Kryptoszene.de

IOTA stellt EU-gefördertes E-Mobilitäts-Projekt CityXChange vor

Der MIOTA Token soll die Grundlage für eine neue Softwarelösung für E-Mobilität in Europa werden. Im Rahmen des CityXChange Projektes, das auch von der Europäischen Union gefördert wird, präsentierte die IOTA Stiftung das neue Konzept. Auf Twitter gab das Entwickler-Team die neue App bekannt, die wohl als Demo Plattform zunächst nur für Android Systeme freigeschalten wurde.

Werbung

eMaaS Konzept spielt eine Rolle

In dem Tweet heißt es: „Eine demonstrative End-Verbraucher App auf Basis des eMaaS-Konzeptes wurde entwickelt. Der Nutzer kann zwischen verschiedenen Mobilitäts Modi wählen, Favoriten erstellen und zu den nächsten Favoriten automatisch springen.“

eMaaS bezieht sich dabei auf eine Softwarelösung, die auf Elektromobilität als Dienstleistung abzielt. Entsprechend soll die neue Anwendung nicht nur die besten Transportwege kommunizieren, sondern auch direkte Buchungen, Zahlungen und Bewertungen ermöglichen. Inwiefern der IOTA Token selbst als Zahlungsmittel zum Einsatz kommt oder ob MIOTA ausschließlich zur Kommunikation der Schnittpunkte verwendet wird, bleibt bis dato noch ungeklärt.

IOTA Kurs droht kurzfristiger Absturz

Kurzfristig scheint es unwahrscheinlich, dass IOTA Wallets von den Nachrichten profitieren werden. Der MIOTA Kurs taumelt aufgrund eines schwierigen Marktumfeldes bisweilen auf die wichtige Unterstützung bei 0,20 USD zu. Sollte diese auch durch Unsicherheiten der Corona-Krise und drohender Lockdowns fallen, ist der Weg zu neuerlichen Tiefpunkten erst mal frei.

Allerdings sind die aktuellen Neuentwicklungen rund um die deutsche Kryptowährung ohnehin eher für langfristige Anleger von Bedeutung. Noch gelten Projekte wie CityXChange als erste Schritte einzelner „Leuchtturmstädte“, wie Trondheim in Norwegen und Limerick in Irland. Nur eine erfolgreiche Umsetzung dürfte der digitalen Münze zu wachsenden Kursen verhelfen. Bis dahin könnten aber noch einige Jahre vergehen.

Bildquelle: Photo von PHOTOGRAPHY Toporowski

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site
  • Paypal akzeptiert
  • EU-reguliert
  • Echte Kryptowährungen kaufen
4.9/5

Visit Site
Krypto-Assets sind hoch volatile, nicht regulierte Anlageprodukte. Es besteht kein EU-Anlegerschutz.
eToro Reviews

    eToro Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
    Hide eToro Reviews
    • Mehr als 200 handelbare Finanzwerte
    • Zahlreiche Auszeichnungen
    • Eines der renommiertesten Broker
    4.8/5

    Visit Site
    Ihr Kapital ist im Risiko - andere Gebühren können anfallen
    Libertex Reviews

      Libertex Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/libertex/Create your account
      Hide Libertex Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Nach meinem Journalismus Master 2013 war ich einige Jahre als Freelance Journalist und Autor aktiv. In dieser Zeit spezialisierte ich mich auf Finanzen, Business und Kryptowährungen. Seit November 2018 bin ich als Kryptoszene Chefredakteur tätig.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.