Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Der britische Finanzdienstleister Mode hat jetzt eine Banking App exklusiv für iOS Endgeräte herausgebracht. Über die Anwendung können Kunden bereits ab einem finanziellen Einsatz von 65 US-Dollar die beliebte Kryptowährung Bitcoin kaufen. Für die Kunden ist es über die Banking App möglich, die digitalen Coins via Bankkarte oder Banküberweisung zu kaufen.

Eine Brücke zwischen zwei Finanzsektoren

Mit der neuen App soll der Zugriff auf den Bitcoin innerhalb von nur 60 Sekunden für jedermann möglich sein. Nach eigenen Aussagen ist die Anwendung extra klar strukturiert und der KYC-Prozess dauert weniger als zwei Minuten.

Das Fintech-Nachrichtenportal Finextra berichtete am 4. Februar über die neue App aus dem Hause Mode. In dem Artikel kommt auch Biz Stone, der Mitbegründer von Twitter und Unterstützer des Projekts, zu Wort: „Obwohl es derzeit mehrere Möglichkeiten gibt, auf den Bitcoin-Markt zuzugreifen, sprechen nur wenige den normalen Benutzer an, der Bitcoin kaufen und halten möchte. Die meisten aktuellen Apps haben im Kern ein Problem: den Zugriff. Mode hat unnötig komplexe Prozesse aus seiner App entfernt und eine schöne und reaktionsschnelle Benutzeroberfläche und Benutzeroberfläche geschaffen, die mit den großen Challenger Banken konkurriert. Gleichzeitig wurde ein völlig neues und innovatives Bitcoin-Produkt auf den Markt gebracht.

Untersuchungen der Investitionslaune als Antrieb

Als Grundlage für das Projekt galten Untersuchungen von potenziellen Bitcoin Investments. Das Ergebnis der Studie war, dass 42% der Befragten, die derzeit Bitcoin besitzen, planen, mehr zu kaufen, 51% der Befragten gaben an, dass sie Bitcoin bald kaufen könnten. Nur 7% der Befragten zeigte keinerlei Interesse an dem digitalen Gold.

Ariane Murphy, Leiterin Kommunikation und Marketing, Mode, erläutert in dem Artikel: „Mit unserer neuen App können wir nicht nur das enorme Wachstum auf dem Bitcoin-Markt erfassen, sondern auch viele der Probleme lösen, die Menschen mit den derzeit verfügbaren Plattformen und Speicherdiensten haben. Unsere Forschungsergebnisse sind bedeutend. Die Mode-App behebt Probleme mit Transaktionsbeschränkungen, niedrige Geschwindigkeit / hohe Kosten, mangelnde Sicherheit und behebt vor allem das schlechte Nutzererlebnis, das normalerweise mit Bitcoin-Apps verbunden ist.“

Photo by Anestiev (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.