Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Die IOTA Foundation arbeitet mit dem britischen Luxusautohersteller Jaguar Land Rover und weiteren Unternehmen an „IOTA Access“. Am 30. Oktober startete IOTA die erste Alpha-Version, IOTA Access v0.1.0-alpha. Ziel ist der Aufbau eines Open-Source-DLT-Frameworks für richtlinienbasierte Zugriffskontrollsysteme und zur Ermöglichung von Pay-per-Use-Funktionen.

IOTA Access

Nicht nur Jaguar ist bei dem Projekt dabei, sondern auch der europäische Chiphersteller STMicroelectronics sowie EDAG, RIDDLE & CODE, NTT DATA Rumänien, ETO GROUP und BiiLabs. Langfristig soll IOTA Access ein Zugangskontrollpunkt für Maschinen sein, über die Geräte und Gebäude ohne zentrales System und durchgehende Internetverbindung laufen können.

In einem Blogbeitrag heißt es dazu: „Beim Zugriff geht es darum, Dienste und Sicherheit in großem Maßstab zu ermöglichen. Wenn es ein Gerät gibt, das einen Dienst anbieten kann, kann Access integriert werden, um diesen Dienst durch eingebettete Zugriffssteuerungsrichtlinien zu automatisieren. Auf diese Weise können Gerätebenutzer und -besitzer den Zugriff auf ihr Gerät oder ihren Datenstrom auf entfernte, genehmigungslose, kontaktlose und überprüfbare Weise gewähren oder anfordern.“

Dezentrale Kontrolle

Für die Anwendung hatben die Schöpfer ein breites Feld vorgesehen. Die IOTA Foundation erklärt, dass IOTA seinen Access vom Haus, Auto, Roller oder auch vom Fahrrad optimieren kann. So können Besitzer diverse Objekte beispielsweise vermieten. Die Besitzer geben die Zugangsberechtigung an eine vertrauenswürdige Person weiter, sodass ein Schlüssel gänzlich überflüssig wird.

IOTA erklärt: „Wenn Sie über ein intelligentes Türschloss verfügen, kann es IOTA Access in eingebettete Richtlinien für Pay-per-Use-Anmietungen integrieren oder einfach die Transparenz und Sicherheit beim Betreten Ihres Hauses und beim Ermöglichen des Zugriffs auf andere Personen erhöhen. Bedeuten Sie, dass Ihr Haus auf einem dezentralen Marktplatz verfügbar ist und jeder es finden und mieten kann.“

Dieser Fortschritt dürfte früher oder später auch dem IOTA Kurs guttun.

Wer in die vielversprechende IOTA Kryptowährung investieren möchte, sollte MIOTA Token ins Portfolio aufnehmen. Hier geht es zu passenden IOTA Wallets.

Bildquelle: Photo von Tim Reckmann | a59.de

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.