Am 6. September brachte der verschlüsselte Messaging-Dienst Telegram seinen Telegram Open Network (TON)-Testnet-Explorer sowie eine Knoten-Software heraus. In zwei Monaten soll auch die dazugehörige Kryptowährung Gram herauskommen.

Am 27. August berichtete The New York Times, dass laut drei anonymen Investoren, die in das private Initial Coin Offering (ICO) von Telegram investierten, Telegram bestätigt haben soll, dass die ersten Gram-Token im Oktober herausgegeben werden sollen.

Werbung
dogeverse coin kaufen

Zudem fügten die Investoren hinzu, dass das langfristige Ziel von Telegram sei, allen rund 300 Mio. Nutzern das Token zur Verfügung zu stellen.

Wie Kryptoszene berichtete, soll ein anonymer TON-Investor verraten haben, dass die Knoten-Software von TON sowie alle dazugehörigen Dokumentationen am 1. September herauskommen sollen. Laut der Quelle soll die erste Version der Blockchain Sharding sowie verschiedene funktionale Konsensmechanismen umfassen.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • PlayDoge erweckt das beliebte Doge-Meme zum virtuellen Haustier.
  • Kombiniert Videospiel-Branche und Krypto-Branche
  • Erinnert an einen Hund im Tamagotchi-Stil
  • Belohnungen in Form $PLAY-Token erhalten
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Neuer Memecoin auf Solana mit großem viralen Potenzial
  • South Park Tribut mit großzügigem Airdrop
  • Direkte SOL "Straight to Wallet" Transaktionen
  • 1 SOL ergibt 6.900 $SEAL
5
5 Stars
Kein Code notwendig

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar
Raphael Adrian

Nach dem Abschluss seines Journalismus Masters im Jahr 2013 arbeitete Raphael mehrere Jahre als freiberuflicher Journalist und Autor. In dieser Zeit spezialisierte er sich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 ist er als Chefredakteur bei Kryptoszene tätig. Seine Erfahrung im Bereich Investitionen und Handel gibt ihm eine solide Grundlage für die Analyse von Markttrends und das Treffen fundierter Investitionsentscheidungen. Dank seines Fachwissens in technischer und fundamentaler Analyse ist er in der Lage, profitable Geschäfte zu identifizieren und Risiken effektiv zu managen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.