Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Die Stellar Development Foundation gab am 21. April die Aufnahme zwei neuer hochkarätiger Mitglieder bekannt. Zur neuen Besetzung im Verwaltungsrat gehört jetzt Lin-Hua Wu, Chief Communications Officer bei Dropbox. Ferner ist auch Ronaldo Lemos, Professor für internationale und öffentliche Angelegenheiten und Partner bei PNM, mit dabei.

Die Stellar Developement Foundation erobert den Markt

Know-how und  Erfahrung von Wu und Lemos sollen die Stellar Developement Foundation in Zeiten des technologischen Wandels unterstützen. Vor allem in Hinsicht auf die Veränderungen der regulatorischen und politischen Landschaft.

In einer Pressemitteilung vom 21. April erklärt Denelle Dixon, CEO und Executive Director: „Wenn wir das Stellar-Netzwerk dazu bringen, den globalen Zahlungsstandard festzulegen und einen gerechten Zugang zum globalen Finanzsystem zu schaffen, wird das Fachwissen und die Führungsrolle, die Ronaldo und Lin-Hua aus jahrzehntelanger Erfahrung in Technologie und internationalen Angelegenheiten mitbringen, für unser Wachstum von unschätzbarem Wert sein. […] Es ist uns eine Ehre, dass sie uns auf dieser aufregenden Reise begleiten.“

Die gemeinnützige Organisation besteht nun seit sechs Jahren. Seitdem bemüht sich der Stellar Development Foundation um den Ausbau der Open-Source-Blockchain von Stellar. Ganz ähnlich wie bei Ripple ist hier der gemeinsame Konsens den globalen Zahlungsverkehr effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Wer genau mischt nun bei Stellar mit?

Lin-Hua Wu ist Expertin für globale Kommunikation, Markenmarketing und Analystenbeziehungen. Dieses Wissen setzte sie bisher als Chief Communications Officer bei Dropbox gewinnbringend ein. Die ehemalige Anwältin, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Square und Partnerin der Brunswick Group sowie Geschäftsführerin von Kekst and Company äußerte sich in der Pressemitteilung positiv über die Zusammenarbeit: „Ich freue mich sehr, Mitglied des SDF-Vorstands zu werden und freue mich darauf, mit Denelle und dem Team zusammenzuarbeiten, um die Mission der Stiftung zu erfüllen, einen gerechten Zugang zum globalen Finanzsystem für alle zu schaffen. Das Open-Source-Modell von Stellar hat dazu beigetragen, ein robustes Ökosystem aus erstaunlichen Unternehmern, Entwicklern und Innovatoren zu schaffen, und ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein.“

Aber auch Ronaldo Lemos ist nicht weniger gut ausgebildet. Der brasilianische Wissenschaftler ist Anwalt und Kommentator für geistiges Eigentum, Technologie und Kultur. Ferner ist Lemos Mitbegründer und Direktor des Instituts für Technologie und Gesellschaft von Rio de Janeiro (itsrio.org) und Professor an der juristischen Fakultät der Rio de Janeiro State University. Damit nicht genug, denn er ist außerdem Adjunct Senior Research Scholar für internationale und öffentliche Angelegenheiten und der Columbia University. Zu der Kooperation äußert er sich wie folgt: „Die Infrastruktur von Stellar kann tiefgreifende, positive Auswirkungen auf die Entwicklungsländer haben.“

Gemeinsam möchte das Team nun mit innovativen Lösungen überfällige Probleme des Finanzsystems lösen. Der Kryptowährung könnte der Zuwachs sicherlich zu neuem Aufschwung verhelfen.

Bildquelle: Photo von wuestenigel

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.