Ledger veröffentlicht neue Software – ChromeApps gehören damit der Vergangenheit an

Ledger veröffentlicht neue Software – ChromeApps gehören damit der Vergangenheit an
5 (100%) 1 vote

Der Hersteller Ledger, der das beliebte Hardware Wallet Ledger Nano S produziert, hat heute eine neue Software für die Hardware Wallets veröffentlicht. Das umständliche nutzen der Chrome Apps fällt damit weg. Auch ist es nicht mehr notwendig mehrere Apps zu nutzen. Alles kann jetzt aus einem Programm raus gemacht werden.

Bereits vor ein paar Monaten hat Ledger schon angekündigt, dass sie neue Software für die beliebten Hardware Wallets Ledger Nano S und Ledger Blue veröffentlichen wollen. Bisher erfolgte die Nutzung der Hardware Wallets über Google Chrome Apps. Dies war sehr umständlich denn Nutzer mussten letztendlich mehrere Apps installieren um den Ledger zu nutzen. So gab es den Ledger Manager, mit dem Apps auf dem Ledger installiert werden konnten und dann gab es noch 3 Google Chrome Apps, mit denen die Kryptowährungen verwaltet werden konnten.

Alles zusammen hat Ledger jetzt in einer einzigen App zusammengefasst und heute veröffentlicht. Es ist auch kein Google Chrome mehr notwendig um das Programm zu nutzen. Wer bereits einen Ledger Nano S (oder Blue) hat kann sich die neue Software einfach herunterladen. Wenn ihr den Ledger bereits benutzt könnt ihr während der Installation angeben, dass es sich um einen bereits initialisierten Ledger handelt. Damit bleiben alle Apps auf dem Ledger und ihr könnt ihn anschließend normal weiterbenutzen.

Bestehenden Ledger nutzen mit “initialize”

Nach der Installation bekommt ihr dann die folgende Ansicht.

Neues Ledger Dashboard

Um die einzelnen Kryptowährungen und Guthaben zu sehen, die ihr auf dem Ledger habt, müsst ihr diese unter „Add Account“ bei Portfolio hinzufügen. Anschließend werden euch im Menü links unten unter Accounts die einzelnen Kryptowährungen aufgelistet.

Wenn ihr weitere Kryptowährungen auf dem Ledger installieren wollt, könnt ihr das unter dem Punkt „Manager“ machen. Dort werden alle Funktionen des ehemaligen Ledger Managers abgebildet.

Insgesamt ist die Bedienung des Ledger Nano S (und Blue) damit wesentlich intuitiver und einfacher für Einsteiger geworden.

Wer noch kein Ledger Nano S hat kann sich das diesen direkt beim Hersteller bestellen. Das Hardware Wallet ist mit die sicherste Variante eure Krypto Guthaben aufzubewahren. Selbst wenn ihr diesen verliert oder er euch geklaut wird, könnt ihr die Guthaben einfach wieder herstellen.

Please follow and like us:

13 Comments

  1. Hallo Guido,wollte dir hier mal danken für deine super ausführlichen Anleitungen/News und Beschreibungen,leider hat die neue Ledger App Live nicht geöffnet es ist ein Fehler aufgetreten habe IOS und es hat nicht geklappt

    • Hallo Marco, das ist auch richtig so. Die mobilen Versionen des Ledger Live kommen erst im Herbst. Zurzeit gibt es nur die Desktop-Versionen für Windows und macOS.

  2. habe es ja auf dem Desktop probiert : ( oder muss ich noch irgendwelche Sicherheitseinstellungen ändern ausser verifizierte Entwickler?

  3. Update: App Installiert/Deinstalliert,Neustart,Firewall deaktiviert,nicht verifizierte Entwickler zulassen,habe die App in meinen Programmen heruntergeladen kann sie nur nicht öffnen hat noch jemand einen Tip für mich habe IOS Mac Book Google Chrome ist noch Installiert

  4. Hallo Guido,
    danke für die Anleitung. Mein Problem: Ich habe die App installiert und meinen Ledger inizialisiert. Die App öffnet sich auch, aber unter Manager sind alle Coins zur Installation gelistet. Auch die die schon unter der Chrom-App installiert sind. Unter Chrom kann ich die Coins aufrufen und bearbeiten. Unter Ledger Live sind keine mehr installiert. Wenn ich (z.B beim BitCoin) auf installieren klicke, bekomme ich die Mitteilung, dass kein Platz auf meinem Ledger ist und ich ein paar Apps runterschmeissen soll… Gibts dazu eine Lösung?
    Ps.: Ich habe bei der Installation den Punkt “Use a device that’s already initialized” genutzt…

    • Ja den Fall habe ich auch. Er kennt dann bei mir aber, dass die Bitcoin App bereits installiert wenn ich auf installieren klicke. Demnach solltest du auch alte Apps vom Ledger runterschmeißen können.

      Wenn du Bitcoin schon drauf installiert hast dann kannst du einfach auf Portfolio gehen und dann Add Account -> Bitcoin auswählen.

      Die Ledger Apps und die Portfolio Accounts sind immer noch von einander getrennt. Also wenn du eine App auf dem Ledger hast musst du sie auch noch beim Portfolio hinzufügen.

      • Wow, schnelle Antwort ;o)
        Wenn ich auf “Install” klicke, bekomme ich die Fehlermeldung “Sorry, Isufficient Device Storage… Uninstall some Apps…”
        Kann ich die installierten Apps runterlöschen und neu installieren?
        Danke schonmal…
        Gruß Ralf

        • Probiere es doch einfach mal. 🙂 Deine Guthaben kannst du dadurch jedenfalls nicht verlieren falls das deine Angst ist.

          • Alles Roger… Nein keine Angst 😀
            Hab da was durcheinander geworfen… Mussta ja bloß auf das Plus neben “Accounts” klicken…
            Danke Dir und schicken Tag noch…
            Gruß Ralf

  5. Hallo
    Mein nano s zeigt plötzlich kein
    Browser support mehr an.nur noch
    Contract data + display data?
    Ist der nano kaputt.habe total reset gemacht,nichts.
    Kann nicht mehr erc20 hinzufügen,ohne login.
    Weiss jemand Brycheid?

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Bug beim Ledger Nano S: Nutzer bekommen alle die gleiche Ethereum Adresse angezeigt - Kryptoszene.de
  2. Der Ledger Nano S unterstützt 8 neue Kryptowährungen - Kryptoszene.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*