Werbung
Luckyblock banner

Auch im Jahr 2019 befinden wir uns noch in einer historischen Niedrigzins-Situation. Dafür sorge Experten zufolge unter anderem die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Seit März 2016 befindet sich der Leitzins auf diesem Rekordtief. Erst kürzlich wurde bekannt, dass diese Geldpolitik noch länger fortgeführt werden soll. Langfristiger Vermögensaufbau durch Sparzinsen ist eine Strategie, die insbesondere in Deutschland sehr beliebt ist. In Zeiten niedriger Zinssätze ist dies jedoch kaum möglich.

Dividenden Aktien können für passives Einkommen sorgen

Aufgrund der derzeitigen Geldpolitik wollen immer mehr Anleger Dividenden Aktien kaufen. Ob eine Dividende ausgeschüttet wird und wie hoch diese ausfällt, wird auf der Hauptversammlung beschlossen. Aktionäre sind auf diese Weise direkt an den Unternehmensgewinnen beteiligt. Wer langfristig ein Vermögen aufbauen oder vergrößern will, entscheidet sich eher dafür, die Dividendenrendite wieder in den Aktienkauf zu investieren. Andererseits lassen Anleger diese Dividenden häufig auch auszahlen. Es gibt sogar monatliche Dividenden Aktien. Die regelmäßigen Zahlungen sorgen für viel Planungssicherheit.

Vielzahl von Dividenden Aktien mit hoher Dividendenrendite

Der Markt bietet Anlegern viele Unternehmen, die als hervorragende Dividendenzahler gelten. Wer Geld in Aktien anlegen möchte ist gut beraten, sich über mögliche Investments zu informieren. Auch im DAX und TecDAX sind aussichtsreiche Unternehmen gelistet. Die Wertpapiere von Daimler sind beispielsweise besonders dividendenstarke Aktien. Der Automobilbereich galt die letzten Jahre zunehmend als turbulent. Die Begriffe Handelskrieg und Dieselverbote dürften den Meisten geläufig sein. Trotz dieses unruhigen Marktes übertraf der Gewinn des vierten Quartals von Daimler mit 46,6 Milliarden sogar die Erwartungen. Für das Jahr 2019 plant Daimler eine Dividende von 3,25 Euro. Dies entspricht in etwa einer Dividendenrendite von 6,1 Prozent. Der Preis einer Daimler Aktie beträgt aktuell 56,67 Euro. Schon seit mehreren Monaten befindet sich der Börsenkurs des schwäbischen Autobauers in Summe im Aufwind.

Der Blick auf einen Dividendenkalender verdeutlicht, dass es neben Daimler noch weitere dividendenstarke Aktien gibt. Unter anderem gelten die Wertpapiere von BMW, Der Allianz, Deutschen Post und der Deutschen Telekom als dividendenstarke Aktien.

[stock_market_widget type=“comparison“ template=“basic“ color=“blue“ assets=“DAI.F,ALV.F,BMW.F,DPW.F,DTE.F“ fields=“name,change_pct,dividend_yield,eps,pe_ratio,shares_outstanding,market_cap,chart“ api=“yf“ markups=“{name},{name},{name}“ urls=“/stocks/{symbol},/stocks/{symbol},/stocks/{symbol}“ range=“1mo“ interval=“1d“]

 

Photo by Bru-nO (Pixabay)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Raphael Rombacher

Raphael, studierter Politikwissenschaftler, ist unser Mann für detaillierte Analysen und Features. Er liefert ganz besonders spannende Themen und beschäftigt sich mit den Entwicklungen auf dem Börsenparkett, Digitalisierungstrends sowie mit Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf + 20 =