person holding maple leaf
Werbung
Luckyblock Banner

In der Regel gehen Politiker mit dem Thema Kryptowährungen eher konservativ und verhalten um. Obwohl Wirtschaft und Finanzbereich den Bitcoin immer konstruktiver annehmen, scheinen politische Entscheidungsträger nach wie vor skeptisch zu sein. Der ehemalige kanadische Premierminister Stephen Harper teilt ebenfalls eine kritische Meinung. Nach ihm könne der Bitcoin eine ernsthafte Gefahr für das etablierte Finanzwesen darstellen. Ganz besonders sorgt sich der Kanadier auch um die Stabilität des US-Dollars.

Harper sieht Bitcoin und digitale Zentralbankwährungen als Option

Harper, der in den Jahren 2006 bis 2015 das Amt des kanadischen Premierministers bekleidete, nannte in einem Interview mit Cambridge House die Hintergründe zu seinen Aussagen. So sieht Harper neben dem Bitcoin auch digitale Zentralbankwährungen als ernsthafte Konkurrenten zum Dollar.

In der Rolle der traditionellen Währungen, die die Stellung des US-Dollars in Gefahr bringen könnten, sind seiner Meinung nach nur der Euro und der chinesische Yuan ernst zu nehmende Kandidaten. Aufgrund von Wertschwankungen und regulatorischer Willkür sieht er aber auch in diesen zwei Währungen kein großes Potenzial, um den Dollar wirklich nachhaltig in Gefahr zu bringen. Harper sieht eher die Möglichkeit, dass die Stellung des Dollars von mehreren Vermögenswerten abgelöst werden könnte.

Reservewährungen könnten zunehmen

Neben Bitcoin, Gold und anderen Vermögenswerten ist Harper aber generell der Meinung, dass die Reserven der Menschen zunehmen werden. So würde es in der Zukunft nicht mehr nur den Dollar als Reservewährung geben.

Harper sagte in dem Interview dazu sinngemäß: “Es ist schwer zu sehen, was die Alternative zum US-Dollar als die wichtigste Reservewährung der Welt ist. Abgesehen von Gold, Bitcoin und einem ganzen Korb von Dingen. Ich denke, Sie werden sehen, dass die Anzahl der Dinge, die die Menschen als Reserven verwenden, zunehmen wird, aber der US-Dollar wird immer noch den größten Teil davon ausmachen.”

Foto von Guillaume Jaillet

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Adrian

Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.