Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Nachdem US-Präsident Donald Trump heftige Kritik aus den Krypto-Reihen für sein Negativzins-Vorhaben geerntet hat, wird der Politiker offenbar nun erpresst. Und zwar von keinem Geringeren als der Ransomware Gang, die bereits 1 TB an prekären Informationen von Prominenten und Politikern gestohlen hat.  Nun möchte die Gruppe auch Trumps schmutzige Wäsche ans Licht der Öffentlichkeit bringen.

Die Ransomware Gang fordert 42 Millionen US-Dollar in Kryptowährungen

Für 42 Millionen US-Dollar in Kryptowährungen könne dieser sich freikaufen. Ansonsten planen die Hacker, das ein oder andere Geheimnis über den Milliardär an die Öffentlichkeit zu bringen. Vor einigen Wochen hackte sich die Bande in die Datensätze der New Yorker Anwaltskanzlei Grubman Shire Meiselas & Sacks ein. Dort sind unter anderem Lady Gaga, Madonna und Elton John Kunde. Die Hacker konnten bei dem Angriff 756 GB vertraulicher Daten erbeuten. Bis heute hat sich die Anwaltskanzlei geweigert ein Lösegeld zu zahlen.

Laut dem Online Magazin Page Six hat die Gang eine klare Botschaft ausgesprochen: „Das Lösegeld ist jetzt [auf] 42.000.000 Dollar verdoppelt worden … Die nächste Person, die wir veröffentlichen werden, ist Donald Trump. Es ist eine Wahl im Gange, und wir haben pünktlich eine Tonne schmutzige Wäsche gefunden. Herr Trump, wenn Sie Präsident bleiben wollen, bleiben sie wachsam, sonst können Sie diesen Posten für immer vergessen. Und Ihnen, liebe Wähler, können wir sagen, dass Sie ihn nach einer solchen Veröffentlichung sicherlich nicht mehr als Präsidenten sehen wollen … Die Frist läuft in einer Woche ab. Grubman, wir werden Ihr Unternehmen bis auf die Grundmauern zerstören, wenn wir das Geld nicht sehen.“

Ransomware aka Sodinokibi fordert Monero oder Bitcoin

Die Hacker Gang plant die gestohlenen Daten in neun gestaffelten Veröffentlichungen zu veröffentlichen. Das Lösegeld möchte die Ransomware Gang in Monero erhalten. Allerdings stellt die Gang der Kanzlei und dem Präsidenten frei auch in Bitcoin zu bezahlen. Allerdings muss die Zahlung dann höher ausfallen. Noch ist nicht klar, in welcher Verbindung Donald Trump und die Anwaltskanzlei stehen.

Gegenüber Page Six äußerte sich die Anwaltskanzlei wie folgt: „Wir wurden von den Experten und dem FBI darüber informiert, dass die Verhandlung mit Terroristen oder die Zahlung von Lösegeld an sie eine Verletzung des Bundesstrafrechts darstellt. Selbst, wenn enorme Lösegelder gezahlt wurden, lassen die Kriminellen die Dokumente oft trotzdem durchsickern.“

Es bleibt also abzuwarten, ob und welche Informationen die Ransomware Gang veröffentlichen wird, falls die Zahlungen tatsächlich nicht geleistet werden.

Photo by geralt (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.