Chainlink Logo
Werbung
Luckyblock Banner

Lohnt es sich, jetzt in Chainlink zu investieren? Die Chartanalyse

Stand des LINK Kurses

LINK wurde ursprünglich nur als Ethereum Token entwickelt. Es dient allein zur Versorgung des Ethereum Netzwerkes Chain Link. Heute kostet ein LINK 1,81 €. Anleger die schon vor einem Jahr das Potenzial des noch relativ jungen Alt Coins erkannten, dürfen sich heute an einem Profit von über 470 % erfreuen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Krypto Währungen konnte Chain Link also mit satten Renditen aufwarten. Seit Ende Juni sieht sich aber auch dieser Coin zunehmenden Verlusten gegenübergestellt. Die Chartanalyse soll zeigen, ob jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen sein könnte, den Coin zu kaufen, oder ob man in eher veräußern sollte.

Aktueller Chainlink-Chart

new TradingView.MediumWidget(
{
„container_id“: „tv-medium-widget“,
„symbols“: [
„COINBASE:LINKUSD|12m“
],
„greyText“: „Kurse von“,
„gridLineColor“: „#e9e9ea“,
„fontColor“: „#83888D“,
„underLineColor“: „#dbeffb“,
„trendLineColor“: „#4bafe9“,
„width“: „1000px“,
„height“: „400px“,
„locale“: „de_DE“
}
);

Analyse des Chainlink Kurses

Betrachtet man den Kursverlauf von Chainlink im letzten Monat, so ist ein Minus von über 11 % zu verzeichnen. Es gilt nun, herauszufinden, ob ein Chain Link immer noch so viel Renditepotenzial besitzt, dass es sich lohnt, einzusteigen. Daher sollte man zuerst einmal die Hardfacts analysieren.

  • Das Kursmaximum von Chainlink im letzten Jahr betrug 3,35€ und wurde am 29. Juni 2019 erreicht.
  • Das Kursminimum im Verlauf des letzten Jahres konnte am 15. Dezember 2019 festgestellt werden, mit einem Wert von 0,18 €.
  • Sieht man sich lediglich den letzten Monat an, so wurde hier das Maximum am 18. September erreicht. Hier kostete ein LINK 1,93 €.
  • Das Minimum im letzten Monat betrug 1,39€ und fand am 13. September statt.

Schon anhand dieser Zahlen lässt sich erkennen, dass Chain Link über einen immensen Spielraum verfügt. Durch den Run auf den Coin Anfang dieses Jahres war ein Link schon zeitweise über drei Euro wert. Seitdem ist der Wert jedoch wieder etwas verfallen und im letzten Monat pendelte der Preis zwischen 1,93 € und 1,39 €. Um festzustellen, ob die drei Euro Marke bald wieder geknackt werden könnte, sollte man nun das Momentum analysieren.

  • Wohin zeigt das Momentum?

Das Momentum für den letzten Monat kann als negativ und steigend errechnet werden. Für Anleger bedeutet dies, dass der Kurs momentan zwar im Fallen begriffen zu sein scheint, die Geschwindigkeit des Fallens dabei aber zunehmend abnimmt. Dies könnte als Hinweis darauf gewertet werden, dass schon bald wieder Anstrengungen nach oben unternommen werden könnten. Natürlich sollte man gerade bei Krypto Währungen die Aussagekraft des Momentums nicht zu hoch einschätzen. Gerade Chainlink gilt als hochvolatil und überrascht auch erfahrene Analysten häufig mit plötzlichen Kurssprüngen. Trotzdem könnte im Momentum ein erster Hinweis darauf versteckt sein, dass sich in Kürze wieder eine Trendwende nach oben andeutet.

  • Flaggen und Wimpel

Neben anderen Symbolen werden besonders Flaggen und Wimpel oft zur Trenderkennung genutzt. Tritt ein solches Symbol in einem Chartverlauf auf, so kann man mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass der Trend der vor dem Symbol stattfand, sich nach diesen fortsetzt. Erfahrene Analysten sollten daher immer ein Auge darauf haben, ob sich gerade eventuell ein Symbol ausbilden könnte.

Quelle: Variation nach Coinbase

Betrachtet man den Chainlink Chart der letzten sieben Tage, so sieht man, dass sich eventuell jetzt gerade eine Flagge oder ein Wimpel ausprägen könnte. Der relativ steile Mast steht schon. Sollte sich jetzt eine Zickzacklinie mit Blick nach unten ausprägen, so ist es nicht unwahrscheinlich, dass danach ein Kursanstieg folgt, der in etwa die Höhe des Mastes haben könnte. Vor allem kurzfristige Anleger sollten gut daran tun, sich diesen Verlauf genauestens anzusehen, um gegebenenfalls von einer Ausbildung eines Symbols profitieren zu können.

