orange and white plastic egg toy


Der Markt der Kryptowährung ist riesig und bietet mittlerweile über 20.000 Token und Coins an und die Anzahl steigt täglich. Einige bieten dabei ein großes Erfolgspotenzial, andere werden vermutlich nur kurz auf der Bildfläche erscheinen, hier geht es heute aber nicht um den Erfolg oder Kurse, sondern um die lustigsten und seltsamsten Kryptowährungen 2022.

Platz 1: Tamadoge – der freundliche Hundecoin

Tamadoge PrognoseDer Tamadoge-Token ist seit März 2022 unterwegs und erobert seitdem die Kryptowelt. Die lustige Kryptowährung TAMA dürfte einige an die kleinen piependen Tamagotchis aus den 90er-Jahren erinnern. Denn nicht nur der Coin, sondern auch das dazugehörige Spiel ist mit einem freundlichen Shiba-Inu versehen, der zum Spielen einlädt.

Werbung
$BTCMTX jetzt kaufen

Bei dem Metaverse-Game müssen Spieler sich um ihren Hund kümmern und können währenddessen sogar Geld verdienen. Indem sich ihre Besitzer gut um die Tiere sorgen, werden diese größer, stärker und erlangen immer bessere Fähigkeiten. Wer auf der Rangliste weit genug vorangeschritten ist, kann seinen Hund nun gegen andere Hunde in einem Kampf antreten lassen, um Dogepoints zu erlangen. Mit denen können sich die Nutzer im Anschluss für TAMA Rewards berechtigen.

Noch ist das alles nur ein Konzept, doch der Meme-Coin Tamadoge hat bisher scheinbar alles richtig gemacht. Er befindet sich aktuell in der Presale-Phase, welche ausgesprochen gut läuft, denn es ist bereits die Hälfte des Presale-Bestandes verkauft. Rund 500 Millionen Token wurden entsprechend veräußert. Das lässt viel versprechen, auch die geplante Listung bei CEX und die Veröffentlichung einer App könnten dem Kurs bald ziemlich guttun.

Platz 2: Garlicoin – der Knoblauchcoin

Ein bisher nicht sehr rentabler, jedoch lustiger Coin ist der Garlicoin. Ein Reddit-Nutzer kam im Jahr 2017 auf die Idee, einen Coin mit Knoblauchlogo zu kreieren. Im Januar 2018 ging dieser dann bei einem IDO an den Start.

Zusammen mit seinem einzigartigen Logo steht Garlicoin laut den Entwicklern für eine starke Community. Das Team um den Coin hat große Pläne. Im nächsten Jahr soll der Coin bei einer Exchange gelistet werden. Auch ein Spiel, in dem natürlich der Knoblauch im Vordergrund stehen soll, ist geplant.

https://twitter.com/garliccoin/status/1561848479563005952

Platz 3: Ggool – der Toiletten-Coin

Der in Südkorea entwickelte Ggoolcoin ist auch als Toiletten- oder Shit-Coin bekannt. Der Entwickler des Coins erfand eine umweltfreundliche Toilette, welche sich auf Kryptowährungen stützt. Der Erfinder ist ein Professor der Ulsan National Institute of Science and Technologie.

Bei der Benutzung der Toilette werden die entstandenen Abfälle in Dünger und Biogas umgewandelt. Diese könnten theoretisch unter anderem zum Heizen genutzt werden. Der Entwickler wollte mit seiner Erfindung neue Denkanstöße schaffen und zeigen, dass man auf viele unterschiedliche Arten etwas zu der Energiewende beitragen kann. Bei täglicher Nutzung der Toilette könnten bis zu 50 Liter Methangas erzeugt werden.

Und wo kommen hier die Kryptowährungen ins Spiel? Nach der Entstehung dieses umweltfreundlichen Kreislaufes ging der Entwickler an die Öffentlichkeit. Mit der Benutzung der Toilette, die in dem Institut steht, bekommen Nutzer 10 Ggool Token ausbezahlt. Diese können sie in der Cafeteria des Instituts beispielsweise gegen einen Kaffee eintauschen.

Auch wenn der Ggoolcoin momentan wenig Aussicht auf ein Kurshoch hat, könnte sich das in ferner Zukunft vielleicht ändern. Sollte die umweltfreundliche Toilette weiterentwickelt und im großen Stil vermarktet werden, könnte der Toiletten-Coin bald Aufwind bekommen.

Teil 4: PotCoin – Der Coin der Marihuana-Industrie

Es mag sich nach einem illegalen Drogen-Projekt anhören, doch der PotCoin ist ein offiziell erlaubter Coin. Der Markt für den legalen Kauf und Verkauf von Marihuana ist groß. Die Entwickler des Coins, haben vor den Coin als Zahlungsmethode für den Kauf und Verkauf von Marihuana zu etablieren.

Und die Idee des Teams hinter PotCoin scheint viele Anhänger zu finden, denn Stand heute hat der Coin einen Marktwert von 0,003411 EUR.

