Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

In der österreichischen Hauptstadt Wien experimentieren die Verantwortlichen bereits mit den Kultur Token, die klimafreundliches Verhalten der teilnehmenden Bewohner belohnen. Ganz ähnlich soll es jetzt in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz weitergehen. Auch hier soll schon bald ein Belohnungssystem basierend auf der Kultur-Kryptowährung starten.

Linz möchte seine eigenen Kultur Token

Die Linzer Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer und Klubobmann Martin Hajart arbeiten an dem Antrag für die Einführung des neuen Token. Noch ist das Vorhaben keine beschlossene Sache, aber dennoch schon Diskussionsthema auf der letzten Gemeinderatssitzung. Ganz ähnlich wie bei den Wiener Kultur Token möchte auch Linz die Blockchain-Technologie für sich nutzen, um bei den Bewohnern der Stadt klimafreundliches Verhalten zu fördern.

In einem Artikel von OÖNachrichten vom 4. März erklärt die Linzer Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer: „Die Idee hinter der App in Wien ist es, die Bevölkerung über ein Anreizsystem zu umweltschonendem Verhalten zu motivieren und jene mit einem niedrigeren CO2-Fußabdruck mit freiem Zugang zu Kulturveranstaltungen zu honorieren.“

Eine App regelt das Organisatorische

Das Linzer Belohnungssystem soll also auf einer App basieren. Diese überwacht über das Motion Tracking die zurückgelegten Wegstrecken der Teilnehmer. Auf der Grundlage von Daten des Umweltministeriums berechnet die Anwendung dann den CO2-Fußabdruck des Nutzers. Besonders umweltschonende Nutzer werden mit den Kultur Token belohnt und so werden Anreize für klimaschonendes Verhalten gesetzt. Welche konkreten Anreize das Linzer System für die Nutzer bieten soll, ist noch nicht klar. In Wien können die gesammelten Token in der Mobile Wallet dann für Gratis Tickets für verschiedenste Kulturveranstaltungen verwendet werden. Lang-Mayerhofer und Hajart erklären die Linzer Herangehensweise: „Mit der Klima-App wollen wir dazu motivieren, bewusst und nachhaltig zu leben.“

Diese Form der Sensibilisierung für das Thema umweltschonendes Leben soll nachhaltig zur urbanen Lebensqualität beitragen.

Photo by Pixel-Sepp (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.