Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Die Kryptowährungsbörse BitMEX wird im Kampf gegen das Corona-Virus aktiv. Das auf den Seychellen registrierte Krypto-Derivate-Unternehmen setzt hierzu einen eigenen Fonds auf. Insgesamt sollen 2,5 Millionen US-Dollar in Form von Zuschüssen an vier Empfänger gehen.

HDR Global Trading richtet COVID-19 Fonds ein

Um das Projekt zu realisieren, richtete der Betreiber der Börse HDR Global Trading den COVID-19-Fonds ein. Das FinTech-Unternehmen sieht seine Chance gegen die Ausbreitung des Virus durch die Unterstützung von unterfinanzierten Organisationen vorzugehen.

In einem Blogbeitrag von BitMex vom 20. April kommt Arthur Hayes, CEO und Mitbegründer von HDR Global Trading Limited, zu Wort: „Wir setzen uns für eine sorgfältige Gewährung von Zuschüssen ein und stellen sicher, dass unsere Maßnahmen während der COVID-19-Krise jetzt und in Zukunft die größten Auswirkungen haben können. Wir haben uns daher entschlossen, vier Organisationen Zuschüsse in Höhe von insgesamt 2,5 Millionen US-Dollar zu gewähren, die einen spürbaren Unterschied bei der Bekämpfung von COVID-19 und der Minderung globaler katastrophaler biologischer Risiken bewirken.“

Wer profitiert von dem COVID-19 Fonds?

HDR Global Trading hat sich schließlich dazu entschlossen den Fonds an Gates Philanthropy Partners zu spenden. Ferner gehen die Gelder auch an das Biosicherheitsprogramm der Nuclear Threat Initiative, OpenMined und Our World in Data.

In dem Blogbeitrag heißt es zur Nuclear Threat Initiative: „NTI | Biosecurity arbeitet an Politikanalysen und Projekten zum Kapazitätsaufbau, um globale biologische Risiken zu reduzieren, Katastrophen in der Biotechnologie zu verhindern und Regierungen dazu zu bewegen, diese Risiken zu priorisieren. Sie arbeiten daran, die Länder, die am anfälligsten für COVID-19 sind, anhand ihres Global Health Security Index zu identifizieren.“

So soll die Entwicklung von Impfstoffen und Behandlungen unterstützt werden. Des Weiteren geht es um die Verringerung biologischer Risiken. Die Organisationen widmen sich auch der Datenforschung, die unumstritten wichtig für die Bewertung der Krisensituation sind.

Photo by rottonara (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.