Werbung
Tamadoge auf OKX kaufen

Es ist gerade keine gute Zeit für Anleger der Kryptowährung Ethereum (ETH). Der Kurs von ETH/USD ist in den vergangenen sieben Handelstagen um 7,94 Prozent nach unten abgerutscht. Abgesehen vom Huobi Token (-9,59 Prozent/Woche) hat kein anderer Altcoin unter den 20 wertvollsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung einen solch starken Kursverlust zu beklagen wie die Investoren von Ethereum. Dabei gilt Ethereum als König unter den Altcoins und rangiert im Krypto-Ranking direkt hinter Markführer Bitcoin (BTC). Letzter muss zwar auch einen leichten Kursrückgang verkraften. Das Minus des BTC/USD-Kurses fällt mit 1,77 Prozent jedoch deutlich milder aus als bei Ethereum.

new TradingView.MediumWidget(
{
„container_id“: „tv-medium-widget“,
„symbols“: [
„KRAKEN:ETHUSD|1d“
],
„greyText“: „Kurse von“,
„gridLineColor“: „#e9e9ea“,
„fontColor“: „#83888D“,
„underLineColor“: „#dbeffb“,
„trendLineColor“: „#4bafe9“,
„width“: „1000px“,
„height“: „400px“,
„locale“: „de_DE“
}
);

Doch wie ist der hohe Kursverlust von ETH/USD in der zurückliegenden Handelswoche zustande gekommen? Dazu lohnt sich eine Tiefenanalyse der einzelnen Handelstage.

Ausgangswert bildet höchstes ETH-Kursniveau der Woche

Gestartet ist der ETH/USD-Kurs vor einer Woche bei knapp 183 Dollar. So notierte ETH/USD am 15. Oktober um 18:26 MEZ bei 182,61 Dollar. Dieser Wert markiert zugleich den höchsten Stand der gesamten Handelswoche. In der Folgezeit konnte der EHT/USD-Kurs auch nicht mehr annähernd an dieses Niveau herankommen.

Bis zum 16. Oktober um 12:17 MEZ ist bereits eine abfallende Kurve in der Chartanalyse zu sehen. Diese ist zunächst relativ steil fallend bis auf 179,96 Dollar, erholt sich dann kurzzeitig bei einem Stand von 180,75 Dollar und legt dann den nächsten Zwischenstopp bei 179,04 Dollar ein. Von diesem Ausgangspunkt ist innerhalb der folgenden 5 Stunden bis zum 16. Oktober um 17:16 MEZ eine fast senkrecht abfallende Kurve zu erkennen, die ihren tiefsten Stand bei 173,61 Dollar findet.

Zeitweise Kurssteigerung von ETH/USD um 2,64 Prozent

In den nächsten Stunden bis zum 17. Oktober um 07:10 MEZ ist dann eine Seitwärtsbewegung zu erkennen und der ETH/USD-Kurs bleibt bei einem Niveau von 173,11 Dollar beinahe unverändert. Danach setzt ein positives Momentum ein, das wohl bei dem ein oder anderen Anleger die Hoffnung auf eine nachhaltige Kurserholung geweckt haben könnte. Immerhin klettert der EHT/USD-Kurs auf bis zu 177,68 Dollar am 17. Oktober um 19:04 MEZ. Das entspricht einer Kurssteigerung von immerhin 2,64 Prozent innerhalb von knapp 12 Stunden.

Auf diesem Niveau kann sich der ETH/USD-Kurs zur Enttäuschung der Anleger jedoch nicht lange halten und rutscht bereits einige Stunden später in einer annähernd senkrecht fallenden Linie herunter bis auf 170,29 Dollar am 18. Oktober um 10:37 MEZ. Diese Phase markiert den stärksten Kursverlust in der gesamten Handelswoche: Von einem Niveau von 177,22 Dollar um 03:42 MEZ verliert der ETH/USD-Kurs binnen knapp sieben Stunden 3,91 Prozent. Die 170,29 Dollar entsprechen zugleich dem zweitniedrigsten Stand der gesamten Handelswoche.

Steigerungsrate von 2,47 Prozent innnerhalb von elf Stunden

In der Folgezeit weist die Chartanalyse leichte Erholungstendenzen aus. In einem ersten Schritt steigt der EHT/USD-Kurs bis zum 18. Oktober um 13:40 MEZ auf 172,44 Dollar. Nach einer kurzen Atempause geht es weiter hinauf auf bis zu 174,50 Dollar um 21:36 desselben Tages. Das entspricht einer Steigerungsrate von 2,47 Prozent innerhalb von rund 11 Stunden. Allerdings erreicht der ETH/USD-Kurs in dieser aufsteigenden Phase dennoch bei weitem nicht mehr das Ausgangsniveau der Handelswoche von 182,61 Dollar.

