Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Das Unternehmen Ripple Labs investiert insgesamt 25 Millionen US Dollar in XRP, in den Venture Capital Fond von Blockchain Capital. Mit dem Geld im Fond sollen Blockchain Unternehmen gefördert werden. Ripple erhofft sich davon auch neue Anwendungen für XRP.

Der Venture Capital Fond Blockchain Capital hat eine recht beeindruckende Portfolio Seite. Der Fond hat unter anderem schon Beteiligungen bei Coinbase, block.one (EOS) und Kraken, um nur einige zu nennen.

Mit dem aktuellen Krypto Fond will Blockchain Capital derzeit 150 Millionen US Dollar einsammeln, um diese später in Blockchain Technologien zu investieren. Erstmals haben Anleger dabei auch die Möglichkeit, Investments in den Fond in Kryptowährungen zu tätigen. Ripple investiert jetzt selbst XRP im Wert von 25 Millionen in den Fond. Das Geld wird, wie der Name schon erahnen lässt, in Blockchain Unternehmen investiert.

Laut Ripple soll das Investment auch dazu genutzt werden, neue Anwendungsfälle für XRP zu finden. Bisher schafft es Ripple zwar regelmäßig neue Banken und Zahlungsanbieter für seine Technologie zu finden, die wenigsten verwenden dabei aber XRP. Das ist derzeit auch der größte Kritikpunkt an Ripple, denn die Kryptowährung des Unternehmens ist zwar mit fast 20 Milliarden US Dollar bewertet, aber die Nutzung von XRP spiegelt diesen Wert nicht wieder. Es gibt also ein Missverhältnis zwischen dem Unternehmen Ripple und dessen Erfolg und dem Wert von XRP.

Ob sich durch die neuen Investments von Blockchain Capital tatsächlich neue XRP Anwendungsfälle finden lassen bleibt abzuwarten. Ripple hat derzeit aber genug XRP zur Verfügung, um bedenkenlos solche Investments zu tätigen. Erst vor ein paar Tagen hat Ripple 29 Millionen US Dollar an amerikanische Schule gespendet.

Anleger dürften derzeit eher unzufrieden sein, denn seit dem Allzeithoch von XRP von über 3 US Dollar, ist der Kurs auf unter 0.50 US Dollar je XRP gefallen. Damit ist die Kryptowährung aber immer noch mit über 19 Milliarden US Dollar bewertet und ist damit die drittgrößte Kryptowährung weltweit.

Quelle: Ripple

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.

1 Trackback / Pingback

  1. Ripple investiert 25 Millionen in einen Blockchain-Fond – Maketing Business

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.