Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Ist die niederländische Bank ABN Amro NV in einen Geldwäscheskandal verwickelt? Möglicherweise hat das Finanzinstitut verdächtige Transaktionen nicht gemeldet und die Kundenkontrolle nicht sachgerecht durchgeführt. Und das nach einer überaus spektakulären Bankenrettung mit hohem finanziellen Einsatz für den niederländischen Staat 2015. Seither ging die Aktie der staatlich kontrollierten Bank stark zurück. Nun gibt es also den nächsten Grund für den Einbruch der Aktie: Die strafrechtlichen Untersuchungen wegen des Verdachts auf Geldwäsche.

Erst die Bankenrettung, dann die Geldwäsche

In einem Artikel von Bloomberg vom 26. September kommt Analyst Jean-Pierre Lambert zu Wort: „Die Unsicherheit für die Aktionäre ist groß. Die große Frage ist, ob es sich in diesem Fall tatsächlich um Geldwäsche handelt. Genau das versucht die Staatsanwaltschaft wahrscheinlich herauszufinden.“

Erst kürzlich ermittelten die Behörden in Estland in der Danske Bank in einem ganz ähnlichen Fall. Hierbei soll es sich um einen Geldwäscheskandal von über 220 Milliarden US-Dollar gehandelt haben. Der frühere Chef der Danske Bank wurde vor einigen Tagen tot aufgefunden. Die Problematik scheint auch vor den deutschen Banken nicht Halt zu machen. So halten sich auch Gerüchte über eine Verwicklung der Deutschen Bank AG in den Skandal.

Zeit für Kryptowährungen

Dabei scheint die Verwicklung von großen europäischen Banken in den Geldwäscheskandal fast grotesk. Immer wieder wehrten sich ranghohe Vertreter der Finanzinstitutionen gegen digitale Coins wie Bitcoin, Ether oder IOTA. Nun wird deutlich: das klassische Bankenwesen hat ausgedient und bedient eher kriminell-gierige Machenschaften als die Stabilität des Systems. Transparenz herrscht ohnehin schon lange nicht.

Zweifellos fehlt es der ein oder anderen Kryptowährung noch am letzten Schliff, jedoch geben sie sich offen für Updates und Veränderung, anders als klassische Banker, die uns womöglich schon bald in die nächste Finanzkrise stürzen werden. Lasst Kryptowährungen also endlich von der Leine!

Auch die Krypto Welt hat aber natürlich immer wieder mit Scams wie Bitcoin Era, Bitcoin Future oder Crypto Kartal zu kämpfen. Insofern gilt es besondere Vorsicht- insbesondere beim Online Trading– walten zu lassen.

Photo by HendoBe (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.