Abgesehen von einem kurzzeitigen Rücksetzer auf 172,10 Dollar am 19. Oktober um 03:36 MEZ zeigt die Analyse für die folgenden Stunden eine Seitwärtsbewegung, die bis um 15:30 MEZ am 19. Oktober anhält. Dann jedoch müssen Ethereum-Anleger erneut beobachten, wie der ETH/USD-Kurs bis zum 20. Oktober um 04:26 MEZ auf unter 170 Dollar fällt. Erst bei 169,78 Dollar erreicht die Kurve ihren niedrigsten Stand der gesamten Handelswoche.

Längere Seitwärtsbewegung des ETH/USD-Kurses

Wiederum dürfen Anleger an dieser Stelle aufatmen, dass es nicht noch tiefer geht und der EHT/USD-Kurs zumindest einen leichten Trendwechsel schafft. Die deutlich ansteigende Kurve führt den Altcoin-Kurs in den folgenden Handelsstunden wieder deutlich über 170 Dollar und bis zu einem Maximalniveau von 176,04 Dollar am 20. Oktober um 21:23 MEZ. Die weitere Phase ist gekennzeichnet von einer fast waagrechten Linie, die für eine Seitwärtsbewegung des ETH/USD-Kurses steht.

{
„showIntervalTabs“: true,
„width“: 425,
„colorTheme“: „light“,
„isTransparent“: false,
„locale“: „de_DE“,
„symbol“: „KRAKEN:ETHUSD“,
„interval“: „1m“,
„height“: 450
}

Für einen kurzen Moment sieht es am 21. Oktober um 13:16 MEZ sogar so aus als könnte der ETH/USD-Kurs nach oben ausbrechen. Eine senkrechte Kurve ist zu erkennen, die allerdings schon nach zwei Stunden wieder mit gleicher Konsequenz die Richtung wechselt und den ETH/USD-Kurs zurück in die Seitwärtsbewegung des vorherigen Niveaus führt. Diese Seitwärtsbewegung hält bis zum aktuellen Zeitpunkt weiter an.

Es könnte so etwas wie die Ruhe vor dem Sturm sein. Setzt sich die Chartentwicklung der zurückliegenden Handelswoche fort, dürfte es schon bald zu einem Ausbruch nach oben oder zu einer weiteren Talfahrt kommen. Anleger von ETH/USD sollten deshalb die nächsten Handelsstunden aufmerksam verfolgen, um rechtzeitig die richtigen Maßnahmen für ihre Investition zu tätigen.

Hoffnung macht ein Blick zurück in den Mai dieses Jahres. Ausgehend von einem ähnlichen Kursniveau wie aktuell, stieg der ETH/USD-Kurs in der Zeit vom 11. Mai bis zum 16. Mai auf 264,90 Dollar. Das entspricht innerhalb von nur sechs Tagen einer Steigerung von mehr als 50 Prozent. Und kurze Zeit später ging es sogar noch höher hinaus. Mit einer Marke von rund 337 Dollar erreichte der ETH/USD-Kurs Ende Juli seinen Jahreshöchststand.

Marktkapitalisierung von Ethereum

Die Marktkapitalisierung von Ethereum beziffert sich aktuell auf etwas mehr als 18,66 Milliarden US-Dollar. Das entspricht in der 24-Stunden-Analyse einem Kapitalverlust von 162,5 Millionen US-Dollar. Damit rangiert Ethereum im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen immer noch unangefochten auf Platz zwei. Ripple als erster Verfolger ist „nur“ 12,76 Milliarden Dollar wert. Uneinholbar ist dagegen Spitzenreiter Bitcoin mit einer Kapitaldecke von 148,21 Milliarden Dollar.

Weitere Fakten zu Ethereum

Der Altcoin Ethereum zählt zu den älteren Kryptowährungen auf dem Markt und wurde am 30. Juli 2015 eingeführt. Sein Allzeithoch erreichte ETH/USD am 13. Januar 2018 bei einem Stand von 1.448,18 Dollar. Im Umlauf befinden sich 108.251.428 ETH. Das Handelsvolumen von ETH/USD für den zurückliegenden Handelstag beträgt 7,303 Milliarden US-Dollar.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von orgalpari

Unsere Krypto Kaufempfehlungen 2022

4 Angebote, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
  • Erstes Tamadoge ICO Listing startet an der Krypto-Börse OKX ab dem 27.09.2022
  • TAMA Pre-Sale ausverkauft mit $19 Millionen
  • Play 2 Earn Belohnungen
  • Neuer Meme Coin mit Tamagotchi Funktion
5

  • Dezentrale Gaming Plattform mit P2E-Kampfspielen in der Metaverse Gaming Plattform
  • Play to Earn-System
  • Interagiere, spiele, beobachte und erkunde die virtuelle Welt der Battle Arena
5
  • NFT Wettkampf Plattform, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5
  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Hier treten Sie unserem Telegramm-Channel bei, in welchem wir regelmäßig gemeinsam den Markt analysieren und über die aktuell heißesten Krypto-Projekte sprechen.
author avatar

Steffen Bösweich

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.