Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Im Kampf gegen Blutdiamanten gibt es schon einige Blockchain-basierte Projekte. Jetzt hat sich auch die weltgrößte Diamantenminengesellschaft Alrosa aus Russland ein Blockchain Projekt für mehr Transparenz im unternehmerischen Alltag ausgedacht. Mit dabei ist auch Tencent, der Betreiber der chinesischen Social-Media-App WeChat.

Faire Diamanten auf der Blockchain-Plattform Everledger

Tencent und Alrosa haben sich für ihr Projekt die Blockchain-Plattform Everledger ausgesucht. Zunächst geht es bei der Zusammenarbeit um ein Einzelhandelsprojekt, das sich vor allem an die eine Milliarde Nutzer von WeChat richtet. In einer Pressemitteilung vom 16. Dezember erklärt Pavel Vinikhin, Leiter der Diamantenabteilung von Alrosa (der Polierabteilung des Unternehmens): „Wir freuen uns sehr, dieses WeChat-Mini-Programm mit Everledger zu unterstützen, da es unser Streben nach der Garantie der Herkunft unserer Produkte verstärkt. Wir glauben, dass diese Zusammenarbeit mit der populärsten Social-Media-Plattform in China uns dabei helfen wird, unseren Verkauf dort weiter zu stärken.“

Grundlegend geht es bei dem Projekt darum die Transparenz bei der Diamantenlieferkette zu optimieren. Das soll das Vertrauen der Kunden in die Produktion zurückgewinnen. Zunächst können die Nutzer von WeChat die Herkunft, die Eigenschaften und weitere Informationen über die Blockchain nachverfolgen.

Rückverfolgbarkeit von der Mine bis zum Verbraucher

Chris Taylor, Chief Operating Officer, kommentierte die Bedeutung dieses Pilotprojekts für die Expansion von Everledger: „Diese aufregende Entwicklung mobilisiert unsere starken Partnerschaften mit Tencent und Alrosa, um die Provenienz und Authentizität von Diamanten in China auf ein neues Niveau der Transparenz zu bringen. Die Bereitstellung dieser Informationen für die Verbraucher über WeChat ermöglicht es ihnen, sich über die Herkunft und die Referenzen jedes gekauften Artikels sicher zu sein.“

Der chinesische Luxusmarkt ist hart umkämpft. Umso sinnvoller erscheint es da in die Markendifferenz zu investieren. Die Blockchain-Initiative ist der neue Berührungspunkt zwischen den Verbrauchern und den Herstellern. Mit dem WeChat-Mini-Programm können die Verbraucher über ihr Smartphone alle relevanten Informationen abrufen. Zudem ist auch der Kauf der Diamanten über das WeChat-Mini-Programm möglich. Allerdings ist die Bezahlung bisher noch nicht über Kryptowährungen möglich.

Photo by gr8effect (Pixabay)

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Alex Kanz

Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.