Platz 5: Dogecoin – einer von vielen Meme-Coins

Auch der Dogecoin präsentiert sich mit einem Shiba Inu auf der Münze. Dadurch erfreut er sich besonders bei Hundeliebhabern großer Beliebtheit. Dabei ist der Dogecoin der erste Meme-Coin überhaupt.

Die Gründung von DOGE war ebenso besonders: Die Entwickler hatten vor, sich mit dem Dogecoin über Kryptofans lustig zu machen. Die Entwicklung des Tokens war somit nur als Scherz gedacht und so wurde er auch zunächst behandelt. Doch das hat sich geändert, der Coin ist dank der engagierten Nutzerbasis zu dem zehntgrößten digitalen Token nach Marktkapitalisierung aufgestiegen.

Dogecoin Elon Musk

Die steile Erfolgskerze hat der Coin unter anderem dem ein oder anderen Tweet des Tesla-Chefs Elon Musk zu verdanken. Dieser begann sich für den Coin zu interessieren und warb öffentlich für ihn, wonach der Kurs förmlich explodierte. Auch diese Geschichte dürfte einzigartig wie der Coin selbst sein, denn Dogecoin freute sich natürlich über den Erfolg, auch wenn ein Dogecoin-Investor Elon Musk nun auf 258 Milliarden US-Dollar verklagt.

Der Kläger wirft dem Tesla-Chef vor, die Kryptowährung mit seinen Tweets gezielt in die Höhe getrieben zu haben und dann wieder abstürzen lassen, damit Anleger zum Teil großen finanziellen Schaden erleiden. Ob die Klage vor Gericht überhaupt zugelassen wird, bleibt noch abzuwarten.

Platz 6: Bananacoin

Bananacoin klingt wieder nach einer Spaß-Kryptowährung, doch die Entwickler Alexander Bychkov und Oleg Dobrovolsky meinen es ernst. Sie gründeten im Jahr 2015 eine Bananenplantage.

Der Bananacoin soll eine Investitionsmöglichkeit für Anleger sein. Das Geld würde direkt in die Plantage fließen. Der Wert des Coins richtet sich nach der Nachfrage an Bananen und dem Exportpreis für Bananen nach China.

Da die Nachfrage an Bananen auf der ganzen Welt groß ist, sollen Kursschwankungen laut den Entwicklern ausbleiben. Die Coin-Besitzer sollen auf lange Sicht an dem Gewinn der Bananenplantage beteiligt sein. Allerdings war die Fundraising-Phase nicht erfolgreich. Wie es nun weitergehen soll, ist unklar.

Platz 7: Petro

Der im Februar 2018 live gegangene Petro, ist die erste staatliche Kryptowährung. Venezuela war zu dieser Zeit von sehr hoher Inflation geplagt, Petro sollte diese stabilisieren.

Doch niemand vertraute in Petro so richtig, denn die venezolanische Regierung ließ durchsickern, dass ein russisches Start-up und die russische Regierung mit involviert waren. Demnach waren Anleger und Händler skeptisch und Petro wurde auch noch äußerst unnütz. Wir sagen: auch das ist eine sehr seltsame Kryptowährung.

Kryptowährungen mit Potenzial 2024

Sortiere
  • Alle
  • SMOG ist die einzige Meme-Münze, die sie alle beherrscht
  • Der größte SOL-Airdrop aller Zeiten mit Zealy Airdrop-Integration
  • Kein Vorverkauf! Fairer Starttoken und gleicher Einstiegspunkt für alle
  • Voraussichtlich die größte Sol-Meme-Münze des Jahres 2024
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Smog
  • Das zweite Erscheinen von $SPONGE, der 100X-Community-Meme-Münze 2023
  • Neues P2E-Dienstprogramm und deutlich größere Marketingkampagne
  • $SPONGEV2 kann nur durch den Einsatz von $SPONGE verdient werden
  • Stake Sponge V1 für 40 % APY-Einsatzprämien für 4 Jahre
5
5 Stars
Kein Code notwendig
  • Der erste Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • Passives Einkommen durch Staking und Mining
  • Cloud-Mining - eine umweltfreundlichere Version des Minings
  • Mining-Credits erhalten, ohne hohe Hardwarekosten oder Betrugsrisiken
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Bitcoin Minetrix
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.
  • Neuer Utility Token mit Meme Coin Battle Arena
  • Vielfältige Wettmöglichkeiten
  • Ein innovatives Blockchain Projekt
  • Automatisches Staking während des Vorverkaufs
5
5 Stars
Kein Code notwendig
Kein Code notwendig
ZU Meme Kombat
Mehr Info Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!
author avatar
Christian Becker

Christian Becker ist Journalist von Beruf, seit ein paar Jahren ist er aber spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien bei Kryptoszene.de tätig. Er hat hauptberuflich bei IsarGold GmbH als Journalist und Analyst gearbeitet und schrieb auch regelmäßig für Kryptoszene.de, indem er Charts von Kryptowährungen und Aktien analysierte. Im März 2020 entschloss er sich weiterhin freiberuflich aber in Vollzeit bei Kryptoszene.de anzufangen und ist bis jetzt als einer der Hauptautoren und Redakteuren hier tätig.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.