  • Gaps

Gaps in Balken Charts können ein nützliches Tool sein. Oft treten diese vermehrt auf, wenn sich eine Trendwende andeutet oder gerade vollzogen hat. Letztendlich handelt es sich bei diesen Gaps nur um ein sprunghaft verändertes Kaufverhalten der Anleger.

new TradingView.widget(
{
„width“: 980,
„height“: 610,
„symbol“: „COINBASE:LINKUSD“,
„interval“: „240“,
„timezone“: „Etc/UTC“,
„theme“: „Light“,
„style“: „1“,
„locale“: „en“,
„toolbar_bg“: „#f1f3f6“,
„enable_publishing“: false,
„allow_symbol_change“: true,
„container_id“: „tradingview_ca33f“
}
);


Betrachtet man nun den Chain Link Chart, so lassen sich bis auf einige Common Gaps, die über keinerlei Prognosequalität verfügen, keine echten Gaps feststellen. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Negativtrend des Monats noch etwas anhalten könnte, obwohl eigentlich ein Plus geschrieben wurde, wenn man sich nur die letzte Woche ansieht.

  • Trendlinien

Trendlinien können unterschiedlicher Natur sein. Zeichnet man in einen Chart, der den Kursverlauf von Chainlink im letzten Monat darstellt, die täglichen Mediane ein und verbindet diese Punkte, so zeigt die Linie leicht nach unten. Versucht man dasselbe erneut, nur mit dem Zeitraum der letzten Woche, so zeigt sie wieder etwas nach oben und diesmal mit einer größeren Schiefe. Man könnte darauf schließen, dass wir uns eventuell gerade in einer Trendwende befinden.

  • Ist eine Trendumkehr in Sicht?

Die Frage, ob eine Trendumkehr in Sicht ist, lässt sich für Chain Link nicht eindeutig beantworten. Das Momentum und die Trendlinien können als positiv hierfür gedeutet werden. Das Fehlen von größeren Gaps spricht jedoch eher dagegen. Zuverlässig Trendwenden vorauszusagen ist gerade bei Krypto Währungen nicht immer einfach. Durch die hohe Volatilität werden auch erfahrene Anleger immer wieder überrascht. Daher wird es unbedingt nötig, dass man auch aktuelle Börsennews in seine Handelsentscheidung mit einbezieht.

Aktuelle Börsennews

Jeder, der mit Chainlink handelt, sollte aktuelle Entwicklungen immer beobachten. Durch positive oder negative Nachrichten lässt sich der Kurs meist viel genauer prognostizieren, als wenn man sich nur auf den aktuellen Chartverlauf verlässt.

Die letzte Nachricht, die tatsächlich viel Aufmerksamkeit generieren konnte, ist bei Chain Link schon etwas länger her. Hier wurde ein Hybrid Blockchain/Cloud Service von Google vorgestellt, der auf Chainlink basiert:

Aktuell ist es etwas leiser um den Coin geworden. Börsennews behandeln meist nur kleinere technische Innovationen.

Chainlink Kaufen oder Verkaufen?

Daytrader sollten ganz genau verfolgen, ob sich eventuell gerade eine Flagge oder ein Wimpel im Chart ausgeprägt. Sollte dies der Fall sein, so sollte es sich lohnen, kurzfristig einzusteigen. Investoren, die längerfristiger handeln, könnten davon profitieren, noch etwas zu warten, bevor sie Chain Link erneut kaufen. Neueinsteiger könnten sich jetzt schon das passende Wallet heraussuchen, aber vielleicht einen attraktiveren Zeitpunkt auswählen, LINK zu kaufen.

Es gilt zu beachten, dass die Chartanalysen von Kryptoszene.de lediglich Meinungen der verfassenden Autoren sind und keine Kaufempfehlungen darstellen. Der Handel mit Aktien und Kryptowährungen unterliegt immer Risiken.

Es gilt zu beachten, dass die Chartanalysen von Kryptoszene.de lediglich Meinungen der verfassenden Autoren sind und keine Kaufempfehlungen darstellen. Der Handel mit Aktien und Kryptowährungen unterliegt immer Risiken.

Beitragsbildquelle: chain.link

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Platform
  • Features
  • Rating
  • Visit Site

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
5/5

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe! Reviews

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
5/5

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022! Reviews

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
5/5

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022! Reviews
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

author avatar

Sebastian Schuster

Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.