perp, TWT 1 Tag Ago

PERP, HERO und TWT – lohnt sich der Kauf dieser 3 To...

Während die Leitwährung Bitcoin sich aktuell...

Shiba Inu Preis verliert
Analyse, Krypto 1 Tag Ago

Shiba Inu Handelsvolumen bricht um 45 % ein – ...

Während der Bitcoin trotz einem Tagesminus...

Binance Coin (BNB) beste Kryptowährung der Top-100! Könnte sich der Einstieg lohnen?
Krypto 1 Tag Ago

Binance Coin (BNB): beste Kryptowährung der Top-100!...

Binance Coin (BNB), der Token der...

Beiträge 2 Tagen Ago

Der Lightning Network Coin schießt in die Höhe und k...

Das Lightning Network sorgt derzeit für...